Jorun Thørring

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(17)
(6)
(0)
(0)

Lebenslauf von Jorun Thørring

Jorun Thørring wurde am 14. Mai 1955 in Tromsø, Norwegen als Jorunn Elise Thørring Loennechen geboren. Thørring ist als Fachärztin für Gynäkologie tätig und veröffentlichte 2005 ihr Debüt, den Kriminalroman »Schattenhände« und 2008 den ersten Teil einer weiteren Reihe, »Glaspuppen«. Für ihren Roman »Tarantula« wurde sie 2007 ausgezeichnet. Jorun Thørring führt ihre Privatpraxis in Trondheim und lebt in Melhus, Norwegen.

Bekannteste Bücher

Im Auge des Feuers

Bei diesen Partnern bestellen:

Glaspuppen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenhände

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein Zeichen von Gewalt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der ständige Schatten

    Schattenhände
    Daphne1962

    Daphne1962

    22. June 2017 um 16:08 Rezension zu "Schattenhände" von Jorun Thørring

    Orla Os, eine Norwegerin in Paris. Sie ist seit 8 Jahren schon verwitwet und arbeitet bei der Polizei. Von Beruf eigentlich Gerichtsmedizinerin. Daher hat sie auch oft schon einen guten Blick, wenn Leichen aufgefunden werden und nimmt den Tatort gut in Augenschein.Mit ihren Kollegen Robert und Hervé Marchal ermittelt sie in einem sonderbaren Fall. Ein junger Student aus der Ukraine wird entkleidet und erstochen aufgefunden. Während sie sich noch mit dem Motiv und dem Tatort befassen, passiert unter ihren Augen der nächste Mord im ...

    Mehr
  • Die Stadt des Brandes

    Im Auge des Feuers
    Daphne1962

    Daphne1962

    27. January 2017 um 19:20 Rezension zu "Im Auge des Feuers" von Jorun Thørring

    Fast 50 Jahre ist es her, im Oktober 1969 gab es in Tromso einen verheerenden Brand. Die Hafenregion der nordnorwegischen Stadt mit ihren Lagerhäusern und Kontoren brannten aus. Dieses damalige Ereignis hat die Autorin Jorun Thorring zum Schauplatz ihres Kriminalromans genommen. Sie war als Jugendliche selbst Augenzeugin des Geschehens. Im Auge des Feuers ist der 2. Fall des samischen Kommissars Aslak Eira. Das Samische Volk wurde früher Lappen genannt. Sie haben auch eine eigene Sprache. Hauptpersonen sind die Mitglieder der ...

    Mehr
  • so lala

    Glaspuppen
    Sune

    Sune

    11. March 2015 um 15:18 Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Teilweise etwas langatmig und nicht immer schlüssig

  • Rezension zu "Im Auge des Feuers" von Jorun Thørring

    Im Auge des Feuers
    AennA

    AennA

    31. October 2011 um 10:31 Rezension zu "Im Auge des Feuers" von Jorun Thørring

    Eigentlich ist Karl seit fast 40 Jahren tot, verbrannt bei dem großen Feuer im Jahr 1969,....doch nun steht er plötzlich bei seinem Bruder Johan vor der Tür! Trotzdem löst sein Auftauchen keine Begeisterungsstürme aus, und wenig später findet man Karls Leiche. Und es soll nicht die Einzige bleiben in dem kleinen Städtchen Tromsø. Für Kommissar Asrak Eira tun sich viele Fragen auf, und die Ermittlungen erweisen sich als schwierig... Alles hat den Anschein, als ob die Ereignisse von heute mit dem Brand vor fast vier Jahrzehnten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Glaspuppen
    silicia

    silicia

    21. October 2011 um 11:27 Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Ein packender, mitreißender Krimi aus der Feder Jorun Thørring, einer vielversprechenden, norwegischen Autorin. Aslak Eira ist ein sympathischer, authentischer Kommissar, der sich nicht unterkriegen lässt, und trotz Aussichtslosigkeit die Hoffnung nicht aufgibt, selbst wenn sogar die Kollegen ihn nicht Ernst nehmen. Die immer wiederkehrenden kurzen Einblicke aus der Sicht des Täters passen perfekt in die Geschichte und sorgen für Gänsehautfeeling. Ich fand es sehr spannend, dass der Täter nicht nach einem bestimmten Raster ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Glaspuppen
    Ailis

    Ailis

    11. July 2011 um 12:13 Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    3 bis 4 Sterne_____________ Nachdem ich im März den zweiten Fall rund um den samischen Ermittler Aslak Eira gelesen hatte, stand nun der erste Band auf dem Plan. Und auch hier gilt, wie auch schon bei "Im Auge des Feuers": der Krimi hat Potential, der Ermittler hat meine Sympathien, aber die Geschichte selbst ist nicht herausragend. Der Täter entpuppt sich tatsächlich als mein erster und hartnäckigster Verdächtiger und das Finale ist mir persönlich einfach viel zu wuselig. Da bricht auf den letzten 5 Seiten noch eine regelrechte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schattenhände" von Jorun Thørring

    Schattenhände
    Reever

    Reever

    15. June 2011 um 19:25 Rezension zu "Schattenhände" von Jorun Thørring

    Gerichtsmedizinerin Orla Os ist Norwegerin, Witwe und lebt seid 13 Jahren in Paris, ihr Mann ist vor 8 Jahren bei einem Unfall gestorben. Sie ist jetzt Sonderermittlerin der Polizei. Ein Ukrainer wird erstochen in einem Hinterhof gefunden, Orla und ihr Team beginnen zu ermitteln, aber es gibt weitere Morde, auch Orla ist in höchster Gefahr. Ein neuer Autor " Jorun Thørring " sein erstes Buch, tolle Chars, gute Story, ich fand es fesselnd, sehr spannend und hoffe auf mehr.

  • Rezension zu "Im Auge des Feuers" von Jorun Thørring

    Im Auge des Feuers
    Ailis

    Ailis

    25. March 2011 um 10:54 Rezension zu "Im Auge des Feuers" von Jorun Thørring

    ------------- 3 bis 4 Sterne ------------- "Im Auge des Feuers" ist ein klassischer Kriminalroman, eigentlich ganz so, wie ich es liebe, und dennoch bin ich noch unentschlossen, welchen Eindruck genau dieses Buch bei mir hinterlassen hat. Es handelt sich hierbei um den zweiten Roman mit dem samischen Ermittler Aslak Eira, der Kriminalhauptkommissar der norwegischen Polizei ist. Er lebt und arbeitet in Tromsø, einer Stadt in Nordnorwegen, und schon beim Lesen konnte einem mitunter sehr kalt werden. Sein zweiter Fall beginnt mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Glaspuppen
    Rush

    Rush

    30. September 2010 um 00:37 Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    In einer Region in Norwegen werden nach und nach Studentinnen ermordet. Die Polizei macht sich auf die Suche nach dem Killer. Damit wäre fast alles gesagt zu dem Buch. Der Killer war mir leider schon nach den ersten 50 Seiten klar. Schade, denn wenn es etwas schwieriger gewesen wäre, den Killer zu erraten, wäre das sicherlich ein 4 Sterne Buch geworden. Vom Schreibstil her war ich auch etwas unzufrieden. meiner Meinung nach haben sich die Seiten gezogen wie Kaugummi denn durch die doch recht vielen Norwegischen Namen, Orten und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Glaspuppen
    Wurmli

    Wurmli

    15. January 2010 um 17:09 Rezension zu "Glaspuppen" von Jorun Thørring

    Fünf Sterne hätte es gegeben, wäre der Beginn des Romans nicht so schleppend gewesen. So zäh, wie sich die Ermittlungen zunächst hinzogen, war auch die Lektüre. Doch mit dem ersten brauchbaren Hinweis für die Ermittler änderte sich dies schlagartig, die Geschichte kam mächtig in Fahrt. Wenn auch nicht "atemberaubend" (wie das Buchcover weis machen will), so war doch die Spannung so groß, dass ich die Auflösung kaum mehr erwarten konnte. Als sehr positiv empfand ich, dass die Story nicht so konstruiert daherkam. Nur, dass die ...

    Mehr