Jonny Bauer

 4.1 Sterne bei 81 Bewertungen
Autor von Ein Affe an der Angel, Shanghai Schaschlik und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jonny Bauer

Jonny Bauer, geb. als Carsten Johannisbauer, studierte Kultur, Ästhetik, Medien und war 15 Jahre Chefredakteur des Kunstmagazins »Blurr«. Heute ist er als Autor, Art-Direktor und Lehrbeauftragter an der Hochschule Düsseldorf tätig und gibt u. a. Seminare in Grafik-Design.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jonny Bauer

Cover des Buches Ein Affe an der Angel (ISBN:9783845828503)

Ein Affe an der Angel

 (80)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Shanghai Schaschlik (ISBN:9783940349101)

Shanghai Schaschlik

 (0)
Erschienen am 15.11.2019
Cover des Buches Scheiternhaufen (ISBN:9783940349095)

Scheiternhaufen

 (0)
Erschienen am 30.06.2017

Neue Rezensionen zu Jonny Bauer

Neu

Rezension zu "Ein Affe an der Angel" von Jonny Bauer

Darko auf fantastischen Reisen mit seinen tierischen Freunden
Osillavor 5 Monaten

Mit dem Cover von "Ein Affe an der Angel" musste wurde meine Neugier sofort geweckt, als ich es im Programm des Verlags arsEdition entdeckte. Da thront ein Junge auf seine Bett, welches einige Tiere unter seiner Bettdecke zu beherbergen scheint. In der Hand hält der Junge eine Angel und ein Affe versucht sich den Köder zu schnappen. So fantasievoll und bunt das Cover ist, so ist es auch mit den drei Tiergeschichten, die in dem Buch erzählt werden.

Autor und Illustrator:
Jonny Bauers eigentlicher Name ist Carsten Johannisbauer. Er studierte Kultur, Ästhetik und Medien, war viele Jahre Chefredakteur einer Kunstzeitschrift und arbeitet heute als Autor, Art-Direktor und Lehrbeauftragter.
Stephan Lomp zeichnet und schreibt seit 2011 Kinderbücher, nachdem er sein Studium der Visuellen Kommunikation absolviert hatte.

Inhalt:
„Was macht ein angehender Tierforscher an einem Regentag im achten Stock? Er wirft die Angel aus dem Fenster und wartet ab, was anbeißt. Ob bei Regenwetter im Kinderzimmer oder bei Stau auf der Autobahn, Darko ist Meister darin, überall Abenteuer zu finden. Auf seinen fantasievollen Reisen findet er tierisch gute Freunde, mit denen er viel Spaß hat und von denen er so einiges lernt!“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:
Wie bereits erwähnt ist das Cover rundherum absolut ansprechend gestaltet und macht den Leser neugierig auf die Geschichten, die im Buch stecken.
Dabei handelt es sich um drei Erzählungen über den Jungen Darko und seine tierischen Freunde. Die Erzählungen haben alle einen ähnlichen Aufbau. Darko langweilt sich aus dem ein oder anderen Grund und während dessen entschlüpfen die Tiere aus seinem Lexikon und erleben verschiedenen Situationen mit Darko. Mal versuchen sie bei Regenwetter Würmer zu fangen, dann wollen sie der Ursache eines Autostaus auf den Grund gehen oder sie kümmern sich um ein krankes Meerschweinchen.

Für mich als Erwachsenen waren die Geschichten nicht sonderlich spannend, aber meine 8-jährige Tochter haben sie gefallen. Gleichwohl sie auch nicht so euphorisch auf dieses Buch reagierte, wie es bei anderen der Fall war. Dennoch vergab sie die volle Anzahl an Sternen. Ich persönlich gebe einen Stern Abzug, da mich die Botschaften der Geschichten nicht ganz so überzeugen konnten und der Aufbau zu ähnlich gestaltet war. Der Klappentext verspricht, dass Darko viel von den tierischen Freunden lernt. Dies ist aber eher oberflächlich der Fall. Es ist nicht so, dass er sich in den Geschichte einiges an Wissen anhäuft.

Hierbei sollte aber nicht außer acht gelassen werden, dass dieses Buch für Kinder ab 6 Jahren vorgesehen ist. Somit also auch ein kürzerer Spannungsbogen und gelegentliche Wiederholungen noch im Sinne des Kindes sind.
Alles in allem handelt es sich bei "Ein Affe an der Angel" um ein schönes Büchlein, mit witzigen, farbenfrohen und passenden Illustrationen in denen ein Junge kleine aber dennoch aufregende und „fantastische Tiergeschichten aus der Stadt“ erlebt.

Kommentieren0
1
Teilen
J

Rezension zu "Ein Affe an der Angel" von Jonny Bauer

Kinderbuch zum lernen und nachdenken
Jaq82vor 7 Monaten

Das Buch „Ein Affe an der Angel“ von Jonny Bauer ist ein Kinderbuch ab 6 Jahre. Die Illustrationen sind sehr schön gestaltet mit viel Liebe zum Detail. Schon das Cover zeigt einiges was uns im Buch erwarten wird. Das Buch ist in drei Geschichten eingeteilt die in kurze Kapitel unterteilt sind was für die Altersgruppe genau richtig ist. Daher eignet es sich gut zum Vorlesen oder selber lesen für Erstleser. 

Es geht in dem Buch um Darko, ein Junge der sich als Tierforscher und Erfinder beschreibt. Er hat sehr viel Fantasie und diese setzt er auch gerne ein. Vor allem wen Ihm Langweilig ist. Um Nachzudenken macht er Kopfstand, denn dabei kommen ihm immer die besten Ideen. Bei seinen Fantasievollen Abenteuern nimmt er auch gerne die Hilfe von verschiedenen Tieren an, wie z. B. vom Brüllaffen oder dem Waldelefant. Auch wir als Leser lernen hier noch viel über diese Tiere. Die Geschichte lässt einen lachen, nachdenken und wie schon gesagt auch lernen.

Ich fand das Buch ganz nett und würde auch weiteres davon lesen. Ich empfehle aber auch mit dem Kinde über das gelesene zu sprechen um zu erklären, dass Darko viel Fantasie hat und sich das alles nur ausdenkt und es nicht wirklich passiert.

Kommentieren0
2
Teilen
I

Rezension zu "Ein Affe an der Angel" von Jonny Bauer

Tolles Buch
Ichbinauchhier86vor 7 Monaten

Ein Affe an der Angel
"Ob bei Regenwetter im Kinderzimmer oder bei Stau auf der neuen Autobahn, Darko ist Meister darin, überall Abenteuer zu finden. Darüber hinaus ist er ein begeisterter Tierforscher. Auf seinen fantasievollen Reisen findet er tierisch gute Freunde, mit denen er viel Spaß hat und von denen er so einiges lernt!"

Dieses Kinderbuch ist wirklich toll!
Es enthält drei Geschichten, die jeweils in kurze Kapitel unterteilt sind. Das Buch ist sehr schön illustriert und spannend sowie witzig und lehrreich geschrieben.
Es eignet sich hervorrand zum Vorlesen und aber auch zum selber lesen.
Wir haben das Buch bereits Freunden ausgeliehen und auch die bzw. ihre Söhne sind sehr begeistert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ein Affe an der Angel (ISBN:undefined)

Es wird tierisch bei arsEdition!

 

 

Wer kennt sie nicht? Die Langweile auf nicht enden wollenden Autofahrten oder an regnerischen Tagen, an denen man nun wirklich nicht nach draußen gehen kann oder möchte.

Doch Darko, angehender Tierforscher und der Held aus Jonny Bauers und Stephan Lomps „Ein Affe an der Angel“ weiß Rat:

In drei tierisch-spannenden Geschichten wird erzählt, wie es Darko mit viel Fantasie gelingt auch den langweiligsten Tag in ein großes Abenteuer zu verwandeln. Egal ob beim Angeln aus dem 8. Stock, Wüstenexpedition auf der Autobahn oder Entdeckungsreisen in den eigenen vier Wänden, mit Darko und seinen tierischen Freunden ist jegliche Langweile im Nu verschwunden.

 

Anlässlich der baldigen Erscheinung des Titels „Affe an der Angel“ verlosen wir vorab 25 Exemplare des spannenden Vorlesebuchs.

 

Macht mit und verratet uns, welche Tipps und Tricks ihr gegen Langeweile auf Lager habt?

 

 

Wir drücken euch die Daumen und wünschen tierische Leseabenteuer!

 

 

Euer Team von arsEdition


107 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks