Jonna McKay

 4.5 Sterne bei 48 Bewertungen

Neue Bücher

Stolen Heart

Neu erschienen am 03.12.2018 als E-Book bei Ink Rebels.

Alle Bücher von Jonna McKay

Sortieren:
Buchformat:
London Heist 1: Masks & Mirrors

London Heist 1: Masks & Mirrors

 (14)
Erschienen am 01.03.2018
London Heist 2: No more secrets

London Heist 2: No more secrets

 (11)
Erschienen am 15.05.2018
London Heist : Undercover

London Heist : Undercover

 (8)
Erschienen am 10.10.2017
LONDON HEIST: Ein Kunstdieb zum Verlieben

LONDON HEIST: Ein Kunstdieb zum Verlieben

 (3)
Erschienen am 04.04.2018
London Heist : Trapped (London Heist 2/5)

London Heist : Trapped (London Heist 2/5)

 (2)
Erschienen am 11.11.2017

Neue Rezensionen zu Jonna McKay

Neu

Rezension zu "London Heist 1: Masks & Mirrors" von Jonna McKay

Abenteuer und Kunst in London Hand in Hand
Marion_Schemelvor einem Monat

Liebe darf nicht wehtun”, hat Helen Shepherds Vater immer gesagt. Doch er ist tot, und Helen jagt seinen Mörder. Erst einmal jedoch soll die Interpol-Agentin ihre Kollegen von Scotland Yard bei der Vereitelung eines Raubzugs unterstützen – eine wohl eher beschauliche Aufgabe. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass man sie gleich undercover auf den berühmt-berüchtigten Meisterdieb Lucien Levraix ansetzen würde. Das Katz-und-Maus-Spiel mit dem charmanten Ganoven ist allerdings schon bald ihr kleinstes Problem, denn auf einmal findet sie sich gefangen in einem gefährlichen Kampf zwischen ihm und seinem ärgsten Feind.
LONDON HEIST : MASKS & MIRRORS enthält die Teile 1 - 3 der Serie. Die Teile 4 und 5 erscheinen unter dem Titel LONDON HEIST : NO MORE SECRET

Unterhaltsam, mit Humor versehen und Spannung gewürzt.... durch den locker lesbaren Schreibstil kann man durch die Seiten schmökern ...
ein paar Klischees sind mit verbaut und der emotionale Faktor einiges durcheianderwirbelt,  sich Helen in ihrer Aufgabe stellenweise verzettelt und ihren eigentlichen Auftrag in meinen Augen vernachlässigt hab ich etwas gezweifelt

alles in allem eine  gut lesbare Story

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "London Heist 2: No more secrets" von Jonna McKay

Ein charmanter Kunstdieb und eine Interpol-Agentin – Die tolle Fortsetzung
Ellysetta_Rainvor 6 Monaten

4,5 Sterne

Achtung, die Reihe besteht aus fünf Teilen und dieser Sammelband enthält die letzten beiden Bände der Reihe. Die ersten drei Teile finden sich im ersten Sammelband. Dieser sollte unbedingt vorher gelesen werden, denn ansonsten könnte man die Geschichte überhaupt nicht verstehen.

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Katz und Maus war gestern - zwischen Helen Shepherd und Lucien Levraix liegt die Sache inzwischen ganz anders. Misstrauisch umkreisen sie sich, und der Preis auf beiden Seiten ist hoch. Bald müssen sie sich fragen: Wie viel Wahrheit lässt sich ertragen, und was ist wer bereit, dafür zu zahlen?
Rasant steuert der Fall auf seinen dramatischen Höhepunkt zu, und beide wissen: für mindestens einen von ihnen gibt es danach kein Zurück.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Helen und Lucien geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann.
Die Handlung setzt nahtlos am Ende von Teil 3 an, so dass es wirklich zwingend notwendig ist, die vorherigen Teile der Reihe gelesen zu haben!

Helens Herz schlägt für die Kunst, doch nachdem ihr Vater, der Polizist war, ermordet wurde, ist auch sie zur Polizei bzw. Interpol gegangen. Hier verbindet sie ihre Kunstliebe mit ihrer Tätigkeit und jagt Kunstdiebe. So fliegt sie nach London um einen geplanten Raubzug in einem Museum zu verhindern. Hier trifft sie auf Lucien, der ein Gentleman-Dieb ist, und den sie überführen soll. Er hat mich mit seiner Abneigung gegen Gewalt und seinem Charme an Neal Caffrey aus der Serie „White Collar“ erinnert. Doch womit beide nicht gerechnet haben, sind die Gefühle, die sie füreinander entwickeln. Und so gerät nicht nur Helen in einen Gewissenskonflikt zwischen ihren Gefühlen und ihrem Beruf.
Die Grundidee, dass die beiden auf verschiedenen Seiten des Gesetzes stehen, finde ich spannend und sie wurde gut umgesetzt. Die Charaktere und ihre Gefühle sind gut herausgearbeitet und für die Kürze der Geschichten geht es auch tiefgründig zu. Sehr gut fand ich, dass sich die Charaktere realistisch weiterentwickeln.
In diesem Band geht es noch rasanter und spannender zu als im vorherigen Sammelband. Offene Fragen aus den vorherigen Bänden werden nun beantwortet und man erfährt auch mehr aus Luciens Vergangenheit, was ich sehr schön fand.
Mit dem Ende des Buches kann ich ganz gut leben, wobei es mehr als genug offene Fragen und Stoff für eine Fortsetzung gibt. Ich hoffe sehr, dass wir die Charaktere bald wiedersehen dürfen.
Ich kann und möchte hier nicht spoilern, doch Helen und Lucien haben etwas getan, was mir persönlich überhaupt nicht gefällt (wobei das sicherlich auch Geschmackssache ist), weswegen es wunderbare 4,5 von 5 Sternen für diese rasante Lovestory mit Spannung und Herz gibt.

Fazit:
Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel, welches durch Gefühle auf beiden Seiten Brisanz erhält. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, so dass man schöne Lesestunden verbringt und ich definitiv eine Leseempfehlung für diese Reihe aussprechen kann. Ich hoffe jedoch sehr, dass es eine Fortsetzung geben wird, da ich von den liebgewonnen Charakteren noch nicht Abschied nehmen möchte. 

Kommentieren0
52
Teilen
S

Rezension zu "London Heist 2: No more secrets" von Jonna McKay

Geheimnisse werden aufgedeckt
Sasa18vor 6 Monaten

Inhalt:

Katz und Maus war gestern - zwischen Helen Shepherd und Lucien Levraix liegt die Sache inzwischen ganz anders. Misstrauisch umkreisen sie sich, und der Preis auf beiden Seiten ist hoch. Bald müssen sie sich fragen: Wie viel Wahrheit lässt sich ertragen, und was ist wer bereit, dafür zu zahlen?
Rasant steuert der Fall auf seinen dramatischen Höhepunkt zu, und beide wissen: für mindestens einen von ihnen gibt es danach kein Zurück.


Bei diesem Buch handelt es sich um das 2. Sammelband mit den Inhalten von Teil 4 und 5. Daher ist es ratsam, die vorherigen Teile vorher gelesen zu haben, da die Handlung direkt fortgeführt wird. 


Das Buch wird abwechselnd aus Helens und Luciens Sicht geschrieben und der Text lässt sich flüssig lesen.


Geheimnisse, die zuvor in Buch 1 noch nicht aufgelöst wurden, kommen ans Licht. Man erfährt zum Beispiel etwas mehr über den Mord an Helens Vater. 


Besonders gut gefallen hat mir, zu lesen wie ein Diebstahl im Kunstmuseum ablaufen kann und welche Vorbereitungen man treffen muss. Etwas mehr über Lucien Levraix Vergangenheit zu erfahren und wie es dazu kann, dass er den Beruf eines Diebes gewählt hat, fand ich besonders spannend.

Durch das offene Ende der Geschichte, stellt sich mir die Frage, wie es mit den beiden weitergeht und was mit den anderen Charakteren passiert ist. Daher hoffe ich auf eine Fortsetzung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Liebe Buchverrückte,


wir laden euch wieder nach London.
Dieses Mal könnt zusammen mit Jonna McKay in LONDON HEIST : No More Secrets herausfinden, wie die Geschichte zu Ende geht.

Dazu verlosen wir am 01.06.2018 drei Printexemplare und zehn E-Books. Die Leserunde startet dann, sobald alle ihre Bücher in den Händen halten.

Um an dieser Leserunde teilzunehmen, ist es sinnvoll, die ersten drei E-Books bzw den ersten Sammelband der Geschichte (LONDON HEIST : MASKS & MIRRORS) zu kennen.

Inhalt von NO MORE SECRETS:

Katz und Maus war gestern - zwischen Helen Shepherd und Lucien Levraix liegt die Sache inzwischen ganz anders. Misstrauisch umkreisen sie sich, und der Preis auf beiden Seiten ist hoch. Bald müssen sie sich fragen: Wie viel Wahrheit lässt sich ertragen, und was ist wer bereit, dafür zu zahlen?
Rasant steuert der Fall auf seinen dramatischen Höhepunkt zu, und beide wissen: für mindestens einen von ihnen gibt es danach kein Zurück.


Wie könnt ihr dabei sein?

Ihr kennt das Prozedere. :-) Schreibt in die Kommentare, warum euch LONDON HEIST interessiert, ob ihr ein Printbuch oder ein E-Book favorisieren würdet (ggf. welches Format) und ob ihr schon einmal das Glück hattet, selbst London zu besuchen.

Herzlich eingeladen zur Leserunde sind auch LeserInnen, die bereits ein Exemplar von LONDON HEIST : NO MORE SECRETS haben, oder sich ein eigenes kaufen.


Bewerben sich mehr als dreizehn TeilnehmerInnen um die zur Verfügung gestellten Exemplare, entscheidet das Los, ein Anspruch auf ein Printbuch besteht nicht.

  ***

Achtung! LONDON HEIST besteht aus fünf Teilen. NO MORE SECRETS ist der zweite Sammelband. Um die geschichte zu verstehen, muss man die ersten drei Teile bzw den ersten Sammelband, MASKS & MIRRORS kennen.

  ***


Letzter Beitrag von  Leseeule35vor 6 Monaten
Zur Leserunde

Liebe Buchverrückte,


wir laden euch wieder zu einer ink-rebellischen Leserunde ein.
Dieses Mal könnt Ihr euch von Jonna McKay entführen lassen, um in LONDON HEIST : Masks & Mirrors zusammen mit der Interpol-Agentin Helen Shepherd gerissene Kunstdiebe zu jagen.

Dazu verlosen wir am 15.05.2018 drei Printexemplare und zehn E-Books. Die Leserunde startet dann, sobald alle ihre Bücher in den Händen halten.

Autoren oder Titel-CoverUnd darum geht's:

Sie: Polizistin.
Er: Auftragsdieb.
Zwischen ihnen: Gemälde im Wert mehrerer Millionen Euro und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit.

»Liebe darf nicht wehtun«, hat Helen Shepherds Vater immer gesagt. Doch er ist tot, und Helen jagt seinen Mörder. Erst einmal jedoch soll die Interpol-Agentin die Kollegen von Scotland Yard bei der Vereitelung eines Raubzugs unterstützen – eine eher beschauliche Aufgabe, wie sie gedacht hat.
Da allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass man sie gleich undercover auf den berühmt-berüchtigten Meisterdieb Lucien Levraix ansetzen würde, was sich als weit weniger unangenehm herausstellt als zunächst angenommen.
Das Katz-und-Maus-Spiel mit dem charmanten Ganoven ist jedoch schon bald ihr kleinstes Problem, denn auf einmal findet sie sich gefangen in einem gefährlichen Kampf zwischen ihm und seinem ärgsten Feind...

Eine ausführliche Leseprobe findet ihr zum Beispiel bei Amazon unter »Blick ins Buch«. https://amzn.to/2I0kBTM
Es wäre sehr schön, wenn ihr euch die vor der Bewerbung anschaut, damit ihr wisst, ob euch das Buch grundsätzlich gefällt.

Wie könnt ihr dabei sein?

Ganz einfach! Schreibt in die Kommentare, warum euch LONDON HEIST interessiert, ob ihr ein Printbuch oder ein E-Book favorisieren würdet (ggf. welches Format) und ob ihr schon einmal das Glück hattet, selbst London zu besuchen.

Herzlich eingeladen zur Leserunde sind auch LeserInnen, die bereits ein Exemplar von LONDON HEIST : MASKS & MIRRORS haben, oder sich ein eigenes kaufen.


Bewerben sich mehr als dreizehn TeilnehmerInnen um die zur Verfügung gestellten Exemplare, entscheidet das Los, ein Anspruch auf ein Printbuch besteht nicht.

  ***

Achtung! LONDON HEIST besteht aus fünf Teilen. MASKS & MIRRORS ist der erste Sammelband. Für den vollen Lesespaß und um die Geschichte abzuschließen, empfiehlt es sich, dann auch an der anschließenden Leserunde zu Sammelband 2, NO MORE SECRETS teilzunehmen.

  ***

Letzter Beitrag von  JuliaDibbernvor 7 Monaten
Vielen herzlichen Dank!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks