Jorge Volpi

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(6)
(8)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Langatmiges Seminar über Atomphysik

    Das Klingsor-Paradox

    PaulTemple

    Rezension zu "Das Klingsor-Paradox" von Jorge Volpi

    Ich habe bislang jedes Buch beendet, dieses bildet leider die Ausnahme. Großen Anteil darin trägt die Tatsache, dass der Leser es weniger mit einem Roman, als mit einem Essay über die Geschichte der Atomphysik des 20. Jahrhunderts zu tun hat. Nun war ich mir der Thematik, die durchaus interessant mit vielen Fakten dargestellt wird, vor dem Lesen bewusst, wurde  jedoch durch den recht eintönigen Schreibstil des Autors zunehmend enttäuscht. Die historische Entwicklung der Physik wird in eine Romanhandlung eingebettet, die leider ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Das Klingsor-Paradox" von Jorge Volpi

    Das Klingsor-Paradox

    Jens65

    22. August 2008 um 15:13 Rezension zu "Das Klingsor-Paradox" von Jorge Volpi

    Es ist verblüffend, wie es der Autor schafft, eine derart fesselnde Story zu entwickeln: Vordergründig geht es um die Suche nach dem mysteriösen Chef-Wissenschaftler der Nazis, Deckname Klingsor, der das Böse wie in der Parsifal-Sage verkörpert. Doch ist dieses Buch im eigentlichen Sinn weder Spionage-Thriller, noch unterhaltende Physikzeitgeschichte, sondern ein vielschichtig aufgebautes Labyrinth verschiedener Handlungsstränge, in deren Mittelpunkt der einzelne Mensch, der Zweifel und die Gewissheit stehen, dass es keine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Klingsor-Paradox" von Jorge Volpi

    Das Klingsor-Paradox

    fxelk

    04. December 2007 um 09:59 Rezension zu "Das Klingsor-Paradox" von Jorge Volpi

    Fängt ganz gut an, leider nur im 1/3. Dann gehts rapide bergab und der Schluß enttäuscht dann sehr. Was aber positiv ist, es wird einem ganz oberflächlich etwas Physik erklärt und man erfährt mal im vorbeigehen die Namen der begründer der modernen Physik. Weltkriegsgeschichte wird auch noch etwas vermittelt. Das Buch ist zwar keine verlorene Zeit, aber leider kann es auch nicht halten was es verspricht.

  • Rezension zu "Der Würgeengel" von Jorge Volpi

    Der Würgeengel

    Lapislazuli

    03. April 2007 um 22:00 Rezension zu "Der Würgeengel" von Jorge Volpi

    Die Geschichte hört sich spannend an, doch in der Umsetzung ist davon nicht mehr zu spüren. Die Charaktere sind flach und lassen nicht die geringste Weiterentwicklung oder Kontinuität erkennen, die Handlung entwickelt sich vollkommen unlogisch. Leider kann ich für dieses Buch keinen Stern vergeben.

  • Rezension zu "Der Würgeengel" von Jorge Volpi

    Der Würgeengel

    buerginc

    19. March 2007 um 22:18 Rezension zu "Der Würgeengel" von Jorge Volpi

    Der charismatische Regisseur Carl Gustav Gruber erfährt, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat. Diese Zeit beschließt er zu nutzen, um seinen letzten gewaltigen Film zu schaffen, einen Film, wie es keinen je zuvor gab. Es gibt kein Drehbuch, nur einen teuflischen Plan... Volpi entwirft ein apokalyptisches Szenario, bedrückend, voller Melancholie und kalter Berechnung. Auf einem abgelegenen Landgut treffen sich der Regisseur und seine Schauspieler, alles Laien, die er mit großer Sorgfalt ausgewählt hat - nicht einer ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.