Jonathan Stroud

 4,3 Sterne bei 8.409 Bewertungen
Autor von Bartimäus - Das Amulett von Samarkand, Bartimäus - und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jonathan Stroud (© Random House/Maja Smend )

Lebenslauf von Jonathan Stroud

Eine junge Seele: Jonathan Stroud wurde 1970 in Bedford, England geboren. Bereits im Alter von sieben Jahren beginnt Stroud mit dem Schreiben kleiner Geschichten. Im Anschluss an sein Studium der Englischen Literatur in York arbeitet er als Lektor und Herausgeber von Sachbüchern für Kinder. Ab den 1990er Jahren beginnt Stroud mit schnellem Erfolg, eigene Werke zu veröffentlichen. Seit dem sind zahlreiche Werke erschienen. 2006 erhielt er den CORINE-Buchpreis in der Kategorie Jugendbuch. Jonathan Stroud lebt mit seiner Frau und seiner Tochter heute in St. Albans in Hertfordshire in in der Nähe Londons.

Neue Bücher

Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Outlaws (ISBN: 9783570165966)

Scarlett & Browne - Die Outlaws

 (45)
Neu erschienen am 13.04.2021 als Hardcover bei cbj. Es ist der 1. Band der Reihe "Scarlett & Browne".
Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Outlaws (ISBN: 9783837155518)

Scarlett & Browne - Die Outlaws

 (6)
Neu erschienen am 13.04.2021 als Hörbuch bei cbj audio.

Alle Bücher von Jonathan Stroud

Cover des Buches Bartimäus - Das Amulett von Samarkand (ISBN: 9783570216958)

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

 (1.875)
Erschienen am 05.03.2007
Cover des Buches Bartimäus - (ISBN: 9783442370030)

Bartimäus -

 (1.190)
Erschienen am 13.10.2008
Cover des Buches Bartimäus (ISBN: 9783442373338)

Bartimäus

 (1.025)
Erschienen am 12.10.2009
Cover des Buches Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe (ISBN: 9783570403099)

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

 (917)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Bartimäus - Der Ring des Salomo (ISBN: 9783570223048)

Bartimäus - Der Ring des Salomo

 (652)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel (ISBN: 9783570157107)

Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

 (502)
Erschienen am 27.10.2014
Cover des Buches Lockwood & Co. - Die Raunende Maske (ISBN: 9783570403624)

Lockwood & Co. - Die Raunende Maske

 (361)
Erschienen am 13.11.2017
Cover des Buches Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom (ISBN: 9783570312636)

Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom

 (267)
Erschienen am 11.02.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jonathan Stroud

Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Outlaws (ISBN: 9783570165966)L

Rezension zu "Scarlett & Browne - Die Outlaws" von Jonathan Stroud

Einfach Hammer
Lesewolf001vor 4 Tagen

Das Buch ist einfach der Hammer. Die Charaktere sind so real und doch unwirklich. Durch die Geheimnisse der Vergangenheit und die Art der Charaktere verliert man sich einfach in dem Buch. Für alle, die gerne und viel lesen ist es eine Empfehlung und vor allem wird man super gut in das Buch eingeführt, denn die beiden Hauptcharaktere müssen sich erstmal kennenlernen und dadurch lernt man selbst sie auch kennen. Ich habe mich sofort in die Rolle der Scarlett verliebt;) Einfach der Hammer!!!!!!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Outlaws (ISBN: 9783570165966)raeubertochters avatar

Rezension zu "Scarlett & Browne - Die Outlaws" von Jonathan Stroud

Zwei extrem gegensätzliche Jugendliche auf der Flucht
raeubertochtervor 5 Tagen

Vor allem weil ich schon die Bartimäus-Reihe extrem gut und vor allem auch witzig fand, habe ich mich sehr auf diesen neuen Reihenauftakt von Jonathan Stroud gefreut und wurde nicht enttäuscht.


Obschon das genaue Setting sich zeitlich und gesellschaftlich erst nach und nach herausbildet, lässt man sich schnell in die dystopisch-westernartig angehauchte Welt hineinziehen und fiebert schon bald mit der jungen, frechen und unglaublich selbstbewussten Bankräuberin Scarlett mit.


Als sie auf der Flucht vor Verfolgern mitten in der Wildnis auf den eher weltfremden und mit seiner naiven Art fast schon niedlichen Albert Browne trifft, sind humorvolle Dialoge und herrliche Situationskomik vorprogrammiert. Für beide Charaktere entwickelt man trotz oder gerade wegen ihrer Gegensätzlichkeiten schnell Sympathie und verfolgt gespannt ihre Abenteuer – denn auch Albert ist nicht so harmlos wie er scheint, und ihm sind besonders gefährliche Genossen auf den Fersen.


Das ganze Buch ist gespickt mit witzigen Szenen an den unerwartetsten Stellen und das stimmige Zusammenspiel der Figuren liefert noch viel Potenzial für mehr spannende Abenteuer!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Outlaws (ISBN: 9783570165966)Uwes-Leselounges avatar

Rezension zu "Scarlett & Browne - Die Outlaws" von Jonathan Stroud

Auch die neue Reihe aus der Feder von Jonathan Stroud weiß zu überzeugen
Uwes-Leseloungevor 5 Tagen

STORYBOARD:
Die 17-jährige Scarlett wurde durch ein Unglück in ihrer Vergangenheit zu einer Gesetzlosen. Als geschickte Bankräuberin, Meisterschützin und hervorragende Kämpferin verdient sie sich so ihren Lebensunterhalt. Als sie bei einem ihrer Beutezüge auf den 15-jährigen Albert Browne trifft, erklärt sie sich wider besseren Wissens bereit, ihm zu helfen. Diese Entscheidung bringt Scarlett jedoch in noch größere Schwierigkeiten, denn der Junge wird vom halben Königreich gesucht. So beginnt eine halsbrecherische Flucht quer durchs Land, ihre Verfolger stets im Nacken.

MEINUNG:
Ich mag den Schreibstil und die Ideen von Jonathan Stroud, weshalb ich sehr erfreut war, als ich erfuhr, dass es etwas Neues von ihm gibt. Bereits seine Lockwood & Co.-Reihe konnte mich begeistern, deshalb war ich sehr neugierig, wie mir der Auftaktband von Scarlett & Browne - Die Outlaws gefallen würde.

Die Geschichte spielt auf der Insel des ehemaligen Großbritanniens, welches durch eine nicht näher beschriebene Katastrophe in sieben Königreiche aufgeteilt wurde. Diese neue Welt ist grausam, brutal und der Tod lauert an jeder Ecke. Die Menschen leben hinter hohen Mauern, um sich vor gefährlichen Tieren und einer Art Zombies zu schützen. In mitten dieses Chaos versucht Scarlett McCain als Outlaw zu überleben. Ganz auf sich alleine gestellt, reist sie durch die Wildnis von einer Stadt zur nächsten, um sich mit Banküberfällen ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Scarletts Taten sind weit über das Land hinaus bekannt, weshalb sie eine gefürchtete Kriminelle ist. Scarlett weiß sich in dieser rauen Welt jedoch gut zu behaupten, denn sie besitzt hervorragende Talente. Nicht nur, dass sie eine gewiefte Kämpferin ist, kann sie auch gut mit einem Messer oder einer Waffe umgehen. Sie ist witzig und cool und ich kam nicht umhin, sie sofort in mein Herz zu schließen. Ihr Sarkasmus und ihr Scharfsinn für das Wesentliche sind weitere Attribute, die mir gefallen haben.

Als sie bei ihrem neuesten Coup die Flucht ergreifen muss, stolpert sie im Wald regelrecht über Albert. Trotz ihrer Verfolger befreit sie ihn aus seiner misslichen Lage. Obwohl Scarlett gerne alleine das Weite suchen würde, weckt der Junge etwas in ihr. Albert ist ein seltsamer Kerl, der Selbstgespräche führt und sein Blick geht des Öfteren in die Ferne. Trotzdem kam ich nicht umhin, ihn zu bemitleiden und zugleich war ich fasziniert von ihm, weshalb ich unbedingt mehr von ihm erfahren wollte.

Die Story ist super interessant und spannend geschrieben und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Die hier entworfene Zukunft des ehemaligen Englands hat seinen Reiz und ich wollte unbedingt erfahren, wie es dazu kam. Leider lässt sich der Autor hier für meinen Geschmack nicht wirklich in die Karten schauen und so findet der Leser*in nur grob heraus, was geschehen sein könnte. Ich hoffe sehr, dass im zweiten Band mehr erklärt wird. Trotzdem störte es mich nicht wirklich, da ständig etwas geschieht.

Je länger Scarlett und Albert gemeinsam unterwegs sind, umso mehr spürt Scarlett, dass er ein besonderer Mensch ist. Albert ist ängstlich und verschlossen und trägt eine große Furcht in sich, nämlich, dass seine Häscher, angeführt von Dr. Calloway, sie einholen könnten. Ihre Entscheidung, Albert zu helfen, muss Scarlett schon bald in Frage stellen, denn nur ihres Geschicks und ihrer Gewieftheit ist es zu verdanken, dass ihnen immer wieder die Flucht gelingt.

Scarlett will endlich wissen, was es mit Albert auf sich hat und so gibt er - auf seine ganz spezielle Art - etwas von sich preis. Die Dialoge zwischen den beiden sind genial und waren für mich das Salz in der Suppe. Je länger ihr gemeinsamer Weg andauerte, desto mehr spürte ich, wie ihr gegenseitiger Respekt und ihre Freundschaft wuchsen. Auf ihre Reise bekommen sie eher unfreiwillig Unterstützung durch den kauzigen und verschrobenen Bootsbesitzer Joe und seiner Enkelin Ettie, die mir ebenfalls gut gefielen.

Der Autor hat ein wunderbares Gespür bei der Ausarbeitung seiner Charaktere und Figuren, das auch hier wieder voll zum tragen kommt. Der Weltenentwurf und die Darstellung der Antagonisten, besonders Dr. Calloway, machen die Story für mich zu etwas ganz besonderem. Bei ihr lief es mir mehrfach kalt den Rücken runter, da ihre Rücksichtslosigkeit und Kaltschnäuzigkeit keine Grenzen kennt.

Dank mehrerer unerwarteter Wendungen ist die Handlung zu jederzeit spannend und faszinierte mich von der ersten bis zur letzten Seite. So fieberte und kämpfte ich mit Scarlett und Albert mit und ich hoffte und bangte mit ihnen, ob sie über ihre Gegner obsiegen würden.

FAZIT & BEWERTUNG:
Auch die neue Reihe Scarlett & Browne - Die Outlaws (cbj) aus der Feder von Jonathan Stroud weiß Dank einer fesselnden und actionreichen Geschichte zu überzeugen. Die hier dargestellte Zukunft sowie die beiden Protagonisten Scarlett und Albert machten mich definitiv neugierig, weshalb ich mich sehr auf die Fortsetzung freue - 5 von 5 Nosinggläser.äser.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,

ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:

"Die Bestimmung"
"Panem"
"Eragon"
"Artemis Fowl"

Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen.

Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken könnte? Ihr seht ja schon, es dürfen schon auch Jugendbücher sein, die theoretisch eine höhere Altersempfehlung haben und eben besonders für Jungen geeignet sind, nicht der ganze Mädchenkram ;) Lauren Oliver oder auch Ally Condie wären ihm sicher schon zu kitschig. Wirklich spannend und bei Fantasy bitte Jugendfantasy wäre super.

Danke euch für die Tipps!
12 Beiträge
Zum Thema
*** Dieses Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden benachrichtigt. ***
1 BeiträgeVerlosung beendet
Dieses Buch könnt ihr bei meinem Adventskalender gewinnen. Einfach mitmachen!
www.books-and-cats.de
3 BeiträgeVerlosung beendet
elli08s avatar
Letzter Beitrag von  elli08vor 7 Jahren
Okidoki :)

Zusätzliche Informationen

Jonathan Stroud wurde am 27. Oktober 1970 in Bedford (Großbritannien) geboren.

Jonathan Stroud im Netz:

Community-Statistik

in 5.416 Bibliotheken

von 1.603 Lesern aktuell gelesen

von 181 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks