Jonathan Stroud Bartimäus - Das Auge des Golem

(1.103)

Lovelybooks Bewertung

  • 1161 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 22 Leser
  • 75 Rezensionen
(497)
(435)
(147)
(19)
(5)

Inhaltsangabe zu „Bartimäus - Das Auge des Golem“ von Jonathan Stroud

Der junge, ehrgeizige Nathanael strebt eine Karriere im von Zauberern beherrschten britischen Weltreich an. Doch die immer dreistere Widerstandsbewegung der 'Gewöhnlichen' macht der Regierung schwer zu schaffen. Und dann versetzt auch noch ein Golem London in Angst und Schrecken. Nathanael wird mit den Ermittlungen beauftragt. Als er auf der Stelle tritt, entsinnt er sich seines alten Vertrauten Bartimäus – und auch das Mädchen Kitty, mit dem er schon einmal einen unliebsamen Zusammenstoß hatte, taucht wieder auf …

Atemberaubend spannend, umwerfend komisch, einfach unwiderstehlich: das beste Fantasy-Abenteuer seit langem!

Bartimäus hat einfach einen genialen Humor!

— MichelleKrabinz

Grandios!

— Buecherheld

Spannend und mit besonderen Humor

— eulenmama

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Die Geschichte ist mir zu ausschweifend und die Handlung geht zu langsam voran. Auch wenn ich mit meiner Meinung wohl allein da stehe.

— Somaya

Spannend, witzig, süchtigmachend - eine gelungene Fortsetzung.

— katzekatzekatze

Wunderbarer Lesespaß in doppelter Hinsicht. Eines meiner Lieblingsbücher! Herrlich zum absinken in eine andere Welt.

— juergenalbers

Ein tolles weiteres rasantes Abenteuer mit dem Dschinn Bartimäus und alten Bekannten ;)

— KayvanTee

Nicht ganz so stark wie Teil 1, dennoch herrlich sarkastisch mit einer Prise Action und viel Lust auf mehr!

— Pi-314

Wer hat den Golem beschworen, der gerade völlig außer Kontrolle geraten ist? Bartimäus hilft mit, aber nicht ohne kräftig Sprüche zu reißen!

— kassandra1010

Stöbern in Jugendbücher

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein mega Abschluss, der mich in allen Facetten überzeugt hat.

luna_LBB

Bitter & Bad - Dunkle Legenden

Spannend, mitreißend, für Liebhaber dieses Genres echt klasse

Tine_1980

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Spannender Auftaktband, für mich sind einige Handlungsteile nicht nachvollziehbar

mysticcat

Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name und der Sommer meines Lebens

Europareise mit Senioren! Total uncool? Im Gegenteil!! Humorvoll und seeeehr romantisch!

Smilla507

Mit dir unter dem weiten Himmel

Puh, dieses Jugendbuch hat es ganz schön in sich! Gar nicht so locker-flockig wie erwartet, aber zum Glück mit Happy End

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zauberer, Dschinn, Rebellion - Die perfekte Mischung für ein tolles Buch

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    Buecherblubb

    06. August 2017 um 12:56

    Den ersten Band der "Bartimäus" Bücher habe ich vor 2 oder 3 Jahren gelesen, weswegen mir von diesem kaum Details im Kopf geblieben sind. Dennoch habe ich mich dazu entschieden das Buch nicht zu rereaden, sondern sofort in den 2. Band einzusteigen. Und ich muss sagen, dass das wirklich gut funktioniert hat. Natürlich hängen die Bücher zusammen, aber in jedem wird eine andere Handlung/ein anderes Ereignis thematisiert, welches dann auch in demselben Band wieder abgeschlossen wird. Die angedeuteten Zusammenhänge zwischen den Bänden konnte ich dann auch recht schnell verstehen, nachdem ich in die Geschichte eingetaucht bin und mich dadurch an einiges aus dem ersten Band erinnert habe. So viel zu den Voraussetzungen mit denen ich in das Buch eingestiegen bin. Kommen wir also zum Buch selber. Zunächst möchte ich auf Jonathan Strouds Schreibstil eingehen, der mir wirklich unglaublich gut gefällt. Das Buch hat über 600 Seiten, was meiner Meinung nach schon einiges ist und einen (oder zumindest mich) öfters mal dazu verleitet ein wenig davor zurückzuschrecken und lieber zu einem dünneren Buch zu greifen. Das lag aber auch daran, dass ich mich an diesen guten Schreibstil nicht mehr so wirklich erinnert habe, denn während des Lesens haben mich die vielen Seiten überhaupt nicht mehr gestört. Im Gegenteil, sie flogen nur so dahin, weil sich die Geschichte unglaublich flüssig lesen lässt. Dazu trägt auch bei, dass sie aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Dadurch ist man nicht nur häufig an verschiedenen Schauplätzen, was eine Abwechslung in die Handlung bringt, sondern jeder Erzähler hat natürlich auch eine andere Persönlichkeit, die sich im Schreib- und Erzählstil wiederfindet. So gab es einen ernsten, leicht verbissenen Erzähler, sehr humorvolle Erzählungen und auch die rebellische Gegenposition.Die verschiedenen Erzählperspektiven haben sich natürlich nicht nur auf den Schreibstil ausgewirkt, sondern auch auf die Wahrnehmung der Geschichte. Man konnte sich mit den verschiedenen Personen (auch mit den vielen Charakteren, aus deren Perspektive nicht erzählt wurde) immer auf eine andere Weise identifizieren. Man wusste zudem manchmal Dinge, die einige Personen noch nicht in Erfahrung bringen konnte, wodurch eine gute Spannung aufgebaut wurde.Allgemein war das Buch sehr interessant und ereignisreich. Meiner Meinung nach hat sich lediglich der Anfang etwas gezogen, bis dass dann alle Eckpfeiler der Geschichte aufgebaut waren. Mir hat vor allem die Mischung aus Realität, Fantasyelementen und auch Historischem sehr gut gefallen. Durch die Zauberer und Dämonen hat man nochmal eine ganz andere Seite der magischen Welt kennengelernt, da ich persönlich solche Richtungen von Fantasy noch in keinem anderen Buch entdeckt habe.Am Ende wurde bereits die übergeordnete Thematik für die nächsten Bände eingeleitet, weshalb ich auf jeden Fall weiterlesen möchte. Alles in allem haben mir sowohl der Schreibstil, als auch Charaktere und Handlung sehr gut gefallen. Ich kann die Reihe bis jetzt jedem Fan von Fantasybüchern empfehlen, die gerne über Zauberer und Dschinn/Kobolde/Dämonen/etc. lesen. Dabei ist auch noch eine gute Prise Humor vorhanden und die Konträren Positionen zur Regierung werden dargestellt, wodurch viel Spannung entsteht. Man weiß zwar viel, aber nicht alles. Die Details werden dem Leser geschickt nach und nach übermittelt, wodurch man bis zum Ende mit fiebert. Also auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir, vor allem für jugendliche Leser.

    Mehr
  • Bartimäus- Das Auge des Golem

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    nicolek0209

    12. June 2017 um 16:56

    Wie schon den ersten Band, habe ich diesen vor etlichen Jahren schon einmal gelesen. Damals fand ich den zweiten Teil etwas schlechter als den ersten, weil der freche Dschinn Bartimäus nicht so oft zu Wort kam. Diesmal sehe ich es allerdings ein wenig anders: Der zweite Band ist genauso lustig und spannend wie der erste. Durch die Perspektive der Kitty ist aber eine ganz neue Sichtweise hinzugekommen, die die Zaubererwelt ein wenig kritischer sieht als der Hauptcharakter Nathanael. Insgesamt also ein sehr empfehlenswertes Buch.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Rezension zu "Bartimäus - Das Auge des Golems"

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    katzekatzekatze

    28. August 2016 um 14:37

    Nun habe ich auch (erneut) den zweiten Band in Rekordzeit durchgesuchtet und kann guten Gewissens behaupten, dass er in Sachen Witz, Charme und Spannung dem ersten in nichts nachsteht (eher im Gegenteil).Man merkt, dass die Buchreihe von vorneherein auf eine Trilogie ausgelegt ist, der zweite Band setzt zweieinhalb Jahre nach dem ersten an und man ist sofort wieder drin.Die Charaktere; Nathanael, inzwischen angestellt bei der Regierung, obliegt die Aufgabe, den ominösen "Widerstand" zur Strecke zu bringen und dafür zieht er erneut Bartimäus zu Rate, der davon natürlich weng begeistert ist. Die beiden durchleben während des ganzen Buches, anknüpfend am ersten Band eine Art Hassliebe und ich komme nicht umhin,  zu behaupten, dass ich die gegenseitigen Sticheleien und Schlagabtäusche wirklich genossen habe - witzig, erfrischend und nie langweilig. Zwei sehr interessante Charaktere, die so gar nicht den Stereotypen entsprechen. Leider hat Nathanael sich - bewusst oder unbewusst sei dahin gestellt - nun mittlerweile doch etwas von den anderen Zauberern beeinflussen lassen, was ihm ein paar sehr unschöne und unterkühlte Charakterzüge verliehen hat. Ich komme trotzdem nicht umhin, ihn irgendwie gern zu haben (was ich faszinierend finde, denn der Junge hat wirklich wenig gute Eigenschaften) - vielleicht auch, weil ich seine charakterliche Entwicklung ungeheuer spannend finde.Desweiteren wird ein neuer Charakter eingeführt, eine interessante Gegenspielerin zu Nathanael - Kitty, welche schon im ersten Band einen ganz kurzen Auftritt hatte. Ich fand das Mädchen anfangs höcts unsympathisch, was sich jedoch änderte, als nach und nach ihre Geschichte beleuchtet wurde. Man lernt durch sie die schillernder Welt der Zauberer von einer ganz anderen Seite kennen - der Seite der "Gewöhnlichen"  und die Begeisterung für die ach so tollen Zauberer wird beim Lesen dann doch gedämpft.Die Geschichte wird nun abwechselnd aus Nathanaels, Bartimäus und Kittys Sicht geschildert, was für eine gehaltvolle Abwechslung sorgt.Begeistert bin ich vor allem von der Tatsache, dass eigentlich in diesem Buch zwei Handlungsstränge nebeneinander her laufen, die sich nur gelegentlich berühren (der Kampf der Widerstandsbewegung gegen die Zauberer und der ominöse Golem, der aufgetaucht ist und man Nathanael beauftragt hat, der Sache auf die Spur zu kommen), aber trotzdem am Schluss so geschickt und stimmig ineinander laufen, dass man das Buch, obwohl der Titelgeber (der Golem) nicht all zu sehr im Vordergrund steht mit einem äußerst zufriedenen Gefühl aus der Hand legt und sich auf den nächsten Band freut.Absolut verdiente 5 Sterne.

    Mehr
  • Toller zweiter Band mit einem weiteren rasanten Abenteuer!

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    KayvanTee

    21. June 2016 um 19:48

    Prag 1883, es tobt der Zauberer Krieg um die Stadt Prag. Der Dschinn Bartimäus, zu diesem Zeitpunkt einem Zauberer unterstellt, der wiederum dem König von Prag unterstellt ist, wird beauftragt den König zu schützen. Allerdings geht etwas schief. Bartimäus Herr wird getötet und er ist somit frei. Jahre später wird der Dschinn von einem Zauberer gerufen und dieser Zauberer ist für ihn kein unbekannter. Bei seinem neuen Auftrag, muss sich Bartimäus nicht nur einen übermächtigen Wesen stellen, das zudem von Dschinn´s gefürchtet wird und in London sein Unwesen treibt, sondern auch herausfinden wer hinter dem Widerstand gegen die Zauberrerschaft steckt. Es war ein wirklich toller zweiter Band dieser Reihe. Ich fand ihn genauso gut wie den ersten Teil. Wieder ein toller und angenehmer Schreibstil der die Seiten nur so vor sich hinfliegen lies. Bartimäus ist mal wieder herrlich sarkastisch und Humorvoll. Ich mag diesen Charakter sehr. Auch treffen wir auf alte Bekannte, die in dieser Zeit eine tolle Entwicklung und Veränderung gemacht haben. Aber auch neue kommen dazu und wir erleben eine rasante und Abenteuerliche Geschichte mit allen. Fazit:Eine tolle humorvolle Action reiche Story zum mit erleben. Freue mich schon auf den nächsten Teil. Von mir gab es 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Bartimäus II Das Auge des Golems - Jonathan Stroud

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    Pi-314

    13. June 2016 um 14:30

    Klappentext:Der junge, ehrgeizige Nathanael strebt eine Karriere im von Zauberern beherrschten britischen Weltreich an. Doch die immer dreistere Widerstandsbewegung der 'Gewöhnlichen' macht der Regierung schwer zu schaffen. Und dann versetzt auch noch ein Golem London in Angst und Schrecken. Nathanael wird mit den Ermittlungen beauftragt. Als er auf der Stelle tritt, entsinnt er sich seines alten Vertrauten Bartimäus – und auch das Mädchen Kitty, mit dem er schon einmal einen unliebsamen Zusammenstoß hatte, taucht wieder auf …Inhalt: Nathanael ist mittlerweile Teil der Londoner Regierung und soll die so genannte Widerstandsbewegung der Gewöhnlichen zerschlagen. Dies ist jedoch nicht der einzige Feind, denn als auch noch ein Golem die Stadt unsicher macht muss Nathanael sich an seinen alten Freund Bartimäus wenden. Meinung: Nicht ganz so stark wie der erste Teil – teilweise etwas langatmig, vor allem während Kittys gesamte Lebensgeschichte erzählt wird. Trotzdem wieder herrlich sarkastisch mit einer Prise Action und Neugier auf den letzten Teil!

    Mehr
  • Der langersehnte zweite Teil

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    kassandra1010

    09. May 2016 um 21:49

    Der zweite Teil der Saga um Bartimäus, dem schlauen und witzigen Dschinn! Der Krieg zwischen den Zauberern und den Gewöhnlichen steht kurz bevor. Als dann auch noch ein Golem auftaucht, sind beide Seiten ratlos und die Zerstörung beginnt. Aber wer hat den Golem beschworen? Nathanael sieht die Verfolgung und Ermittlung als ein Sprungbrett für seine Karriere an aber er steckt fest! Da bleibt nur noch Bartimäus, der helfen kann, aber ist das die Lösung? Ein tolles und spannendes Abenteuer mit wirklich viel Witz und immer einem kleinen Augenzwinkern.

    Mehr
  • Tolle Geschichte

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    KataHara

    25. March 2016 um 11:34

    Ich find ja die Bücher einfach nur supi. Eigentlich haben mir bisher alle Geschichten von Jonathan Stroud gefallen die ich gelesen hatte.
    Was ich an seinen Büchern nicht so mag ist das die Sätze so lang und verschachtelt sind.

  • Das Auge des Golem

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    Firestar

    14. October 2015 um 12:45

    Handlung: Der junge, ehrgeizige Nathaneal strebt eine Karriere im von Zauberern beherrschten britischen Weltreich an. Seine dringlichste Aufgabe besteht darin, der immer dreisteren Widerstandsbewegung der Gewöhnlichen ein Ende zu setzen. Doch Kitty und ihre Freunde entkommen ihm immer wieder. Dann wird London von einer neuen Serie Schrecken erregender Anschläge erschüttert. Steckt womöglich gar nicht der Widerstand dahinter, sondern etwas anderes, viel Gefährlicheres? Nathaneal braucht dringend einen Verbündetet, der ihm hilft, Licht ins Dunkel zu bringen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als erneut Bartimäus zu beschwören ... Ist das eine gute Idee? Meinung: Ich persönlich musste sofort nach Lesen des ersten Bandes den Zweiten lesen und ich wurde auch nicht enttäuscht! Er ist genauso toll geschrieben wie der Erste, auch wenn hier die Spannung etwas vernachlässigt wurde und ich ihn deshalb ein bisschen schwächer finde. Das macht aber nicht wirklich etwas aus! Fazit: Ich denke, dass ihr euch denken könnt, dass ich euch auch diesen band nur empfehlen kann! ;D Viel Spaß beim Lesen!

    Mehr
  • Jonathan Stroud: Das Auge des Golem, ein gelungener zweiter Teil

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    once-upon-a-time

    21. September 2015 um 22:31

    Klappentext. Der junge ehrgeizige Zauberlehrling Nathanael strebt eine Karriere im von Zauberern beherrschten britischen Weltreich an. Seine dringlichste Aufgabe besteht darin, der Widerstandsbewegung der Gewöhnlichen ein Ende zu setzen. Doch Kitty und ihre Freunde entkommen ihm immer wieder. Dann wird London von einer neuen Serie schreckenerregender Anschläge erschüttert. Steckt womöglich gar nicht der Widerstand dahinter, sondern etwas viel Gefährlicheres? Nathanael braucht dringend einen Verbündeten – ihm bleibt nichts anderes übrig, als erneut Bartimäus zu beschwören… Erster Satz. Bei Sonnenuntergang entzündeten die Feinde eines nach dem andern ihre Lagerfeuer und es waren so viele wie noch in keiner Nacht zuvor. Cover. Das Cover gleicht dem des ersten Bartimäus-Bandes stark und hebt sich im Grunde nur durch eine andere farbliche Gestaltung ab. Dahingehend könnte man den kreativen Köpfen dahinter Einfallslosigkeit vorwerfen, mir gefällt das Prinzip allerdings. Zudem sagt mir das blau des zweiten weitaus mehr zu als das schlammgrüngrau des ersten Teils. Inhalt. Nach „Das Amulett von Samarkand“ musst sich „Das Auge des Golem“ einer recht hohen Messlatte stellen, das ist aber in meinen Augen gut gelungen. Wenn auch die meisten meiner Kritikpunkte aus dem ersten Teil hier weiterhin zu finden sind (die zum Teil ungünstigst platzierten Fußnoten, die unpassende Umgangssprache), so haben ich doch auch die positiven Auffälligkeiten wiederfinden können: Die Umgebung und die geschichtlichen Hintergründe, die den unseren so nah und gleichzeitig so entfernt sind, werden inhaltlich nachvollziehbar und spannend weiter ausgebaut, man lernt ein wenig von Prag kennen und stellt immer mehr fest, dass die Vorherrschaft der Zauberer womöglich auf fragileren Füßen steht, als sich die Herrschaften selbst vormachen. Personen. Zu den bekannten Erzählperspektiven von Bartimäus und Nathanael gesellt sich die der Widerstandskämpferin Kitty, die auch ich (nach einigem Zaudern) schnell ins Herz geschlossen habe. Kommt sie mir zu Beginn ihrer Geschichte noch reichlich naiv und gutgläubig vor, so wird sie im Laufe des Buches so schnell sympathischer wie Nathanael unangenehmer wird. War dieser im letzten Band noch der nette, im Grunde gutherzige Zauberlehrling, so finden wir in diesem Buch einen ehrgeizigen, arroganten Jüngling wieder, dem man es eigentlich wirklich gönnen würde, den ein oder anderen Dämpfer zu kassieren. Wenn ich es mir recht überlege, dann passt das allerdings sehr gut zu den Charaktermerkmalen, die auch schon zuvor erkennbar waren: Manchmal stürzt er sich blauäugig in Unternehmungen, da möchte ich beim Lesen eigentlich nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Bartimäus bleibt natürlich der ungeschlagene Held der Selbstbeweihräucherung, was Stroud ganz hervorragend in dessen aus Ich-Perspektive erzählte Handlungsstränge einbaut. Ein sehr menschlich wirkender dämonischer Held. Fazit. Die Handlung dieses zweiten Teils schließt hervorragend an die des ersten Teils an und motiviert gekonnt, auch den dritten zu lesen – zu viele Handlungsfäden bleiben lose, zu viele Fragen ungeklärt. Die Personenkonstellation begeistert mich weiterhin, und dann hat sich mit Kitty auch noch eine wahre Sympathieträgerin dazugesellt. Ich freue mich daher sehr auf den nächsten Band und wünsche Nathanael, dass er in dem ein kleines bisschen besser davonkommt als in dem gerade gelesenen.

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Sprühender Ideenreichtum & wortgewandte, komische Dialoge

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    MissErfolg

    17. May 2015 um 10:28

    Er ist unhöflich. Er ist mürrisch. Er wird nicht zögern, Dir ins Gesicht zu sagen, dass Dein Haarschnitt furchtbar aussieht. Und in mehr als 5000 Jahren hat er mehr als nur ein paar schlechte Frisuren gesehen. Ich freue mich, meinem Lieblings-Dschinn Bartimäus im zweiten Teil der gleichnamigen Fantasy-Reihe wiederbegegnet zu sein. Das Auge des Golem ist eine ausgezeichnete Fortsetzung des ersten Buchs der Reihe, das Amulett von Samarkand. Im ersten Buch treffen wir Bartimäus, ein altes Geschöpf mit enormen Kräften, das am besten als eine Art Dämon beschrieben werden kann. Dabei hassen er und seine ganze Art das Wort Dämon. Er selbst bezeichnet sich als Dschinn. Bartimäus und andere Kreaturen wie er werden durch menschliche Zauberer herbei gerufen, um ihre Wünsche zu erfüllen. Unnötig zu sagen, dass diese gezwungen Knechtschaft bei den Dämonen & Co nicht sonderlich beliebt ist, so dass sie ihr Bestes tun, um ihren menschlichen Herren die Worte im Mund umzudrehen (wenn möglich). „Klar habe ich damit gerechnet, dass mich eines Tages wieder irgendein Schwachkopf mit spitzem Hut beschwört, aber doch nicht derselbe wie beim letzten Mal!“ Alles beginnt mit Nathanael, einem Jungen, der sich gerade in der Ausbildung befindet, um ein mächtiger Zauberer zu werden. Im ersten Buch der Serie beschwört er Bartimäus aus der Unterwelt und eine unfreiwillige Partnerschaft beginnt. In „das Auge des Golem“ ruft der junge Nathanael den Dschinn erneut zur Hilfe. Dieses Mal ist eine revolutionäre Gruppe Widerständler dabei, halb London in die Luft zu sprengen.  Nathanael setzt sich das Ziel, dieses Rätsel zu lösen, um seine Karriere voranzutreiben.  Aber der Einsatz ist hoch, weil er weiß, dass seine Karriere und möglicherweise sein Leben in Gefahr gerät, sollte er fehlschlagen. “Die Katastrophe war so verheerend, dass jede normale Reaktion unangemessen war.” Ein wesentlicher Teil der Handlung dreht sich um die Aktivitäten einer London Widerstandsgruppe, die dafür kämpft, die Regierung der Magier zu stürzen. Nathanaels Unfähigkeit, diese Verbrecher aufzuspüren, ist einer der Gründe, warum er Bartimäus‘ Hilfe braucht. Natürlich hat der Dschinn wenig Interesse daran, die Machtposition der Zauberer zu erhalten. Schließlich sind SIE es, die ihn und seine Art in die Knechtschaft zwingen. Dieser Interessenkonflikt sorgt für einige unterhaltsame Szenen und Gespräche. Normalerweise enttäuschen mich Fortsetzungen. Irgendwie scheinen sie nie meinen hohen Erwartungen gerecht zu werden. Aber in diesem Fall war ich angenehm überrascht. Dieses Buch ist voller Spannung, politischer Intrigen und Humor. Bartimäus ist zurück mit all seinen frechen Kommentaren, und es gibt jede Menge Nervenkitzel. Insgesamt ein großartiges Buch.

    Mehr
  • Die ersten 150 Seiten sind langwierig, aber dann lässt einen die Geschichte nicht mehr los...

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    30. April 2015 um 09:48

    Kurzbeschreibung: »Klar habe ich damit gerechnet, dass mich eines Tages wieder irgendein Schwachkopf mit spitzem Hut beschwört, aber doch nicht derselbe wie beim letzten Mal!« Der junge, ehrgeizige Nathanael strebt eine Karriere im Zaubereiministerium des britischen Imperiums an. Sein erster Auftrag: Er soll eine Gruppe von nichtmagischen Widerständlern dingfest machen, die mit Anschlägen die Zaubererwelt in Atem hält. Zur Widerstandsbewegung gehört auch die 15-jährige Kitty, die über außergewöhnliche Abwehrkräfte gegen Magie verfügt. Nathanael setzt alles daran, Kitty und ihre Verbündeten aufzuspüren. Doch als diese entkommen, hilft nur eines: Bartimäus muss wieder her! Meinung: Es ist nun doch schon wieder viel zu lang her, dass ich den ersten Band gelesen habe. Zwar war die grobe Erinnerung noch da, aber die Feinheiten haben die Zeit leider nicht überdauert. Dementsprechend hatte ich mir erhofft, mit einem spannenden Anfang sofort wieder in die Geschichte katapultiert zu werden, aber genau das Gegenteil war der Fall. Die ersten 150 Seiten haben sich echt gezogen und ich war schon kurz davor das Buch zur Seite zu legen. Denn irgendwie gibt es ziemlich viel Geschwafel und es dauert ewig bis die Geschichte wirklich in Gang kommt, aber dann habe ich es nicht eine Sekunde lang bereut, doch weiter gelesen zu haben. Nathanael hat sich in den letzten beiden Jahren die seit dem ersten Band vergangen sind durchaus weiter entwickelt, aber keineswegs zum Positiven. Er ist nun ziemlich weit oben an der Spitze der Macht und will immer weiter und ist dafür auch bereit über Leichen zu gehen. Da aber ab und an doch noch sein Gewissen hervortritt, habe ich ja die Hoffnung für ihn noch nicht ganz aufgegeben. Dieses Mal erfährt man endlich mehr über die Welt in der die Geschichte spielt und zwar auch, wie das Leben für die Gewöhnlichen so abläuft und dies ist teilweise ziemlich erschreckend. Die Widerstandskämpferin Kitty ist dabei eine ziemlich interessante Figur, die den Leser gut auf die andere Seite der Medaille mitnimmt und ganz gegensätzliche Einblicke zu Nathanaels Sicht der Dinge gewährt. Last but not least bleibt natürlich noch Bartimäus. Ich weiß noch, dass ich ihn im ersten Band durchaus beeindruckend und lustig, aber dennoch ein bisschen hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibend fand. Diesen Eindruck hatte ich im zweiten Band überhaupt nicht mehr. Ich habe mich über seine Art und seine spritzig-frechen Kommentare mehr als einmal kaputtgelacht und seine Sicht der Dinge war es auch, die dafür gesorgt hat, dass ich nach dem langweiligen Beginn überhaupt weiter gelesen habe. Ich finde seinen Charakter immer noch höchst interessant und extrem gut erarbeitet. Der Schreibstil ist wieder sehr leicht lesbar, durch Bartimäus Schlagfertigkeit extrem humorvoll und eher auf junge Leser ausgerichtet. Dennoch sorgt vor allem der Mix aus Humor, tollen Charakteren und einer interessanten Handlung auch bei älteren Lesern für tolle Unterhaltung. Es gibt auch dieses Mal wieder ergänzende Kommentare von Bartimäus in Fußnoten die anfangs den Lesefluss etwas unterbrechen, aber ich habe mich schnell wieder daran gewöhnt und fand dieses Mal die Anzahl auch viel angemessener als im vorherigen Teil. Fazit: Abgesehen von den ersten 150 Seiten eine sehr lesenswerte Fortsetzung der Bartimäus-Reihe. Die Charaktere sind wieder extrem gut erarbeitet und nun erfährt man auch endlich etwas mehr über die Welt an sich. Zusätzlich gibt es eine stimmige und recht spannende Handlung und Lachanfälle sind garantiert. Deshalb gibt es von mir auch dieses Mal wieder solide 4 Sterne.

    Mehr
  • [Rezension] Bartimäus 2

    Bartimäus - Das Auge des Golem

    MarianneKastern

    27. December 2014 um 10:35

    Meine Meinung: Diesen Buch hatte ich in den Sommerferien angefangen zu lesen und bin jetzt endlich damit fertig geworden. Wenn ich mich mehr auf dieses eine Buch konzentriert hätte, wäre ich auch schneller fertig gewesen...Man könnte bei der Inhaltsangabe denken, dass sie sehr viel verrät, aber so viel ist das gar nicht. In den ersten paar Kapiteln geht es nun mal darum, dass Nathanael den Widerstand sucht und dann Bartimäus zu Hilfe zieht, der rechtfertig wütend darauf ist, da Nathanael versprochen hatte, ihn nicht mehr zu rufen... Die Geschichte an sich ist sehr spannend und interessant. Nur ein paar Passagen sind relativ langweilig. Zum Beispiel die Absätze in denen nur geredet wird und das noch nicht mal interessant ist oder Kittys Vorgeschichte, die war zwar nicht total langweilig, aber auch nicht wirklich das spannendste des Buches. sonst ist das Buch wirklich richtig gut von Spannung und Humor her. In diesem Buch kommen ein paar neue Charaktere vor und ein paar der alten haben sich verändert. Nathanael zum Beispiel ist durch Whitwells Einfluss arrogant und von sich selbst überzeugt geworden. Im negativen Sinne. Er hat nicht alle seine relativ guten Eigenschaften verloren, aber fast alle. Gegen Ende hin wird er dann noch schlimmer, aber ich denke, dass es an einem anderen Zauberer liegt, der dafür sorgt, dass es so ist (ich werde den Namen nicht sagen, dass wäre ja langweilig für euch). Ich vertraue aber auf seine gute Seite, die er momentan einfach nicht zeigt. Ich will einfach nicht, dass er ein böser oder blöder Charakter wird! Eine der neuen Charaktere ist Kitty. Sie hat sogar eigene Kapitel und ist ein Teil der Widerstandbewegung, die übrigens nur aus elf Leuten besteht... Nicht wirklich viele und die haben noch ein hartes Schicksal in diesem Buch vor sich (auch das werde ich nicht verraten). Am Anfang mochte ich Kitty nicht so gerne, aber gegen Ende wird sie mir irgendwie immer sympathischer (dazu kommt, dass eine Freundin von mir verrät, was sie im nächsten Band noch für tolle Sachen macht) und es ist auch mal eine schöne Abwechslung aus ihrer Sicht zu lesen. Der dritte und letzte Protagonist ist wie auch im ersten Band natürlich Bartimäus (wer sollte es sonst sein). Der alte Dschinn hat sich nicht verändert, aber er hat sich ja sowieso nie wirklich verändert und ich hoffe, dass er auch nicht ändern wird, denn er ist toll so wie er ist! Ich mag es aus seiner Sicht zu lesen und mittlerweile macht es mir auch nichts mehr aus, wenn die Fußnoten sehr lang sind. Ich mag seine ironisch-humorvolle Art sehr gerne. Das Buch ist generell sehr gut zu lesen (wie auch schon erwähnt). Nicht nur, weil es meistens spannend oder interessant ist, sondern auch weil alle drei Sichtweisen immer sehr interessant sind und man so einen besseren Überblick auf das Ganze bekommt. Jede der drei Sichtweisen ist ein bisschen anders, die Erzählart von Kitty und Nathanael ist am ähnlichsten. Ich mag außerdem auch das Verhältnis zwischen den Figuren. Ich mag es wie Bartimäus und Nathanael sich immer wieder necken und immer wieder hochschaukeln und wie dann am Ende irgendeiner aufgibt. Das wurde an einer Stelle weniger und das war ein Grund mehr für mich diesen einen Zauberer zu verdächtigen etwas mit der Widerstandsbewegung zu tun zu haben und ich bleibe auch dabei, obwohl er es in diesem Buch nicht so ganz war. Ich traue ihm trotzdem nicht über den Weg, denn er zerstört Nathanaels und Bartimäus 'Beziehung' und das gefällt mir nicht. Fazit: Ich fand das Buch gut und auch um ehrlich zu sein ein wenig besser als den ersten Teil, auch wenn das Buch immer noch ein paar Schwächen hatte...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.