Jorge Molist Das zweite Testament

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das zweite Testament“ von Jorge Molist

Der große Sensationsbestseller aus Spanien in deutscher Sprache Ein geheimnisvoller Ring, dessen ursprünglicher Besitzer unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, führt die amerikanische Anwältin Christina Wilson nach Barcelona. Dort taucht sie in die Welt des Mittelalters und eines einst mächtigen Templerordens ein. Monatelang stand Jorge Molists Templerroman neben Julia Navarros „Die stumme Bruderschaft“ an der Spitze der spanischen Bestsellerliste.

Sprunghaft geschrieben. Die Charaktere kommen nicht so gut zur Geltung, es könnte fesselnder sein. Jorge Molist hat Besseres geschrieben.

— Mondtanz
Mondtanz

Stöbern in Krimi & Thriller

Die sieben Farben des Blutes

Spannender Thriller mit leichten Schwächen

ech

Corruption

Schneller, harter Milieu Thriller - Macht Lust auf mehr von Winslow

RolandKa

In tiefen Schluchten

Ansprechende Erzählung

DanielaGesing

Projekt Orphan

Ein sehr spannender, aktions- und detailreicher mit viel Nervenkitzel versehener Thriller, von einem klugen Autoren verfaßt.

Hennie

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

Spectrum

Eine interessante neue Serie. Die Figur des Dr. Burke gefällt mir sehr und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Reihe.

Bonbosai

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das zweite Testament" von Jorge Molist

    Das zweite Testament
    Jens65

    Jens65

    01. August 2008 um 19:04

    Jorge Molist schafft in diesem Buch eine Zusammenführung einer mysteriösen Geschichte, einer verwinkelten Familiensaga und historischer Hintergründe. Der Leser taucht in die Geschichte der Templer ein und erfährt immer mehr Faszinierendes über diesen Orden. Wie in Trance gleitet man durch die Handlung und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Kein Wunder, dass dieser Roman monatelang an der Spitze der spanischen Bestsellerliste stand.

    Mehr