Jordan Sonnenblick Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam - obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam - obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird“ von Jordan Sonnenblick

Als Rich splitternackt und verwirrt in einem Straßengraben erwacht, hat er keine Ahnung, wo er ist. Kein Wunder! Denn Rich ist im Jahr 1969 gelandet und wenig später sitzt er mit drei netten Hippies namens David, Mike und Willow im Auto, auf dem Weg zum Woodstock-Festival. Eigentlich ziemlich cool - doch wie ist Rich überhaupt hierhergekommen? Und könnte es tatsächlich sein, dass David und Michael sein Vater und sein Onkel sind?§Zwischen Musik, Marihuana und Mädchen kommt Rich einem alten Familiengeheimnis auf die Spur ...

Sehr berührende, tiefgründige Geschichte. Absolut empfehlenswert für jung und alt!

— Cookie02
Cookie02

Spannender Jugendbuchausflug nach Woodstock, zu Gitarrengöttern und in die Auswirkungen von Familiengeschichte. Strange!

— thursdaynext
thursdaynext

Stöbern in Jugendbücher

No. 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam

Warmherzige Familiengeschichte um das Tabuthema „Samenspenderkinder“. Es hat mein Herz erwärmt & mir Lachfältchen ins Gesicht gezaubert! <3

Tini_S

The Sun is also a Star.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir um einen Tick besser gefallen. Warum, erfährt ihr in meiner ausführlichen Rezension!

BeautyBooks

Was andere Menschen Liebe nennen

Konnte mich leider nicht begeistern, fand es richtig langweillig. Schade

Evebi

Aquila

Ein psychologisch spannender Krimi, der zum Miträtseln einlädt und mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte!

Smilla507

Verlorene Welt

Der finale Band hat mir richtig richtig gut gefallen!

Shellan

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Futuristes Teenie-Schul-Spektakel, das man lesen muss!

diebuchrezension

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tiefgründig und bewegend, nicht nur für Jugendliche

    Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam - obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird
    Cookie02

    Cookie02

    02. March 2017 um 14:51

    Dieses Buch wird aus Richards Perspektive erzählt. Es spielt zum Teil in der Gegenwart, im Jahr 2014, und zum Teil in der Vergangenheit, beim Woodstock-Festival im August 1969.Ich muss sagen, dass mich dieses Buch vollkommen überrascht hat. Und ehrlich gesagt möchte ich auf den genauen Inhalt gar nicht weiter eingehen, denn die Kurzbeschreibung deutet die Geschichte nur an und den Rest sollte man selbst heraus finden.In diesem Buch geht es um eine schwierige Vater-Sohn-Beziehung, um das Erwachsenwerden. Es geht um die Frage, was andere Menschen zu ihrem Handeln bewegt und dass man sich manchmal mit ihrem Hintergrund und ihren Erfahrungen befassen muss, um ihr Handeln zu verstehen. Es geht um Liebe und um Freundschaft.Es geht hier aber auch um Drogen und das, was sie anrichten können. Es geht um Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. Es geht um Krieg und dessen Konsequenzen. Es geht um Tod und Verlust und wie unfair das Leben manchmal spielt.Und letztlich geht es zu einem großen Teil auch um Musik. Um Rockmusik, um Woodstock, um das Gefühl, in dieser Zeit zu leben. Darum, wie sehr Musik Menschen zusammen bringt und was sie verändern kann.Ich habe am Ende dieser Geschichte sehr geweint. Denn auch, wenn es ein Jugendbuch ist, sind manche Dinge darin schwer zu verkraften, bzw. es fällt schwer sie zu akzeptieren. Der Autor schreibt in seiner Widmung: "Die Vergangenheit kann man nicht ändern, aber man kann seine Zukunft gestalten." Dieser Satz fasst die Geschichte sehr gut zusammen.Fazit:Ich kann dieses Buch rückhaltlos empfehlen, sowohl Jugendlichen, als auch Erwachsenen. Es hat mich tief berührt und mir gleichzeitig viel Freude bereitet. Absolut verdiente 5 Sterne.

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535