Jonathan Stroud Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

(755)

Lovelybooks Bewertung

  • 703 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 22 Leser
  • 164 Rezensionen
(450)
(243)
(58)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe“ von Jonathan Stroud

Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen
LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren. So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …

Spannend, kurzweilig

— datNicole

Echt witzige und spannende Geisterjagd!

— Unzertrennlich

Seit langem wieder ein Buch was mich gefesselt hat. Man kann das Buch nicht beiseite legen, da man immer wissen will wie es weitergeht.

— Wolliges_Papier

Wer die Reihe nicht liest, verpasst etwas!

— MsChili

Schönes Buch. Ich werde den nächsten Teil auf jeden Fall auch lesen.

— beyond_redemption

Toller fantastischer Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht.

— Wolfhound

Ein sehr unterhaltsamer Auftakt der Lockwood & Co. Reihe, mit interessanten Figuren und ziemlich gruseligen Geistern. Klasse!

— Nightingale78

3,5 ⭐⭐⭐

— BibiBooklove

Obwohl ich mit dem Genre Jugendbuch aktuell so meine Probleme habe, hat mir diese Geschichte unglaublich gut gefallen.

— crazyQueen

4 1/2 Sterne für diesen gelungenen Auftakt :) Zum Glück gibt es mehr Teile :) Es lohnt sich

— britsbookworld

Stöbern in Jugendbücher

Die Stille meiner Worte

Ava Reed meine deutsche Coleen Hoover hat es mal wieder geschafft 😍 ich liebe diese Buch 😊 Charaktere zum verlieben 😊 lest diese Buch 😁

Saphirasiastass

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Würdiger Abschluss der Reihe. Für jeden Fantasy-Jugendbuch Liebhaber ein Muss!

ariadne

Wolkenschloss

Enttäuschend-ohne Spannungsbogen und tolle Hauptfigur plätschert der Roman dahin. Die typisch giersche Erzählweise reißt es auch nicht raus.

Gwendolyn22

Iron Flowers / Iron Flowers – Die Rebellinnen

Fesselnder Reihenauftakt.

thora01

Fallende Stadt

Tolle Story, sehr unterhaltsam...

colourful-letters

One of Us Is Lying

Super spannend und überraschend, wenn auch nicht komplett neu! :)

Ywikiwi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Genialer Auftakt

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    MsChili

    11. April 2018 um 21:50

    London wird von einer unerklärlichen Geisterplage heimgesucht. Die Agentur Lockwood &  Co. Ist für die Aufklärung solcher Phänomene zuständig. Doch dann geht es gründlich schief und sie müssen einen sehr gefährlichen Auftrag annehmen um ihr Geschäft zu erhalten.    Mehrfach wurde mir diese Reihe ans Herz gelegt und ich habe es immer wieder vor mir her geschoben. Leider muss ich sagen! Denn ich habe wirklich etwas verpasst. Ab der ersten Seite hat mich der lockere und flüssige Schreibstil in seinen Bann gezogen. Und dann sind da noch die sagenhaften Charaktere. Zuerst einmal Lucy aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Sie ist die Neue im Team, die sich noch beweisen muss. Dann noch Georg das „Mädchen“ für alles und für die Recherche zu den Aufträgen zuständig. Und natürlich der Namensgeber und Chef der Agentur Anthony Lockwood, dem kein Auftrag zu kompliziert ist. Das ganze vermischt mit spritzigen Dialogen, humorvollen oder auch mal schaurigen Szenen und man hat eine geniale Geschichte. Dabei ergänzen sich die drei perfekt trotz ihrer kleinen oder auch großen Macken. Hier hat der Autor definitiv alles richtig gemacht. Die Grundstimmung ist durchweg spannend und ich habe bei den Abenteuern mitgefiebert. Der Grusel gemischt mit Humor macht die Geschichte so genial.   Ein Muss und absolut empfehlenswert! Geniale Charaktere, super Idee und toll geschrieben.

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt doch immer der Alltag dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein – wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele schöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 655
  • Toller Reihenauftakt

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    Wolfhound

    21. March 2018 um 14:29

    Klappentext: Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren. So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht … Meine Meinung: Der erste Teil dieser Reihe hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte hat einen schönen Aufbau, auch wenn die Vorgeschichte für mein Empfinden zu lang war, und ich finde es sehr schön, dass die Geschichte, auch wenn es Lockwood und Co. heißt, nicht von Lockwood selbst, sondern von einer anderen Beteiligten erzählt wird.  Mir ist klar, dass ein erster Teil immer erst eine vorbereitende Geschichte erzählt oder erzählen sollte, wenn man nicht blind in die Story geworfen werden möchte, aber hier hat es ja fast das ganze Buch benötigt,um endlich an den Fall der seufzenden Wendeltreppe zu kommen. Das war zwar schön fürs Worldbuilding, aber man hat eigentlich ständig darauf gewartet, dass endlich das titelgebende Element auftaucht. Dennoch passte es auch irgendwie, sodass der Spannungsaufbau gut gelungen ist. Die gewählte Thematik finde ich schön, denn mir gefällt der Gedanke, dass Kinder aufgrund ihrer Fantasie sehende Wesen sind. Natürlich ist es nicht so schön, dass sie die bösen und übernatürlichen Kreaturen sehen und auch bekämpfen müssen. Die Personen sind schön gezeichnet, wobei Lockwood trotz seiner Jugend eher unnahbar dargestellt wird. Ein wenig erinnerte er mich an eine sehr junge Version von Sherlock Holmes. Jeder der drei Kids hat seine Ecken und Kanten, Stärken und Schwächen und so ergänzen sie sich sehr gut und gleichen die Schwächen aus. Da ich das Hörbuch gehört habe, finde ich es immer etwas schwieriger, etwas über den Schreibstil zu sagen, aber es ließ sich leicht und schnell hören, man konnte gut folgen, was mich zu einem guten, flüssigen Schreibstil tendieren lässt. Fazit: Mich hat das Buch sehr gut unterhalten, wobei ich denke, dass noch ordentlich Luft nach oben ist. Von vielen habe ich gehört, dass die Reihe mit jedem Band besser wird, was mich positiv stimmt. ❤❤❤❤ von mir.

    Mehr
  • Ein schaurig, vergnüglicher Spaß voller Action

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    Nightingale78

    21. March 2018 um 10:21

    Meine MeinungWas mich sehr begeistert hat, ist die Idee von Jonathan Stroud eine alternative Welt zu schaffen. In dieser existieren Geister nachweislich und niemand hält sie für Humbug. Diese Geister sind nicht selten ungefährlich und Teil des alltäglichen Lebens der Menschen. Jonathan Stroud ist ein erfahrener Autor. Mich konnte seine atmosphärische Schreibe vom ersten Moment an begeistern. Er hielt mich durch seinen dichten Erzählstil immer bei Laune. Obgleich es nicht immer ‚kracht‘, wird es nie uninteressant. So schafft Stroud es, den Spuk mit Albernheiten recht gut auszugleichen. Die Geister sind definitiv beängstigend, aber der Dialog und die Interaktionen zwischen den lebenden Charakteren geben den Ereignissen eine notwendige Leichtigkeit. So werden Kinder/Jugendliche, die das Buch lesen, nicht zu sehr in Angst und Schrecken versetzt.Es gibt jede Menge Hintergrundgeschichte, welche hilft, die Welt und all derer geisterhaften Aspekte für den Leser begreiflich zu machen. Zum Glück befindet sich am Ende des Buch ein umfassendes Glossar, so dass man sich beim Lesen nicht verhaspelt.Man hat es mit einer Welt zutun, in der die latenten psychischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen sie zu perfekten Waffen gegen die Toten machen. Jedes Kind, welches eine derartige Fähigkeit vorweisen kann, wird in einer Agentur zum Geisterjäger ausgebildet. Nur sie können den Ursprung einer Erscheinung erkunden und ausschalten.Und das lässt mich nun zu den Figuren übergehen. Geschildert wird der Auftakt DIE SEUFZENDE WENDELTREPPE von Lucy, die schon seit Kindesbeinen als Geister-Agentin arbeitet. Ihre Vorgeschichte las ich mit Gänsehaut und Faszination. Als Teenager entscheidet sich Lucy nach einem tragischen Vorfall, ihr Glück bei einer Agentur in London zu versuchen.Sie landet bei Anthony Lockwood und seinem einzigen Angestellten George. Schon der ‚Einstellungstest‘ unterhält ungemein und wie sich herausstellt, entpuppt sich das Dreier Gespann als sehr verschieden. Ihre Chemie fand ich, trotz bzw. vor allem wegen der ständigen Zankereien und Missverständnisse, großartig. Vom Agentur-Eigentümer Lockwood geht ein starker Sherlock Holmes meets Doctor Who-Vibe aus. George ist der Bücherwurm, der gerne die Fälle in der Bibliothek recherchiert. Nur leider kommt er nicht immer rechtzeitig dazu, die Ergebnisse auch an seine Kollegen zu übermitteln, da diese gerne voreilig handeln. Sie haben einen sehr großen Kenntnisstand, sind aber oft furchtbar unorganisiert. Das macht sie fast gefährlicher als ihren toten Gegner. Und das endet wiederum in einer Katastrophe. Ein Haus fackelt dank ihnen während eines Auftrags ab und sie verlieren sämtliche Aufträge. leider steht deshalb auch ihre Agentur kurz vor dem Aus.Doch plötzlich steht einer der einflussreichsten Unternehmer des Landes vor ihrer Tür und bietet ihnen den großen Coup. Ihr erster richtig großer Fall – bye bye kleine Hausgeister – soll ihre Schulden tilgen. Doch die Sache hat einen Haken; er wird ausgerechnet im schlimmsten Geisterhaus Englands sein. Und was sich dort dann abspielt, lässt dem Leser das Blut gefrieren. Niemand ist bisher lebend nach einer Nacht wieder herausgekommen. Das Lockwood-Team möchte diesen Fluch brechen…und natürlich das Geld.FazitMein erster Ausflug in die Welt der Lockwood & Co. Agentur war ein schaurig, vergnüglicher Spaß. Jonathan Stroud hält den Leser quasie mühelos mit dichter Schreibe und super interessanten Hintergrundinfos, sowie charismatischen Figuren bei Laune. Ein wirklich überaus gelungener Auftakt, der mächtig viel Lust auf mehr Gruselei und Abenteuer macht.

    Mehr
  • Ein gutes solides Buch, mit Höhen und Tiefen!

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    BibiBooklove

    16. March 2018 um 01:29

    Es war ein gutes Buch, aber mir hat trotzdem das gewisse Etwas gefehlt. Man sollte zwar bedenken, das es ein Kinder-/Jugendbuch ist und dafür gab es zum Teil schon ziemlich gruselige Szenen. Aber dennoch hatte ich irgendwie mehr Spannung erwartet. Ich fand es auch nicht so gut, das die eigentliche Story erst zum Ende des Buches richtig losgeht und da dann alles recht schnell aufgelöst wird. Ich weiß noch nicht, ob ich die Reihe weiterlesen werde. Im Moment reizt es mich nicht wirklich.

    Mehr
  • Ein toller Auftakt einer Reihe und ich freue mich auf die weiteren Teile

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    britsbookworld

    04. March 2018 um 15:36

    Hallo ihr Lieben :)Oh heute scheint endlich wieder die Sonne und ich war gerade erstmal über eine Stunde draußen und habe gelesen und JETZT gibt es ENDLICH wie versprochen, die REZENSION zu Lockwood :)Natürlich wie immer OHNE SPOILER <3 Der Auftakt einer abgeschlossenen Reihe die, obwohl sie zu dem Genre "Jugendbuch" gehört, von jedem Erwachsenen gelesen werden kann und sollte :)Ich gebe dem ersten Teil der Reihe 4 1/2 von 5 Sternen, da ich denke: Da ist noch mehr drin ;) Worum geht es genau?In dem ersten Teil der Reihe "Die seufzende Wendeltreppe" (Originaltitel: The Screaming Staircase) geht es um die drei Agenten der Agentur "Lockwood & Co" und wie diese einen mehr als schweren Fall lösen müssen.Die Geschichte spielt in London und seit ca 50 Jahren wird ganz London beherrscht von Geistern. Geister die ihr Unwesen treiben und für jeden Menschen mehr als gefährlich werden können. Die Gefahr droht jedoch nur bei Nacht, denn da kommen die Geister aus ihren "Verstecken" und wandeln als schwebende Wesen, mal harmlos, mal gefährlich durch die Welt, weil sie mit ihrem Tod, mit ihrem Verbleib noch nicht abgeschlossen haben. Und wer kann die Menschen vor den Geistern schützen? Richtig ;) Agenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben auf Geisterjagd zu gehen.Jedoch handelt es sich bei Anthony Lockwood, Lucy Carlyle und George nicht um Erwachsene. Sie sind Teenager und noch ziemlich jung dazu. Denn nur Kinder können Geister fühlen, sehen oder hören. Sobald man Erwachsenen wird, ist man nicht mehr sensibel genug um Geister wahrnehmen zu können. Und so kommt es, dass die Erwachsenen Abends sicher in ihren Häusern sitzen und die Kinder raus auf die Straßen gehen, als Agenten für Agenturen arbeiten und manchmal auch ihr Leben riskieren.Lucy ist ganz neu zu Lockwood und George gekommen, nachdem sie ihre alte Stadt verlassen hat und obwohl sie ausgebildet wurde, weiß sie längst noch nicht alles, was es über Geister zu wissen gibt. Und auch ihr neuer Arbeitgeber Lockwood scheint das ein oder andere Geheimnis in sich zu tragen. Und direkt bei ihrem ersten Auftrag brennt ein ganzes Haus nieder. 60 000 Pfund sollen sie aufbringen um den Schaden zu begleichen, aber dies können sie nur schaffen, wenn die drei einen der gefährlichsten Aufträge annehmen, an dem schon viele vor ihnen gescheitert sind....Meine Meinung: Ein wirklich mehr als gelungener Auftakt einer Reihe. Jonathan Stroud beweist, wie schon zuvor mit seiner Bartimäus Reihe, seinen hervorragenden Schreibstil. Man blickt hinter die Kulissen von Lucy´s Leben, lernt auch die anderen zwei Agenten kennen und begibt sich auf eine wirklich spannende "Jagd" auf eine geheimnisvolle Mission mit ihnen. Die Geister, die meist verstorbene Menschen sind, spielen natürlich eine zentrale Rolle und das Glossar am Ende des Buches hilft einem sehr die verschiedenen Formen, Gestalten und Methoden der Geister-Bekämpfung besser kennenzulernen. Ich fühlte mich sehr sehr gut unterhalten und freue mich auf Band 2 :) Dieser wird bald schon auf den "kleinen Sub" geschoben :)

    Mehr
    • 2
  • Spannung, Freundschaft und gruselige Gespenster

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    MotteEnna

    01. March 2018 um 14:35

    http://buecherregalschaetze.blogspot.de/2018/03/die-seufzende-wendeltreppe-lockwood-co1.html

  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: -favbooks-, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten --> 3 Bücher/ 1.367 Seiten 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 51 Bücher/12.068 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 19Bücher/8.437 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 14 Bücher/4.579 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 7 Bücher/3.278 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 20 Bücher/9.065 Seiten AmberStClaire --> 29 Bücher/8.361 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 18 Bücher/9.434 Seiten andreina, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten --> 34 Bücher/6.337 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 26 Bücher/6.713 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 18 Bücher/7.482 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 106 Bücher/30.680 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 35 Bücher/12.943 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 37 Bücher/14.464 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 11 Bücher/3.573 Seiten Daniliesing  --> 5 Bücher/1.805 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 3 Bücher/2.368 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 24 Bücher/9.827 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 19 Bücher/7.603 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 80 Bücher/28.621 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 26 Bücher/7.815 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 47 Bücher/10.084 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 9 Bücher/3.077 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 23 Bücher/8.410 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 40 Bücher/18.173 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.737 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 11 Bücher/3.482 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.430 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 25 Bücher/10.013 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> 12 Bücher/5.247 Seiten janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 22 Bücher/6.895 Seiten Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 29 Bücher/7.959 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher9.718 Seiten Julchen77, Ziel 45 Bücher/15.000 Seiten --> 17 Bücher/5.492 Seiten Katinka17  --> 7 Bücher/2.924Seiten kattii  --> 8 Bücher/2.222 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 37 Bücher/12.869 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 16 Bücher/8.398 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.949 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 27 Bücher/11.076 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 14 Bücher/3.836 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 58 Bücher/21.158 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.535 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 12 Bücher/3.962 Seiten LindyBooks  --> 9 Bücher/3.968 Seiten littlesparrow  --> 9 Bücher/2.532 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 113 Bücher/31.012 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 49 Bücher/16.786 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 19 Bücher/8.456 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 9 Bücher/3.884 Seiten MiniMixi,   --> 11 Bücher/4.521 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 16 Bücher/6.619 Seiten Musikpferd, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 43 Bücher/6.308 Seiten Nannidel, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 8 Bücher/2.314 Seiten niknak  --> 36 Bücher/11.831 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 35 Bücher/12.813 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.734 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher/8.886 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 148 Bücher/67.964 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 33 Bücher/10.219 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 61 Bücher/19.841 Seiten Steph86, Ziel 120 Bücher, 30.000 Seiten  --> 45 Bücher/9.116 Seiten SomeBody  --> 23 Bücher/8.193 Seiten Sportloewe, Ziel 50 Bücher/4.500 Seiten --> 17 Bücher/1.222 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 42 Bücher/13.458 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 42 Bücher/11.215 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 72 Bücher/21.945 Seiten Wuschel  --> 39 Bücher/13.033 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 23 Bücher/11.814 Seiten zessi79  --> 14 Bücher/3.745 Seiten Gesamt: 2.012 Bücher/676.515 Seiten

    Mehr
    • 234
  • Wenn Geistergeschichten wahr werden…

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    Sabriiina_K

    30. January 2018 um 15:29

    *Potential für eine Lieblingsreihe*Für das Jahr 2018 habe ich mir fest vorgenommen, die Lockwood- Reihe endlich von meinem Sub zu befreien, nachdem sich nach und nach die einzelnen Bände bei mir gesammelt haben. Ich habe immer wieder so viele positive Stimmen zu der Reihe gehört, dass ich gerade jetzt in der letzten Zeit immer neugieriger auf die Bücher wurde. Zumal ich besonders solche Reihen liebe, die eigentlich für das etwas jüngere Zielpublikum geschrieben wurden wie z.B. die Charlie Bone – oder die Gregor Reihe. Große Erwartungen hatte ich aber keine, ich wollte mich einfach mal überraschen lassen. Und ich wurde überrascht, aber hallo! Direkt nach den ersten paar Seiten deutete sich schon eine erste Euphorie und das Gefühl an, dass sich diese Reihe zu etwas ganz Besonderem entwickeln könnte. Ich war sofort in den lockeren und flüssigen Schreibstil verliebt, den ich mit dem Wort „hammermäßig“ wohl am besten beschreiben kann. Die Beschreibungen der Szenarien ist sowas von auf den Punkt und ohne viele Ausschweifungen, dass bei mir im Kopf prompt ein Film entstanden ist, der während des Lesens permanent gelaufen ist. Hinzu kamen die wirklich genialen Dialoge, die mich an so manchen Stellen zum Lachen gebracht haben. Selbst in ziemlich brenzligen Situationen sind die drei Agenten allesamt sehr wortgewandt und schlagfertig und haben immer einen coolen Spruch auf den Lippen. Wo wir direkt bei einem weiteren Punkt wären, der mir ausgesprochen gut gefällt, und zwar sind das die drei Hauptfiguren. Die drei Kinder Lucy, George und Lockwood bilden gemeinsam die Geister-Bekämpfungs-Agentur LOCKWOOD & CO und nehmen den Leser mit auf ein wirklich spannendes Abenteuer. Lucy ist die Neue im Team, die sich ihren Platz erst noch ein bisschen erkämpfen muss, indem sie zeigt, was sie so drauf hat. George ist eher so der grummelige Nerd, der sich gerne in den Archiven rumtreibt und der sehr bedacht bei Aufträgen vorgehen möchte. Lockwood, der junge Leiter Agentur, ist da ganz anders. Er sieht seine Arbeit ziemlich locker, hält sich nicht so gerne an Vorschriften und sprüht nur so vor Tatendrang, aber leider auch ein wenig vor Übermut. Was alle gemeinsam haben, ist ihr großes Selbstbewusstsein, das sie ausstrahlen. Ich finde es genial gemacht, dass alle Figuren zwar charakterlich unterschiedlich sind, aber zusammen als ein Team sehr gut harmonieren. Besonders für die etwas jüngeren Leser dürften die drei Agenten sehr gute Identifikationsfiguren darstellen, da sie mutig und selbstbewusst sind und sich ihren Herausforderungen. Und davon gibt es in der Geschichte so einige. Man gerät beim Lesen quasi von einem Geisterabenteuer ins nächste. Die Aufträge sind dabei wirklich spannend und verlangen den drei Agenten so einiges ab. Ich hatte wirklich großen Spaß und habe so richtig mitgefiebert, besonders in den brenzligen Situationen. Es gab jede Menge Action, Gefahren und Überraschungen, die aus der Geschichte ein wirkliches Abenteuer gemacht haben. Das Erzähltempo war dabei sehr hoch, sodass permanent irgendwas passiert ist und eine spannende Situation auf die nächste folgte. Abschließend ist es vielleicht gut noch anzumerken, dass einige Stellen eine doch sehr gruselige Grundstimmung haben, weshalb ich das Buch erst Leser_innen ab 12 Jahren empfehlen würde.Mein Fazit: Ich bin so froh, dass ich diese Reihe endlich begonnen habe! <3 Ich finde an diesem Buch wirklich alles echt richtig gut. Der Schreibstil, die Charaktere, die Handlung und besonders die schlagfertigen Dialoge machten für mich aus dieser Geschichte ein echt tolles Leseerlebnis mit inklusivem Kopfkino. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den 2. Band! <3 Lest fleißig, eure Sabrina Diese und viele Rezis findest du wie immer auf meinem Blog:https://komm-mit-ins-buecherwunderland.blogspot.de/

    Mehr
  • Spooky

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    Redrose91

    27. January 2018 um 19:13

    LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …Nach langem hin und her überlegen habe ich das Buch genommen und zu lesen begonnen und ich muss sagen ich bin restlos begeistert!Der Autor schafft es locker und leicht die Geschichte so lebhaft und bildgewaltig zu erzählen, dass man das Gefühl hat selbst bei LOCKWOOD&CO angestellt zu sein und an den Abenteuern teilzunehmen. Lucy gefällt mir von den Dreien ganz besonders, denn sie ist Diejenige, die die beiden Jungs in Schach hält wenn ihre Abenteuerlust mal wieder mit ihnen durchgeht. Ihre Gabe ist sehr ungewöhnlich, nach und nach aber sehr hilfreich. Die Geschichte selbst ist nicht kindisch geschrieben worden und man kann sich sehr in die verschiedenen Situationen der Drei hineinversetzen. Es gibt sehr viele Überraschungen vor allem den Schluss habe ich so gar nicht erwartet.Fazit ist der erste Teil bekommt von mir sage und schreibe 5 Sterne!Ich freue mich auf die anderen 4 Teile und hoffe das diese Spannung sich fortsetzen wird!!!

    Mehr
  • Ich Liebe die Reihe ♥

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    libris_poison

    09. January 2018 um 16:34

    |Cover|Die Cover sehen ja schon total gruselig aus. Sie sind optisch alle gleich was für mich meist das wichtigste an einer Reihe ist. Trotzdem ist jedes Cover einzigartig und lässt einen Rätseln was wohl hinter dem Bild steckt.|Schreibstil|Jonathan Stroud sein Schreibstil ist total fesselnd und Humor geladen zu gleich. Er schreibt so packend das man fast vergisst zu atmen. Ich habe mich ständig gegruselt.|Meinung|Aufmerksam auf die Reihe bin ich durch Instagram geworden. Ich fand die Cover total ansprechend, als ich den Klappentext gelesen habe war dann alles vorbei. Ich musste diese Reihe lesen, eigentlich wollte ich später lesen aber als ich die Möglichkeit hatte Band 5 als Rezensions Exemplar zu bekommen habe ich mich sofort in die Welt von Lockwood & Co. gestürzt.Es ist spannend, gruselig und lustig zu gleich. Man vergisst regelrecht das man es eigentlich mit Jugendlichen zu tun hat denn Lockwood, Lucy und George sind gerade mal im Alter von 15-16. Gerade Lockwood ist ein wundervoller Charakter, er ist einerseits total zurückhaltend und zuvorkommend aber andererseits ist er so leidenschaftlich. Man merkt von Anfang an die Spannung zwischen ihm und Lucy aber nie stehen ihre Gefühle im Vordergrund sie sind so professionell.Es gab sehr oft Stellen an denen ich wirklich den Atem angehalten habe und dachte jetzt ist es gleich aus. An anderen Stellen musste ich so herzhaft lachen weil, ein gewisser Charakter die heftigsten Sprüche bringt. Oder die 3 einfach ein totales Chaos anstellen. In den letzten Wochen wo ich Lockwood & Co. gelesen habe sind mir Lockwood, Lucy und George richtig ans Herz gewachsen es sind wundervolle Charaktere. Am meisten hat mich aber der unbekannte Charakter beeindruckt, seine Sprüche sind einfach einzigartig. ich verrate euch natürlich nicht wen oder was ich meine, das müsst ihr schon selbst herausfinden. Ich möchte euch ja nicht Spoilern.|Fazit|Ich kann euch die Lockwood & Co. Reihe nur ans Herz legen, es fesselt einen von der ersten Seite an. Aber seit euch vorher im klaren darüber, ob ich wirklich bereit seit mit Lockwood & Co. auf Geisterjagd zu gehen. Denn das was ihr erleben werdet ist alles andere als Kinderkram.

    Mehr
  • Leserunde zu "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

    Eine Weihnachtsgeschichte

    Luftpost

    Dies ist ein Lesemarathon der Werwolf-Spielgruppe und der Challenge Gruppe “Zukunft vs. Vergangenheit”. ______________________________________________________________________________ Der Marathon findet vom 27. - 30.12. statt. Anmeldungen sind bis zum 25.12., 24 Uhr möglich! Bitte gebt bis dahin auch eure voraussichtliche Lesezeit an.______________________________________________________________________________ Dieses Mal müssen wir den Weihnachtswichteln helfen, die Geschenke für die Kinder auf der ganzen Welt rechtzeitig fertig zu bekommen. Teams gibt es diesmal nicht. Wir werden alle zusammen arbeiten. Außerdem wird es in diesem Marathon keine schwierigen Rätsel geben, ihr könnt also jederzeit einsteigen. ______________________________________________________________________________ Zu unseren Werwolf-Runden hier auf Lovelybooks veranstalten wir immer einen thematisch passenden Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben, findet auch dieses Mal einer dieser Marathon statt. Ihr könnt auch teilnehmen, wenn ihr diese Werwolf-Runden nicht kennt! Neulinge sind immer willkommen. Es sind keine Kenntnisse zu “Momo” oder “Die Weihnachtsgeschichte” notwendig, um hier teilzunehmen und man hat dadurch auch keinerlei Vorteil. Die Wahl der Lektüre ist euch absolut selbst überlassen und muss nichts mit dem Thema zu tun haben. Der Spaß bei unserem Lesemarathon steht natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto “Alles kann, nichts muss” könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wie ihr wollt. Unser Ziel ist es, einen spannenden und abwechslungsreichen Marathon zu gestalten, zusammen zu lesen und gemütliche Stunden zusammen zu verbringen.  ______________________________________________________________________________ Die AnmeldungBitte gebt bei eurer Bewerbung an, wie viel ZEIT ihr mit Lesen verbringen wollt, da es dieses Mal wieder planungsrelevant ist. (Ob ihr letztendlich mehr oder weniger lest, ist natürlich nicht ganz so wichtig, hilft uns aber bei der Einschätzung). Ihr dürft euch bei der Anmeldung auch gerne einmal “Unterm Tannenbaum” umsehen und euch drei Geschenke aussuchen. ______________________________________________________________________________ Der AblaufDer Marathon startet am Mittwoch, den 27.12. um 9.00 Uhr. Es werden wieder im Abstand von 3 Stunden Aufgaben gepostet, diese sind keine Gruppenaufgaben und können von jedem Leser zu jeder Zeit bearbeitet werden. Ausgenommen sind hier einzelne Aufgaben, wie z. B. die Sammelaufgabe. Dies wird aber bei der Aufgabenstellung extra erwähnt. Die gelesene Zeit zählt bis zum 30.12. um 21.00 Uhr. Das Finale des Marathons findet anschließend statt. ______________________________________________________________________________ Zeit eintragen Wir sammeln diesmal Zeit und keine Seiten. Eure gelesene Zeit könnt ihr im Dokument in “Die Elfenwerkstätten” eintragen. Rundet dabei bitte immer auf 5 Minuten. Beispiele: Ihr habt 12 Minuten gelesen => Ihr dürft 15 Minuten eintragen.Ihr habt 38 Minuten gelesen => Ihr dürft 40 Minuten eintragen. Um Weihnachten zu retten, müsst ihr die Werkstätten aller Kontinente mit genug Zeit versorgen, damit alle Geschenke produziert werden können! _____________________________________________________________________________________ Das Orga-TeamDieses Mal besteht das Orga-Team aus stebec, BlueSunset, Henny176, katha_strophe & sternchennagel. Bei Fragen, Anregungen etc. meldet euch einfach bei der Luftpost. _____________________________________________________________________________________ Vergangene RundenDoctor Who | Phantom der Oper | Panem | Piraten | Märchenland | Vampire Diaries | Wunderschöne Winterzeit | Supernatural | Game of Thrones | Asterix - Der Gallier | Alice im Wunderland _____________________________________________________________________________________ Teilnehmerliste:⭐️ AnnikaLeu | 720 Minuten⭐️ BlueSunset | 720 Minuten⭐️ Buchgeborene | 765 Minuten⭐️ Elke | 180 Minuten⭐️ Fire | 300 Minuten⭐️ Henny | 600 Minuten⭐️ histeriker | 720 Minuten⭐️ Joel | 60 Minuten⭐️ katha | 240 Minuten⭐️ kattii | 300 Minuten⭐️ kaytilein | 600 Minuten⭐️ Knorke | 300 Minuten⭐️ LadySamira | 300 Minuten⭐️ LaLecture | 600 Minuten⭐️ mabuerele | 720 Minuten⭐️ mareike | 600 Minuten⭐️ Melanie | 1200 Minuten⭐️ Mitchel | 240 Minuten⭐️ mysticcat | 720 Minuten⭐️ papavero | 720 Minuten⭐️ Pippo | 960 Minuten⭐️ samea | 720 Minuten⭐️ Snorki | 800 Minuten⭐️ stebec | 870 Minuten⭐️ sternchen | 600 Minuten⭐️ Traubenbaer | 480 Minuten⭐️ Vucha | 720 Minuten

    Mehr
    • 999
  • Wundervoller Start einer spannenden Fantasy Reihe!

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    Infernalia

    19. December 2017 um 20:12

    Die Seufzende Wendeltreppe ist der Auftakt der fünfteiligen Buchreihe "Lockwood & Co" von Jonathan Stroud. Nachdem ich dessen Bartimäus Reihe verschlungen habe musste ich diese Reihe unbedingt lesen.Aufgrund seines wunderbar humorvollen Schreibstils und der Liebe mit der Stroud seine Geschichten spinnt habe ich die Lockwood & Co Reihe ebenso schnell geliebt wie zuvor Bartimäus.Charaktere:Unsere Hauptfiguren Lucy, Lockwood und George habe ich alle sofort ins Herz geschlossen, jeder von ihnen ist auf seine Art besonders und liebenswert. Mit Lucy kann ich mich super identifizieren und mir gefällt dass die Bücher aus ihrer Sicht geschrieben sind. Aber auch Quil Kipps ist mir nicht unsympathisch.Zur Handlung:Die Handlung wechselt zwischen gekonnt gesetzten Rückblicken durch die man Lucy kennen lernt und erfährt, wie sie zu der Agentur kam, und Gegenwärtigen spannenden Fällen. Mir gefällt besonders gut, dass es nicht nur ein einziger Fall pro Buch ist, sondern ein großer Hauptfall und ein paar kleine drum herum. Alles in allem sehr lesenswert und definitiv zu empfehlen!

    Mehr
  • Rezension Lockwood & Co. Die seufzende Wendeltreppe

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    loki_reads

    18. November 2017 um 11:57

    Meine Meinung Allgemein:Das einzige was ich von dem Buch wusste als ich es mir gekauft habe war, dass es um Geister geht und im Herbst, ende Herbst spielt. Mehr musste ich gar nicht wissen. Eine Agentur die Geister jagt? Das klang einfach richtig spannend, und für mich wo ich mich sowieso für Geister interessiere und die Geschichten darum herum war es für mich ein aufregendes Erlebnis. Das Buch wird aus der Sicht der jungen Protagonistin Lucy erzählt, die für mich wirklich perfekt in die Geschichte rein gepasst hat und mich am Ball gehalten hat. Im generellen muss ich auch nochmal erwähnen das die Konstellation der drei Charaktere wirklich einfach großartig ist. Und Lockwood, tja was soll ich sagen. Ich würde mal behaupten er ist Sherlock Holmes, nur für übernatürliche Fälle mit seinen ganz eigenen Geheimnissen und Scharm und in meinem Alter, yahh.Inhalt:Die Story ist an für sich wirklich interessant. Zusammen mit drei eigensinnigen Charakteren die mal witzig, mutig oder ein bisschen komisch sind, macht es Spaß durch die Geschichte zu wandern und den ein oder anderen mal freundlicheren mal unfreundlicheren Geist zu treffen der ab und an auch mal das Leben der Protagonistin und ihrer Freunde bedroht. Eine Story zum mitfiebern. Mir hat auch diese ganz eigene Atmosphäre des Buches unglaublich gut gefallen, ein bisschen geheimnisvoll und düster. Ich hatte mir die ganze Zeit ein London im 18. Jahrhundert vorgestellt, auch wenn ich glaube das das gar nicht die Zeit ist in der das Buch spielt, aber so hat es sich für mich angefühlt. Es hatte was altertümliches, das kann aber auch an den alten Gebäuden und dergleichen liegen.Das ist auch einer meiner Kritikpunkte. Entweder ich habe es überlesen oder es steht wirklich nicht im Buch in welchem Jahrhundert man sich befindet. Leider ist mir das bis zum Schluss etwas auf die Nerven gegangen, weil mein Bild sich anhand des Kleidungsstiels oder der Kulissen ständig in ein anderes Jahrzehnt verschoben hat. Und bis zum Schluss habe ich mir dann natürlich die Frage gestellt in welchem Zeitraum wir uns den nun befinden?Mein anderen Kritikpunkt wäre bei der Story noch, das ich finde das der Anfang etwas zu lange um die eigentliche Handlung des Buches herumwandert. Bis wir an die Stelle kommen in dem meiner Meinung nach die richtige Story erst fahrt aufnimmt dauert es ein Weilchen. Davor hatte ich eher das Gefühl Lucy und die anderen nehmen jetzt mal hier einen Fall an und da noch einen.Ansonsten folgte das Buch einem roten Faden dem man als Leser auch sehr leicht folgen konnte. Die offenen Fragen die sich während des Buches gestellt haben wurde alle beantwortet und haben mich alle zufrieden gestellt. Auch die Auflösung fand ich sehr gut und meiner Meinung nach kam sie auch eher unerwartet, zumindest für mich. Ich mag es wenn man an einen Punkt im Buch kommt an dem man endlich schnallt was Sache ist und nicht länger im Dunkel tappt.Charaktere:Bei diesem Buch kann ich gar nicht von einem liebligscharakter reden, denn mir haben die drei wichtigsten allesamt gleich gut gefallen. George vielleicht von allen am wenigsten, und doch gehört er einfach zu Lucy und Lockwood, wie man es auch dreht und wendet. DIe drei sind zusammen einfach witzig und haben mich oft genug zum lachen gebracht wo man es sich selbst in einer Menschenmenge nicht verkneifen konnte mal ein paar Tränen weg zu lachen. Lucy's besondere Gabe fand ich mit Abstand am interessantesten, das erklärt ihre Verhaltensweisen, die für mich mehr als aufregend waren.Lockwood's Gabe fand ich auch ganz interessant, wenn auch nicht sehr spannend. Und Goerge. Hmm, so eine richtig besondere Gabe scheint der liebe gar nicht zu haben.Auch die Nebencharaktere fand ich interessant, genau so wie die unterschiedlichen Geister (Erscheinungen), wie auch immer man sie nennen will.Schreibstiel:Ein Wort. Großartig. Der absolut flüssige Schreibstiel hilft einem super in die Geschichte ein zu tauchen. Selbst bei unbekannten Begriffen bzw. Bezeichnungen stockt man nicht was mir positiv gefallen hat.Cover:Ich denke es liegt auf der Hand das das Cover wunderschön ist! Der Rauch, die Degen hinter dem Schloss, dass sieht alles nach einem spannenden Abendteuer aus. Die einzige Frage die sich mir hier stellt, worauf genau bezieht sich das Schloss, das ja praktisch der Eye-Catcher ist. Die Degen beziehen sich ganz klar auf die Ausrüstung der Agenten. Den Rauch könnte man mit den Geistern in Verbindung bringen, oder mit Grusel, sowie Nebel vielleicht. Beim Schloss habe ich leider keine Ahnung. Ich meine es bleibt schon ein bisschen Spielraum um zu deuten was genau es meint aber sicher bin ich mir da nicht so richtig *lach*.Zitat:"...Ich dachte, bei einer Ermittlung muss immer ein erwachsener Berater dabei sein. Wie alt sind Sie überhaupt?""Gerade alt genug und eben noch jung genug", erwiderte Lockwood lächelnd. "Also im perfekten Alter." ~ Seite 15Fazit:Ein Buch mit viel Humor, einer spannenden Geistergeschichte und mitreißenden Charakteren dessen Geschichte man einfach weiter anhören will.Ich freue mich sehr auf die nächsten Bücher und bin gespannt was uns noch für Fälle erwarten.Bewertung:4/5★.

    Mehr
  • Unerwartet gut!

    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

    PaulinaterS

    04. October 2017 um 20:54

    Allgemeines Titel: Lockwood & Co. – Die seufzende WendeltreppeAutor: Jonathan StroudBand: 1/5Erscheinungsdatum: 11.09.2013Format: HardcoverSeiten: 416Preis: 18.99€Verlag: cbj Meine Meinung Der Einstieg in die Geschichte ist super gelungen. Das Buch wird aus der Sicht von Lucy, eine der drei Protagonisten, erzählt. Man ist sofort mitten in der Handlung, was ich wirklich super gefunden habe. Gleich auf den ersten Seiten begleiten wir Anthony Lockwood, den Inhaber der Agentur und Lucy, die neue Mitarbeiterin, auf einen Ihrer Aufträge.Da ich ein großer Angsthase bin, habe ich mich während des Buches viel gegruselt. Die Geister, um die es nun mal in dieser Reihe geht, sind detailliert beschrieben und die Stimmung der Nacht wird hervorragend rübergebracht.Da dieses Buch für mich eine ungewohnte Thematik hatte, war ich besonders gespannt auf den Schreibstil, und hatte anfangs Angst nicht damit klarzukommen. Doch das Gegenteil ist eingetreten. Der Schreibstil von Jonathan Stroud ist wirklich humorvoll und sehr flüssig zu lesen.Der Mittelteil ist wie ich finde, etwas lang gezogen worden, dabei geht aber auf den letzten Seiten richtig mit den Abenteuern los.Ich habe mitgefiebert, war selber sehr angespannt und konnte es kaum abwarten weiter zu lesen.Das gruseligste Haus von England, in dem die drei Agenten ihren größten Auftrag haben, hat mich sehr viele Nerven gekostet. Es war unfassbar spannend. Man kann sich alles sehr bildlich vorstellen und das steigert die Spannung natürlich noch mehr.Es fiel mir nicht schwer Lucy, Lockwood und George gleich in mein Herz zu schließen, denn sie sind alle wirklich tolle und starke Persönlichkeiten. Letztendlich hat mir der erste Teil super gefallen. Der zweite Teil liegt schon bereit und wartet darauf gelesen zu werden.Ich vergebe dem Buch 4/5 Herzen 💖💖💖💖

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks