José Calvo Poyato Das Geheimnis der Schwarzen Bibel

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis der Schwarzen Bibel“ von José Calvo Poyato

Ein rätselhaftes Buch und ein Geheimnis, das die Weltordnung zu zerstören droht Toledo, im 15. Jahrhundert. Der Buchhändler Santiago Díaz kauft von einem Fremden ein mysteriöses Buch mit sensationellem Inhalt. Wenig später sterben Díaz und die wenigen, die von dem Schatz wussten, auf rätselhafte Weise. Dabei gelingt es einem Freund des Buchhändlers, das in dem Buch enthüllte Geheimnis für seine Nachfahren zu bewahren, was dazu führt, dass die Familie im 16. Jahrhundert von der Inquisition zum Tode verurteilt wird. Fünf Jahrhunderte später taucht die "Schwarze Bibel" bei Bauarbeiten in Toledo im Keller eines alten Hauses wieder auf - ein Aufsehen erregender Fund, der gleichzeitig die CIA, den Mossad und die russische Mafia in Alarmbereitschaft versetzt. Eine gnadenlose Jagd beginnt ...

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Spannende Geschichte vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung

Smberge

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

Krone und Feuer

Linnea Hartsuyker erschuf wunderbar schillernde Charaktere und Sittuationen, die mich fesselten und begeisterten.

quatspreche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Geheimnis der Schwarzen Bibel" von José Calvo Poyato

    Das Geheimnis der Schwarzen Bibel
    pudelmuetze

    pudelmuetze

    04. November 2009 um 13:50

    Ich habe dieses Buch zuende gekriegt. Es gab stellen da wusste ich kaum in welcher Zeit ich bin oder wer zu welchen Geheimdienst gehört. Alles ziemlich durcheinander und kein Buch das man zur Entspannung lesen sollte sondern sich drauf Konzentrieren muss. Die Geschichte ansich ist aber gut und am Ende bin sogar ich mitgekommen daher auch 3 Sterne.