Jordina Ros Zeit, Zahlen, Rhythmus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeit, Zahlen, Rhythmus“ von Jordina Ros

Der Ruf nach Frühförderung wird immer lauter - aber wie soll man Kinder sinnvoll fördern, ohne ihren kindlichen Lebensraum einzuschränken? Diese Bewegungsspiele werden den Bedürfnissen der Kinder gerecht und fördern gleichzeitig Entwicklung und Lernfortschritte. Im Spiel erproben Kinder ihr Körpergefühl und erlernen die Basics an fachlichen und sozialen Inhalten für viele Lebensbereiche. Zusätzlich trainieren sie Rücksichtnahme und Kooperation mit anderen und lernen, eigene Körpergrenzen einzuschätzen und fremde zu respektieren. Jeweils 75 Spiele pro Band sorgen für sinnliche Erfahrungen und Übergänge zu abstrakteren Lerninhalten, die so spielerisch vermittelt werden können. Jede Spielbeschreibung informiert über Teilnehmerzahl, benötigtes Material, räumliche Voraussetzungen, didaktische Ziele und Ablauf. Die farbigen Illustrationen veranschaulichen zusätzlich den Spielverlauf. Rhythmische Übungen erleichtern Kindern den Zugang zu vielen Lernbereichen. Diese Spiele legen die Grundlage für mathematische und musikalische Fähigkeiten, denn sie fördern u.a. genaues Hinhören, Rhythmusgefühl, Zeitgefühl, Verständnis für Abfolge von Vorgängen, Vorstellungen von Zahlenmengen und Zahlenfolgen sowie Körperbewusstsein und -koordination.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen