Jonny Duddle

 4.7 Sterne bei 29 Bewertungen

Lebenslauf von Jonny Duddle

Jonny Duddle verbrachte seine Kindheit in den verregneten und windigen Hügeln von Nord-Wales mit dem Erkunden der Wälder, mit langen Fahrradtouren, Apfeldiebstahl und dem Bau von Baumhäusern. Wenn er nicht gerade draußen war, zeichnete und erfand er unermüdlich Welten, die sich über den Boden seines Kinderzimmers erstreckten, wo überall Papier lag. Als er irgendwann realisierte, dass auch er erwachsen werden und einen Beruf ergreifen musste, besuchte er die Hochschule und studierte Illustration, was ihm einen einträglichen Job auf einem Piratenschiff einbrachte. Er verbrachte ein Jahr damit, die Takelage hoch- und runterzuklettern, bevor er in Dublin von Schiff gehen musste, da der Kapitän seine vegetarische Lebensweise nicht leiden konnte. Als Landratte verdingte er sich als Lexikonverkäufer, als Kinderunterhalter auf Mallorca, als salesman, a children’s entertainer in Majorca, als Museumswärter und als Kunstlehrer in einer kleinen Ortschafft mitten in der Kalahariwüste. Schließlich endete Jonny als Figurenzeichner für Computerspiele. Währenddessen schrieb er schon an seinem ersten Bilderbuch. Er half beim Design der Charaktere für den Stop-Motion-Film "Die Piraten! Ein Haufen merkwürdiger Typen", es folgte ein zweites Bilderbuch "Die Piraten von nebenan", das auch auf Deutsch erschienen ist. Außerdem illustrierte er die 2014 neu aufgelegten britischen Harry-Potter-Bücher! Inzwischen ist Jonny in die verregneten und windigen Hügel von Nord-Wales zurückgekehrt. Er verbringt die meiste Zeit dort mit Zeichnen und mit dem unermüdlichen Erfinden von Welten, die sich über seinen Studioboden erstecken, wo überall Papier liegt. Und wenn er nicht gerade zeichnet, erkundet er die Wälder, unternimmt lange Fahrradtouren, klaut Äpfel, repariert alte Autos oder baut Schuppen im Garten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jonny Duddle

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Lecker Piraten! (ISBN:9783785572047)

Lecker Piraten!

 (5)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Achtung, Gigantosaurus! (ISBN:9783785579831)

Achtung, Gigantosaurus!

 (5)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpiraten (ISBN:9783844520262)

Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpiraten

 (11)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches The Pirates Next Door (ISBN:9780763658427)

The Pirates Next Door

 (2)
Erschienen am 28.02.2012
Cover des Buches The Jolley-Rogers and the Ghostly Galleon (ISBN:9781848772403)

The Jolley-Rogers and the Ghostly Galleon

 (2)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches King of Space (ISBN:9780763664350)

King of Space

 (1)
Erschienen am 12.03.2013
Cover des Buches The Pirate Cruncher (ISBN:9781848773769)

The Pirate Cruncher

 (0)
Erschienen am 30.06.2010

Neue Rezensionen zu Jonny Duddle

Neu

Rezension zu "Achtung, Gigantosaurus!" von Jonny Duddle

Dieses Buch ist total witzig – auch für Nicht-Saurier-Fans.
SternchenBlauvor 3 Monaten

Vier Dinokinder werden von ihren Müttern vor dem gruseligen Gigantosaurus gewarnt:

„Erst STAMPFT er! Dann MAMPFT er! Und guckst du noch VERDUTZT, hat er dich schon VERPUTZT!“

Aber irgendwie nehmen sie das nicht so ganz ernst. Dickkopf will Wache halten und dann gibt er immer wieder falschen Alarm, bis…

Hier steckt so viel drin: Die Freundschaft der Dinokinder, die alle unterschiedlich charakterisiert werden. Die pointierten Reime, die sich immer wieder wiederholen. Die wichtige Lektion, dass man halt nicht aus Spaß „Feuer“ rufen darf. Eine Buchseite, die sich nach oben ausklappen lässt. Die tolle Grafik, die den Text zu den hervorragenden Illustrationen des Autors in Bezug setzt. Und auf den letzten beiden Seiten charmante Sachtexte, die die Dinosaurier-Arten auf ganz witzige Weise vorstellen.

Für Dino-Fans ein Muss. Mein Sohn hatte mit 4,5 bis 6 eine sehr begeisterte Phase für diese Echsen, aber auch jetzt, mit bald 8, nimmt er dieses witzige Buch immer noch gerne in die Hand.

Fazit

5 von 5 Sternen für eine witzige Geschichte, in der ganz viel drinsteckt.

Kommentieren0
21
Teilen

Rezension zu "Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpiraten" von Jonny Duddle

Eine Hörbuchempfehlung mit Kinocharakter für die ganze Familie!
Samy86vor 4 Jahren

Inhalt:

Eine mysteriöse Gaunerbande treibt in Schnarch am Deich seinen Unfug und hat ausgerechnet bei Vollmond auch noch das Stadtmuseum ausgeplündert. Aber das reicht nicht aus, denn auch  alle anderen Museen an der Küste erlitten den gleichen Schaden. Alle Spuren führen die Ermittlungen zum legendären Käpt´n Zwiebelbart und seine Geisterpiraten. Zum Glück ist Matildas bester Freund Jim ein wachsechter Pirat und die Jolley-Rogers machen sich nach dem Hilferuf sofort auf den Weg um Schnarch am Deich aus der Misere zu retten. Gemeinsam machen sich Matilda und Jim mit einem cleveren Plan im Gepäck auf den Weg um den bösen Räubern das Handwerk zu legen.

Meine Meinung:

Das Hörbuch ist absolut genial. Warum? Durch seinen sehr lebhaften Erzählstil und seiner bildhaften Darstellung kam ich mir vor wie in einem Kinofilm. Es lädt nicht nur zum Lachen ein, sondern zugleich begibt sich der Hörer mit Matilda und Jim auf ein riesiges Abenteuer voller Gefahren und mysteriösen Ereignissen.

Jonny Duddle hat eine wirklich ausdruckstarke und vor allem humorvolle Art um seine Geschichte um die Piratenfamilie Jolley-Roger dem Hörer so nah zu bringen, dass er selbst zu einem Aushilfspirat heranwächst und für alles bereit ist, egal was auch geschehen mag.

Die Charaktere, die man im Verlauf antrifft, sind einfach klasse. Sehr liebevoll und authentisch gestaltet, wachsen sie dem Hörer im Nu ans Herz und man kann sich nicht mehr vorstellen ohne sie zu sein.

 Das ganze Hörbuch wird durch die gelungene Sprecherstimme von Robert Missler abgerundet. Er verleiht den verschiedenen Charakteren leben und weiß wie man den Hörer um den kleinen Finger wickelt.

Das Hörbuch hat eine Altersempfehlung von ab  Jahren. Es ist auch so gestaltet, dass dieses Alter es locker hören könnte, doch muss man bedenken, dass es an manchen Stellen auch gruseliger zu gehen wird und daher man sein Kind einschätzen sollte, ob es damit gut umgehen kann.

Fazit:

Ahoi und Leinen los, denn es wartet ein spannendes und gruseliges Abenteuer auf den Hörer an der Seite der ulkigen und super sympathischen Piratenfamilie Jolley-Roger und der glorreichen Matilda. Eine Hörbuchempfehlung mit Kinocharakter für die ganze Familie!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Jolley-Rogers und der Fluch des Hexengoldes" von Jonny Duddle

Die Jolley-Rogers und der Fluch des Hexengoldes
Engel1974vor 4 Jahren

Die Jolley – Rogers und der Fluch des Hexengoldes“ ist der 2. Teil einer Kinderbuchreihe des englischen Autoren Jonny Duddle. Die Reihe gibt es inzwischen auch als Hörbuch, auf die sich meine Rezi bezieht.

Vorband:

„Die Jolley – Roggers im Bann der Geisterpiraten“, erschienen 2015

jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann so prima einzeln gehört oder gelesen werden.

Infos zum Hörbuch:

  • Sprecher: Robert Missler
  • Umfang: 1 CD
  • Laufzeit: ca. 1 Stunde 27 Minuten
  • Erschienen: 2016, der Hörverlag

Autoreninfo:

Jonny Duddle verbrachte seine Kindheit in Nord-Wales, er studierte Illustration und arbeitete u.a. als Lexikonverkäufer,, Kinderunterhalter, Museumswärter und Kunstlehrer. Inzwischen ist er als Figurenzeichner für Computerspiele tätig und illustrierte 2014 die neu aufgelegten britischen Harry-Potter-Bücher.

Sprecherinfo:

Robert Missler wurde 1960 in Berlin geboren. Nach einem Graphikstudium und einer privaten Schauspielerausbildung arbeitete er als Musiker, Kabarettist und Schauspieler. Seit 1987 ist er auch als Moderator und Synchronsprecher tätig.

Inhalt:

Die Jolley Rogers sind wohl die „verrückteste Piratenfamilie“ der Welt. In diesem Abenteuer bekommen sie es mit Meerhexen zu tun. Zum Glück gibt es ja Matilda, eine Freundin der Piraten, die aus dem verschlafenen Ort Schnarch am Deich kommt. Sie erfährt von der Not der Freunde und eilt ihnen zu Hilfe.

Meinung:

Die Geschichte ist witzig, spannend und gruselig, fast noch spannender als der 1. Teil. Gekonnt verdüstert der Sprecher mit seiner Stimme die Atmosphäre zusätzlich und es wirkt so, als wenn da tatsächlich eine ganze Piratenmannschaft am Werk ist. Da können bei den Zuhörer an der einen und anderen Stelle auch schon einmal die Nackenhaare zu Berge stehen und Gänsehaut den Rücken runter jagen.

Das Hörbuch ist zwar für Kinder ab 6 Jahren empfohlen, ich würde hier die Altersgruppe aber höher ansetzen und das Buch für Kinder ab 8 Jahren empfehlen.

Der Inhalt spricht sowohl Mädchen als auch Jungen an. Jungs lieben Piraten, aber auch Matilda ist ein Mädchen und sie spielt hier eine Hauptrolle, so wie sie mit den Hexen umgeht, verhandelt, einfach piratenmäßig stark und mutig. Selbst die Meerhexen wurden richtig witzig, lustig und sehr realistisch dargestellt.

Fazit: gelungene Piratenmäßig starke Fortsetzung

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks