Jordan Sonnenblick Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(16)
(7)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum“ von Jordan Sonnenblick

Eigentlich schien mir mein Leben immer ganz normal. Ich bin ein rappeldürrer Spinner namens Steven, am Schlagzeug habe ich die lockersten Handgelenke der Schule, schöne Mädchen beachten mich nicht und mein kleiner Bruder Jeff nervt. Aber dann kam der 7. Oktober, als Jeff plötzlich ins Krankenhaus musste und nichts mehr war wie vorher. Mein großes Schlagzeugsolo auf dem Schulkonzert lass ich mir trotzdem nicht verderben! Wofür habe ich schließlich ein Jahr lang geübt?!

Jordan packt einen und lässt einen bis zum Ende nicht mehr los. Beste Jugendliteratur nicht nur, aber besonders für Jungs

— thursdaynext

Endlich werden Jugendlichen nicht nur die Gedanken und Gefühle eines Krebskranken gezeigt, sondern auch die eines Angehörigen- Toll!

— booksforever01

Stöbern in Jugendbücher

Königlich verliebt

Wahnsinnig schöne Geschichte zum Träumen und Staunen

Booknerdsbykerstin

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Leider nicht das meinige. Hatte irgendwie etwas anderes erwartet. Zu viel Gewalt, zu wenig Märchen.

faanie

Boy in a White Room

Insgesamt ein recht spannendes Jugendbuch, das vor allem durch sein Spiel mit den Wahrheiten punkten kann und für einen Denkanstoß gut ist.

parden

Herz über Klick

Eine sehr schöne, locker leichte & spaßige kleine Liebesgeschichte. Das kribbeln im Bauch kommt definitiv auf.

schokigirl

Forever 21

Das Potential ist da... wurde aber nicht voll ausgeschöpft!

LisaChristina

The Hate U Give

Werde ich aufjedenfall ein zweites mal lesen.

Gracey15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum" von Jordan Sonnenblick

    Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum

    --Maureen

    20. August 2011 um 10:17

    Wie bin ich hierhergekommen?Was habe ich seit September gelernt?Wie hat sich mein Leben in nur zehn Monaten dermaßen verändern können? "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde- und warum" ist ein wunderschönes und trauriges Buch zugleich. Es geht um Steven, dessen Familie plötzlich völlig aus der Bahn geworfen wird, weil seinem kleinen Bruder Jeff Leukämie diagnostiziert wird. Steven und seine Familie müssen natürlich irgendwie damit klar kommen, so widmet sich Steven auch weiterhin seinem größtem Hobby, dem Schlagzeugspielen um, auf dem Schulkonzert auftreten zu können und die Sache mit der Leukämie irgendwie zu verarbeiten. Ein wundervolles und gefühlvolles Buch, aus der Sicht eines achtklässlers geschrieben. Jedoch trotzdem sehr empfehlenswert. Es wird echt gut dargestellt,was passiert wenn jemand ganz plötzlich so schwer krank ist und sich alles verändert, wegen der Krankheit. Wie schon gesagt, sehr schön aber auch traurig!

    Mehr
  • Rezension zu "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum" von Jordan Sonnenblick

    Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum

    Dubhe

    14. June 2011 um 19:53

    Steven ist ein ganz normaler amerikanischer Schüler. Er hat relativ gute Noten, ist ein ausgezeichneter Schlagzeugspieler, hat ein Mädchen als Kumpel und seit längeren in das schärfste Mädchen der Klasse verliebt. Alles scheint normal zu sein, doch am 7. Oktober wird diese Illusion zerstört. Sein kleiner nerviger Bruder stößt sich die Nase an und diese hört nicht auf zu bluten. Die Ärzte stellen Leukämie fest und Stevens Welt bricht außeinander. Seine Mutter und sein Bruder müssen nach Philly ins Krankenhaus und er bleibt mit seinem Vater zurück, der sich immer mehr zurückzieht. Auch Steven zieht sich immer mehr zurück, kümmert sich nicht mehr um die Schule und übt stundenlang Schlagzeug. Keinem fällt etwas auf, nur seiner besten Freundin. In der Schule geht es bergab. Er erzählt niemanden mehr etwas, nur seinem Englischheft vertraut er sich an- wenn man die Seite umknickt, dann liest die Lehrerin diese Aufsätze nicht. Seine Eltern haben keine Zeit mehr für ihn und endlich- nach Wochen-fällt den Lehrern etwas auf. Wird wieder alles gut werden? Oder zerbricht Stevens Welt für immer? . Ein sehr emotionales Buch. Ein Buch zum Weinen, doch auch teilweise zum Lachen. Die Personen sind liebevoll beschrieben. Der Autor hat in der "Jugendsprache" geschrieben. Das ist das einzige, was besonders aufällt. Ein sehr gutes Problembuch. Auch für Unterricht geeignet. Jedoch sollte man zuvor hineinschauen, bevor man es im Unterricht liest, wegen der "Jugendsprache" und es kommen manchmal "Kraftausdrücke" darin vor. Nichts für schwache Nerven!

    Mehr
  • Rezension zu "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum" von Jordan Sonnenblick

    Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum

    Primrose

    27. April 2011 um 19:28

    Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum Was ist, wenn dein Bruder plötzlich todkrank wird? Lässt du deinen einzigen großen wichtigen Auftritt sausen? Inhalt: Also, eigentlich schien mir mein Leben immer ganz normal. Zumindest bis zum 7. Oktober. Ich bin ein rappeldürrer Spinner namens Steven, am Schlagzeug habe ich die lockersten Handgelenke der Schule, das schönste Mädchen der Klasse beachtet mich nicht und ich muss mich mit meinem nervigen kleinen Bruder Jeff herumschlagen. Aber wie gesagt, dann kam der 7. Oktober, der Tag, als Jeff plötzlich ins Krankenhaus kam; nichts war mehr wie vorher und meine ganze Familie wurde aus ihrer Umlaufbahn getragen ... Trotzdem, mein großes Schlagzeugsolo auf dem Schulkonzert lass ich mir doch dadurch nicht verderben! Wofür habe ich schließlich ein Jahr lang geübt?! Meinung: Diese Buch legt einem Menschen nahe, wie es ist, wenn plötzlich die kleine, heile Welt aus den Fugen gerät. Man fühlt mit der Hauptfigur Steven mit. Man fiebert, man lacht und man weint mit ihm. Die Figuren wachsen dem Leser sehr schnell ans Herz. Die Geschichte ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Buch, dass man gelesen haben muss!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks