Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

Normal-ist-langweilig

vor 4 Jahren

(17)

Stroud schafft mit seinem Buch eine sehr spannendes, obwohl leicht zu lesendes Abenteuerbuch. Zwar gehört diese Buch auch zur Sparte Fantasy, jedoch geht es hier wirklich nur um Geister und deren Austreibung. Man kann die Geschichte auch mit den Ghostbusters vergleichen. Die Geisterjäger jedoch sind sehr jung, beginnend mit 8 Jahren, da die Kraft, die Geister zu sehen, hören, etc. Im Alter abnimmt. Die drei Hauptcharaktere sind gut gewählt und man lebt schnell ihre Geschichte. Lucy ist ein schlagfertiges Mädchen, dass bei Lockwood und seinem Mitarbeiter in die Firma einsteigt. Lockwood wirkt sehr lässig und sympathisch, aber viel erfährt man nicht von ihm. Sein Freund ist pummelige, griesgrämig, aber sehr cleverer und macht sozusagen die Papierarbeit. Insgesamt geben sie ein gutes Team ab und versuchen jeden Fall zu lösen. Der letzte Fall ist dann wirklich sehr spannend, so dass ich das Buch an einem Alter von 10-12 empfehlen würde. Es handelt sich vor allem auch um ein Buch für Jungen! Der erste Band ist in sich geschlossen und man legt das Buch beruhigt aus der Hand. Trotzdem gibt es viele Fragen, die ich gerne noch beantwortet hätte. Aber dafür gibt es dann den zweiten Teil. Die Sprache ist einfach und gut lesbar. Ein kurzweiliges Buch für Geister- und Abenteuerfans!

Autor: Jonathan Stroud
Buch: Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
Neuer Beitrag