Jorge Molist

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 25 Rezensionen
(6)
(21)
(16)
(2)
(1)

Lebenslauf von Jorge Molist

Jorge Molist wurde 1951 in Barcelona geboren. Er ist ein brillanter Kenner der Geschichte, was ihn zum Schreiben historischer Romane brachte. Unter anderem wurde er 2004 für den renommierten Premio de Novela Histórica Alfonso el Sabio nominiert. Nach Stationen in den USA und in verschiedenen europäischen Ländern lebt Jorge Molist heute in Madrid.

Bekannteste Bücher

Am Horizont die Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Erbin

Bei diesen Partnern bestellen:

Das zweite Testament

Bei diesen Partnern bestellen:

Hüter des Tempels

Bei diesen Partnern bestellen:

Tiempo de cenizas

Bei diesen Partnern bestellen:

El anillo

Bei diesen Partnern bestellen:

La reina oculta

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ring

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Am Horizont die Freiheit von Jorge Molist

    Am Horizont die Freiheit
    flora

    flora

    29. December 2016 um 14:30 via eBook 'Am Horizont die Freiheit' zu Buchtitel "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    the story is nice but there are too much exact Details about history that have nothing to do with the storyline

  • Die Fischer Jahreschallenge 2015

    Daniliesing

    Daniliesing

    Entdeckt großartige Bücher aus den S. Fischer Verlagen und gewinnt tolle Preise! Zusammen mit den S. Fischer Verlagen haben wir für 2015 Großes geplant. Gemeinsam stellen wir euch in diesem Jahr Neuerscheinungen vor, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet! In jedem Monat wartet eine Monatschallenge zu einem anderen Buch auf euch, in der es spannende Aufgaben zu erfüllen und Punkte zu sammeln gilt. Nicht nur gibt es dabei jeden Monat tolle Gewinne, sondern eure Punkte gehen auch direkt auf euer Punktekonto für unsere ...

    Mehr
    • 958
  • Spanien zu Zeiten des Mittelalter, lehrreich und unterhaltsam zugleich.

    Am Horizont die Freiheit
    LibriHolly

    LibriHolly

    20. August 2015 um 16:04 Rezension zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    Alles beginnt an einem strahlenden Sommertag des Jahres 1484 in dem kleinen Fischerdorf Llafranc an der spanischen Küste. Es sollte im noch jungen Leben des kleinen Joan der letzte Tag seiner bis dato unbeschwerten Kindheit sein. Der Tag, an dem er Vater, Mutter und seine Schwestern verlieren sollte. Der Tag, an dem sich alles mit einem Schlag verändern sollte. Der Tag, an dem der kleine beschauliche Ort Schauplatz eines grausamen Piratenüberfalles wird. Seiner Zukunft beraubt bleibt dem jungen Joan nichts anderes übrig, als sein ...

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "After passion" von Anna Todd

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den ...

    Mehr
    • 4789
  • Hüter des Tempels

    Hüter des Tempels
    Emili

    Emili

    23. September 2014 um 08:15 Rezension zu "Hüter des Tempels" von Jorge Molist

    Kurzbeschreibung: (Verlag) Das eher gleichförmige Leben des erfolgreichen Geschäftsmannes Jaime Berenguer gerät vom einen auf den anderen Tag aus den Fugen, als ein Arbeitskollege in seinem Büro einem Anschlag zum Opfer fällt. Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen und auch das FBI zugeschaltet wird, vermutet seine attraktive Kollegin Karen dahinter die Machenschaften einer machtgierigen religiösen Sekte - den Hütern des Tempels. Karen selbst ist Mitglied der Katharer, einer Geheimgesellschaft, die sich seit Generationen ...

    Mehr
  • Zuckersüßes Happy End mit Sahnehäubchen

    Am Horizont die Freiheit
    celynn

    celynn

    Rezension zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    == Inhalt == Die Geschichte dreht sich um Joan Serra und seine Familie, welche Ende des 15. Jahrhunderts in einem einfachen spanischen Fischerdorf lebt. Als Joan zwölf Jahre alt ist, wird sein Dorf überfallen. Sein Vater wird erschossen und seine Mutter und Schwester verschleppt. Joan bleibt mit seinem jüngeren Bruder Gabriel zurück, für den er sich verantwortlich fühlt. Nach einer Auseinandersetzung mit der Kirche des Dorfes werden Joan und sein Bruder aus dem Dorf verbannt und nach Barcelona gebracht, wo Joan eine Lehre zum ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    22. May 2014 um 00:23
  • Leserunde zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    Am Horizont die Freiheit
    muchobooklove

    muchobooklove

    zu Buchtitel "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    Der große Mittelalter-Roman für Leser von Ken Follet oder Noah Gordon! Wer dem Winter nicht so zugetan ist, der kann sich mit diesem spannenden Roman ein bisschen Sonne ins Herz zurückholen und ein aufregendes Abenteuer erleben. Der spanische Bestsellerautor Jorge Molist entführt euch in "Am Horizont die Freiheit" in das wunderschöne Barcelona und zum Meer. Mehr zum Buch: Llafranc, 1484: Bei einem Piratenangriff verliert der zwölfjährige Joan fast die ganze Familie. Dem Jungen gelingt die Flucht nach Barcelona. Im Schatten der ...

    Mehr
    • 648
  • Eine Odyssee im spanischen Mittelalter

    Am Horizont die Freiheit
    Literatur

    Literatur

    24. February 2014 um 09:54 Rezension zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    "Bücher sind wie Menschen, sie haben Leib und Seele. Beide sind wichtig. Ich habe viele Bücher gelesen, und an vielen hatte ich größere Freude wegen des Aussehens, des Duftes und der Textur als wegen des Inhalts, den sie erzählten." (S. 158) Bei einem Piratenüberfall auf ein katalanisches Dorf verliert der Jugendliche Joan fast seine gesamte Familie und sein Zuhause. Ein Kloster in Barcelona nimmt Joan und seinen Bruder notgedrungen auf und bietet ihnen eine Perspektive im Buch- und Schmiedehandwerk. Für Joan steht fest, dass er ...

    Mehr
  • AM Horizont die Freiheit

    Am Horizont die Freiheit
    dingsbaer

    dingsbaer

    09. February 2014 um 14:07 Rezension zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    Im Jahr 1484 endet für den 12jährigen Joan Serra aus dem kleinen Dorf Llafranc seine Kindheit, als am frühen Morgen die Warnglocken zu läuten beginnen. Das Dorf wird von einer Piratengaleere überfallen, die Männer in einen Hinterhalt gelockt und viele Frauen und Mädchen entführt. Bei diesem Überfall wird Joan's Vater erschossen und Joan verspricht ihm, sich um die Familie zu kümmern. Die Mutter und die ältere Schwester werden auch entführt und so bleiben nur Joan und sein jüngerer Bruder Gabriel übrig. Sie werden vom ...

    Mehr
  • Suche nach der Freiheit

    Am Horizont die Freiheit
    moorlicht

    moorlicht

    09. February 2014 um 12:49 Rezension zu "Am Horizont die Freiheit" von Jorge Molist

    1484 in Spanien überfallen Piraten ein kleines Fischerdorf, plündern und fangen auch einen Großteil der Bewohner für den Sklavenmarkt. Neben den vielen Toten gibt es auch einige Dorfbewohner, die mit Leben und Freiheit davon kommen. Darunter auch die Brüder Jean und Gabriel. Ohne Eltern, die sie versorgen und von der Kirche mit Bann belegt, können sie nicht im Dorf verbleiben, werden nach Barcelona gebracht und dort im Kloster untergebracht. Gabriel wird bei Glockengießern in die Lehre gegeben und Jean kommt zu einem Buchbinder ...

    Mehr
  • weitere