Jordi Punti

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Lost Luggage

Bei diesen Partnern bestellen:

Lost Luggage

Bei diesen Partnern bestellen:

Animales Tristes / Sad Animals

Bei diesen Partnern bestellen:

Piel De Armadillo/Armadillo Skin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Maletas perdidas" von Jordi Puntí

    Maletas perdidas
    aba

    aba

    24. April 2014 um 18:14 Rezension zu "Maletas perdidas" von Jordi Puntí

    Vier Söhne und kein Vater Jordi Puntí, der in Barcelona lebende katalanische Schriftsteller, ist mittlerweile nicht nur in Spanien sondern in ganz Europa bekannt. Seine Bücher, ursprünglich in Katalanisch geschrieben, werden in mehrere Sprachen übersetzt. Einer seiner bekanntesten Romane erschien in der spanischen Übersetzung unter dem Titel "Maletas perdidas" (deutsche Ausgabe: "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz"). "Maletas perdidas" bedeutet "vermisste Koffer". Und diese vermissten Koffer spielen eine wichtige Rolle in ...

    Mehr
  • Super Urlaubslektüre!

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    Janine2610

    Janine2610

    Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Gabriel, der bindungsphobische, nicht sesshafte Pokerspieler und Umzugs-Fernfahrer hat 4 Söhne mit 4 Frauen in 4 verschiedenen Ländern Europa's gezeugt, die nichts voneinander ahnen. Alle 4 haben sie aber absurderweise eines gemeinsam: ihren Vornamen in der für ihr Land typischen Schreibweise. Christof in Deutschland, Christopher in England, Christophe in Frankreich und Cristòfol in Spanien. Jahrelang hat sich Gabriel schon nicht mehr bei seinen Söhnen blicken lassen. Beinahe hatten die 4 ihn schon vergessen, als sich eines Tages ...

    Mehr
    • 2
    dicketilla

    dicketilla

    23. March 2014 um 19:22
  • Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    Machi

    Machi

    23. February 2014 um 17:06 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Gabriel Delacruz, der zusammen mit Bundó in einem Waisenhaus aufgewachsen ist, bekommt mit seinem besten Freund Bundó eine Anstellung als LKW-Fahrer für eine Umzugsfirma. Auf seinen Fahrten, die sich über ganz Europa erstrecken, lernt er nach und nach 4 Frauen kennen, mit welchen er jeweils einen Sohn hat, die er alle Christof nennt. Als er plötzlich verschwindet lernen sich die mittlerweile erwachsenen Brüder kennen und suchen gemeinsam ihren Vater. Die Geschichte beginnt, indem alle vier Brüder, alle Christofs, gemeinsam ihre ...

    Mehr
  • Verlorene Koffer

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    Mar

    Mar

    01. February 2014 um 22:14 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Der Umzugsfahrer Gabriel Delacruz hat in vier verschiedenen Ländern Europas mit unterschiedlichen Frauen 4 Söhne: Cristofòl, Christopher, Christof, Christophe. Als er aus seiner Wohnung in Barcelona verschwindet, erfahren die erwachsenen Söhne von einander, treffen sich regelmäßig und versuchen, die Geheimnisse des Lebens ihres Vaters zu lüften, den sie schon seit 30 Jahren nicht mehr gesehen haben. Sie erzählen sich gegenseitig Geschichten, die sie von ihren Müttern erfahren haben, rekonstruieren anhand eines Notizheftes ihres ...

    Mehr
  • Was von der Liebe übrig bleibt

    Erhöhte Temperatur
    BeaMilana

    BeaMilana

    26. January 2014 um 13:36 Rezension zu "Erhöhte Temperatur" von Jordi Puntí

    Sechs grandiose Erzählungen von Jordi Puntí: Die erste handelt von der Süße der Erinnerung – da versucht ein Paar seine wilden Sexeskapaden in den Bungalows am See nach zehn Jahren aufleben zu lassen und scheitert; die folgenden handeln vom notdürftigen Ersatz, welche eine verlorene Liebe verursacht; von nicht ausgelebten Träumen und erotischen Albträumen; von den Spielereien einer gelangweilten spanischen Oberschicht und von der Schwärmerei für unerreichbaren Luxus (die Putzfrau und ihr junger Lover vergnügen sich im Penthouse ...

    Mehr
  • Interessante Ausgangssituation, ermüdend umgesetzt

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    Marcuria

    Marcuria

    09. August 2013 um 17:27 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    "Wir wissen nicht, ob unser Vater tot ist. Nur dass er seit über einem Jahr verschwunden ist. Wobei verschwunden in diesem Fall kaum passend klingt [...] Verschwinden kann ja nur jemand, der vorher da war, und das trifft auf unseren Vater nicht zu. Seit fast dreißig Jahren hat ihn niemand von uns zu Gesicht bekommen, und selbst wenn wir all unsere Erinnerungen zusammenwerfen, können wir nur ein unscharfes Bild von ihm zeichnen." (S.18) Lange Zeit wussten die vier Halbbrüder Cristòfol, Christopher, Christof und Christophe nichts ...

    Mehr
  • Grandioser, abenteuerlicher Roman über einen vermissten LKW-Fahrer aus Barcelona

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    BeaMilana

    BeaMilana

    03. August 2013 um 01:36 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Nachdem Gabriel Delacruz, der in einem Waisenhaus in Barcelona aufgewachsen und bei einem Umzugsunternehmer als Möbelpacker angestellt war, vermisst gemeldet wird, kommen seine vier gleichnamigen Söhne aus Deutschland, England, Frankreich und Spanien zum ersten Mal zusammen und versuchen zu erforschen, wer der Mann war, der sie auf seinen Reisen quer durch Europa in den Siebzigern gezeugt und so selten besucht hat. Die Spurensuche wird aus vielen wechselnden Perspektiven erzählt und geschickt aufeinander aufgebaut. Jeder der ...

    Mehr
  • Ein wunderbar erzählter Roman, fabulierend und sprühend, locker und leicht und doch voller Ernst

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    06. July 2013 um 14:56 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

      Es ist ein wahrhaft irres Buch, das der 1967 geborene Katalane Jordi Punti hier geschrieben hat. Eine komplexe Geschichte eines Mannes, der als Waisenkind auf einem Markt ausgesetzt wurde, und dann zusammen mit einem anderen Kind, das sein Leben lang sein Freund bleiben sollte, in einem katholischen Waisenhaus aufwächst. Er erhält den Namen Gabriel Delacruz und wird später zusammen mit seinem Freund in einer Spedition zu arbeiten beginnen, die in späteren Jahren (wir befinden uns in den sechziger und siebziger Jahren des 20. ...

    Mehr
  • Verlorene Koffer

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    mrs-lucky

    mrs-lucky

    27. June 2013 um 11:57 Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Gabriel Delacruz fährt Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre gemeinsam mit 2 Kollegen im Auftrag einer spanischen Spedition als Möbelpacker quer durch Europa. Aus Affären mit jungen Zufallsbekanntschaften in Frankfurt, London Paris und später in seiner Heimatstadt Barcelona entspringen vier Söhne, die auf Gabriels Drängen hin alle den Namen Christof, beziehungsweise die landestypische Variante tragen. Gabriel verschwindet jeweils früh aus den Leben seiner Söhne. Als er gut 30 Jahre später ganz verschwindet, bekommt sein ...

    Mehr
  • On the road

    Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz" von Jordi Puntí

    Einen langen Weg beschreiten nicht nur Cristòfol, Christopher, Christof und Christophe, die vier Söhne des spanischen Möbelpackers Gabriel Delacruz, als sich diese nach dem Verschwinden ihres Vaters auf dessen Spuren begeben. Auch vom Leser wird eine Menge Geduld, Ausdauer und Durchhaltevermögen abverlangt, bis des Rätsels Lösung offenbart wird. Ob es sich unterm Strich lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Gabriel Delacruz, Filou und Lebemann, ist als Angestellter einer internationalen Umzugsspedition in ganz Europa ...

    Mehr
    • 2
  • weitere