Jonathan Santlofer

 3,6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Der Todeskünstler, The Death Artist und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jonathan Santlofer

Cover des Buches Der Todeskünstler (ISBN: 9783866017016)

Der Todeskünstler

 (2)
Erschienen am 20.03.2007
Cover des Buches Farbfehler (ISBN: 9783866017023)

Farbfehler

 (0)
Erschienen am 01.11.2007
Cover des Buches Tödliche Kunst (ISBN: 9783866017030)

Tödliche Kunst

 (0)
Erschienen am 10.09.2008
Cover des Buches Colour Blind (ISBN: 9781905005543)

Colour Blind

 (1)
Erschienen am 19.07.2007
Cover des Buches The Death Artist (ISBN: 9780061744709)

The Death Artist

 (1)
Erschienen am 17.03.2009
Cover des Buches THE KILLING ART (ISBN: 9781905005550)

THE KILLING ART

 (1)
Erschienen am 04.10.2007
Cover des Buches Anatomy of Fear (ISBN: 0060882026)

Anatomy of Fear

 (0)
Erschienen am 01.02.2008

Neue Rezensionen zu Jonathan Santlofer

Cover des Buches The Killing Art (ISBN: B000FCKH6A)T

Rezension zu "The Killing Art" von Jonathan Santlofer

Rezension zu "The Killing Art" von Jonathan Santlofer
tedescavor 12 Jahren

So wie es aussieht, ist dies wohl der letzte Teil der Kate McKinnon-Reihe - Leider! muss ich sagen, denn diese Serie zeichnet sich nicht nur durch gut charakterisierte Figuren und spannende Handlung aus, sondern vor allem auch dadurch, dass sie in der New Yorker Kunstszene spielt, was die Geschichten in jeder Hinsicht aufregender macht.
In "The Killing Art" hat es der sogenannte Slasher erst auf Kunstwerke der bekannten New York School abgesehen (u.a. Jasper Johns, Willem de Koning), später auch auf deren Bewunderer. Dabei schickt er jedem Opfer vorab eine Warnung in Form eines Gemäldes. Es handelt sich um Originalzeichnungen von Jonathan Santlofer selbst, der ja ein sehr erfolgreicher Maler ist, was diesem Buch eine spezielle Note verleiht.
Kate und ihre Kollegen vom NYPD und FBI hetzen von Hinweis zu Hinweis und kommen doch immer zu spät. Bis ein kleines Detail Kate auf die richtige Spur und diese spannende Geschichte zu einem feurigen Ende bringt.
Auch sprachlich macht diese Serie Freude - amerikanischer Umgangston in glaubhaften Dialogen, gut beschriebene Locations und ein feines Stück New York. Ein Tipp für alle Fans von Cody McFadyen, und für alle, die mit ein paar grausigen Details gut leben können.

Auf Deutsch gibt es die komplette Serie jetzt übrigens gebunden um EUR 5,00 pro Buch bei Weltbild!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Death Artist (ISBN: B000FCKIB4)T

Rezension zu "The Death Artist" von Jonathan Santlofer

Rezension zu "The Death Artist" von Jonathan Santlofer
tedescavor 12 Jahren

Ein äußerst spannender Thriller in der New Yorker Kunstszene. Kate McKinnon, etwas zu smart, zu tough zu reich, zu gut für diese Welt , ist trotzdem eine gute Hauptfigur, die sich als ehemalige Polizistin und Kunstexpertin an die Fersen des "Todeskünstlers" hefetet, dessen einziges Ziel ihre Aufmerksamkeit ist. Jonathan Santlofer, selbst ein äußerst erfolgreicher Maler (http://www.jonathansantlofer.com/), führt uns durch diese verlogene Welt, in der jeder mehr sein will als er scheint und die wahren Künstler oft auf der Strecke bleiben.

Ein heisser Tipp für alle, die gerne Thriller lesen, in denen es zur Sache geht, in denen Morde fantasievoll inszeniert werden (in diesem Fall anhand bekannter Gemälde) und die Beschreibungen auch kein Detail auslassen. Intelligent und gut geschrieben, feine Unterhaltung mit Nervenkitzel, eine Mischung aus Mo Hayder und Greg Iles, würde ich sagen, auf jeden Fall empfehlenswert für Fans von Cody McFadyen & Co.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Color Blind (ISBN: B000FCKH2Y)T

Rezension zu "Color Blind" von Jonathan Santlofer

Rezension zu "Color Blind" von Jonathan Santlofer
tedescavor 12 Jahren

Ein weiterer actiongeladener Thriller aus der Feder des New Yorker Malers Jonathan Santlofer. Die Fortsetzung zu "The Death Artist" (Der Todeskünstler), in dem wir der Hauptfigur Kate McKinnon zum ersten Mal begegnet sind. Diesmal übernimmt sie einen Fall, in dem der Mörder am Tatort äußerst verwirrende Gemälde hinterlässt. Eigentlich wird sie nur in ihrer Rolle als Kunsthistorikerin engangiert, aber schon bald wird aus sehr persönlichen Gründen auch die Ex-Polizistin gefordert.

"Color Blind" spielt in der New Yorker Kunstszene. Sich etwas mit den genannten Künstlern und Bewegungen auseinanderzusetzen, kann nicht schaden, und ist via Internet heutzutage ja leicht zu bewerkstelligen. Für mich stand natürlich die spannende und durchaus grausige, aber auch berührende Handlung im Vordergrund, nichtsdestotrotz habe ich einiges über moderne Kunst dazugelernt, mit der ich mich zwar nicht wirklich anfreunden kann, aber die natürlich auch aus unserer Zeit nicht wegzudenken ist.
Interessant wird die Geschichte auch durch den Perspektivenwechsel. Einmal erleben wir Kate, dann wieder den unbekannten Täter. Wir begreifen rasch seine Motivationen, während NYPD im Dunklen tappt, das verleiht noch einmal extra Würze.

Alles in allem ein sehr spannender Thriller, der vor allem Fans von Cody McFadyen gefallen dürfte, und auch Slaughter- und Gerritsen-Freunde sollten hier nicht zu kurz kommen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks