Jone Heer

 3.9 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Sommerkätzchen, Weihnachtskätzchen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jone Heer

Jone HeerSommerkätzchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sommerkätzchen
Sommerkätzchen
 (8)
Erschienen am 01.06.2016
Jone HeerWeihnachtskätzchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weihnachtskätzchen
Weihnachtskätzchen
 (8)
Erschienen am 19.10.2015
Jone HeerAdventskätzchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Adventskätzchen
Adventskätzchen
 (7)
Erschienen am 02.10.2017
Jone HeerKrimikätzchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Krimikätzchen
Krimikätzchen
 (4)
Erschienen am 17.02.2014
Jone HeerSonnenkätzchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sonnenkätzchen
Sonnenkätzchen
 (1)
Erschienen am 03.07.2017

Neue Rezensionen zu Jone Heer

Neu
gaby2707s avatar

Rezension zu "Sommerkätzchen" von Jone Heer

Sehr nette Katzengeschichten
gaby2707vor 2 Monaten

In dieser Anthologie stellen 22 Autorinnen und Autoren, darunter die Herausgeberin Jone Heer, Gisa Pauly, Maike Hirsch, Hajo Steinert, Werner Fuld und Tommie Bayer uva., ihre Katzengeschichten vor.

Da ist z.B. die kleine Katze Schlumpel, die einem Dichter und Schöngeist den Kopf verdreht. Oder ein Wanderer durch Amerika, dem an jedem Ort eine andere Katze ihre Aufmerksamkeit schenkt. Ich bin dabei, wenn der Präsident eines Landes einer kleinen Katze sein Leben verdankt oder ein kleiner Kater ein Ehepaar entzweit.

Es gibt große Katzen und Kater, kleine Kätzchen, verspielte, aggressive, verschmuste. Immer machen sie ihrem Dosenöffner große Freude.

Ein wunderbares kleines Buch mit 22 netten Katzengeschichten. Nicht nur für Katzenliebhaber lesenswert.

Kommentieren0
41
Teilen
MsStorymakers avatar

Rezension zu "Sonnenkätzchen" von Jone Heer

Ein Buch, dass eine Chance braucht
MsStorymakervor 6 Monaten

Ich liebe Katzen. Ich liebe sie sehr. Und ich möchte gerne etwas wichtiges sagen. Gebt diesen Buch eine Chance. Nur weil es mir nicht gefallen hat, heißt es nicht, dass es schlecht ist. Es waren wirklich ein paar süße Geschichten dabei, andere auch etwas traurig oder wirklich interessante. Katzen sind wundervolle Geschöpfe und mit ihnen zu leben ist wundervoll.

Viel Spaß mit dem Buch

Kommentieren0
10
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Weihnachtskätzchen" von Jone Heer

Weihnachten auf samtenen Pfoten
ForeverAngelvor 3 Jahren

Drei der winterlichen Leinenausgaben von Piper habe ich schon für euch besprochen: Schöne Bescherung, Ein Engel im Winter und Weihnachten bei den Elchen. Bei einem weihnachtlichen Sammelband zu Katzengeschichten konnte ich aber einfach nicht Nein sagen, schon gar nicht bei dieser wunderschönen Ausgabe mit einem Design der schwedischen Günstlerin  Gudrun Sjödén. Obwohl ich sagen muss, dass mir dieses von allen am wenigsten gefällt, die Mischung aus Rot und Pink ist etwas zu unruhig für mich. Wie auch bei den anderen Leinenausgaben gibt es ein passendes Lesezeichen mit dem gleichen Design wie auf dem Cover.

Wie dem auch sei, es geht schließlich nicht nur ums hübsche Äußere, sondern vor allem um die Geschichten. Insgesamt sind es 20 Kurzgeschichten von unterschiedlicher Länge und internationalen Autoren. Es finden sich deutsche Autorinnen wie Andrea Schacht und Eva Rossmann, aber auch eine Geschichte von Ian McEwan und eine von T. S. Elliot. 

Die Geschichten sind nicht alle weihnachtlich. Eine meiner liebsten Geschichten (Tobermory von Saki) spielt beispielsweise im August und handelt von einem Wissenschaftler, der versucht hat, seiner Katze Tobermory das Sprechen beizubringen. Das Gelingen dieses Versuchs führt nicht nur zu frechen Wortwechseln und amüsanten Dialogen sondern auch zu Panik und Mordfantasien bei den Menschen und schließlich zu einem tragischen Ende für gleich mehrere Figuren. Die Geschichte ist weder winterlich noch weihnatlich noch romantisch-besinnlich, aber ich mag sie trotzdem und sie ist in diesem Büchlein gut aufgehoben. Genauso wie Werner Fulds Die neue Katze, was eigentlich keine Kurzgeschichte, sondern mehr eine amüsante Erläuterung der felinen Verhaltensweisen und Tricks ist. Jeder, der selbst eine Katze hat, wird das Verhalten wiedererkennen und lächelnd den Kopf über sich selbst schütteln, weil wir eben genau so reagieren, wie der Mensch in diesem Text. Eva Rossmans Gismos Nacht ist eine tierische Kurzgeschichte aus Sicht der Katzen geschrieben. Jan D'Lord Weihnachtsfrisur ist dagegen zwar extrem kurz, spielt aber zu Weihnachten und verbreitet als erste Geschichte des Sammelbands genau die richtige Stimmung. 
 

(c) Books and Biscuit

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Litiss avatar
Im Rahmen der Buchblogger Adventskalender Aktion öffnet sich das 8. Türchen des Kalenders heute auf meinem Blog. 

Dabei stelle ich euch das Buch "Weihnachtskätzchen, Die schönsten Geschichten zum Fest" vor und verlose es natürlich auch unter allen Teilnehmenden, die mir einen Kommentar unter dem Post in meinem Blog schreiben. 

Hier findet ihr den Link: http://litis-fabelhafte-welt-der-buecher.blogspot.de/2014/12/aktion-buchblogger-adventskalender-24.html

Bitte schreibt mir für die Teilnahme nur einen Kommentar auf meinem Blog. Kommentare, die hier geschrieben werden, könnten leider untergehen. 
lord-byrons avatar
Letzter Beitrag von  lord-byronvor 4 Jahren
Schon mitgemacht
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks