José L Correa Drei Wochen im November

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei Wochen im November“ von José L Correa

November in Las Palmas: Bleierne Schwere liegt in der Luft, und der mäßig erfolgreiche Privatdetektiv Ricardo Blanco kann in aller Ruhe über alte Filme und Krimis philosophieren und seinen verflossenen Liebschaften nachtrauern. Bis eines Tages die schöne, geheimnisvolle Maria Arancha in seinem Büro auftaucht und ihn beauftragt, den Tod ihres Verlobten Toñuco Camember zu untersuchen, der sich umgebracht haben soll. Bei seinen Nachforschungen dringt Blanco in die exklusiven Zirkel der kanarischen Oberschicht ein und ermittelt auf Jachtausflügen und Grillpartys. Doch der schöne Schein trügt. Er muss feststellen, dass auch Maria Arancha in den Fall verwickelt zu sein scheint. Aber da ist er ihr schon allzu nahe gekommen. »Correa überzeugt mit Figuren aus Fleisch und Blut.« La Provincia »Dank seines leichten und frischen Stils, seiner brillanten Dialoge und seines feinen Humors gelingt Correa ein Krimi, der den Leser von den ersten Seiten an fesselt.« El mercantil valenciano

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Jesus-Experiment

nicht mein Fall

Biggi16

Origin

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Der Faszination künstlicher Intelligenz kann ich mich nur schwer entziehen.

Seekat

Schlüssel 17

Mehr Krimi als Thriller.

AmyJBrown

Die Moortochter

Also ein Psychothriller war das nicht!

SophieNdm

Die Rivalin

Robotham macht seinem Namen mal wieder alle Ehre. Ein richtig spannender Pycho-Thrller, den man in einem Rutsch durchlesen kann.

Kleine1984

Wie Wölfe im Winter

Endzeit vom Feinsten, aber fehlerhaft, brutal und nicht glaubwürdig

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei Wochen im November" von José L Correa

    Drei Wochen im November

    Duffy

    17. February 2013 um 08:18

    Ricardo Blanco ist der Detektiv in Las Palmas. Seine Klientin Maria Arancha beauftragt ihn mit der Aufklärung des Todes ihres Verlobten, der offiziell Selbstmord verübt hat und das nicht so ganz schlüssig ist. Blanco wird in die Sphären der Oberschicht katapultiert und muss auch noch daran arbeiten, seiner Klientin gefühlsmäßig zu widerstehen. Ein neuer Detektiv, vielmehr: ein neuer Schauplatz. Gran Canaria. Und viele werden wahrscheinlich geneigt sein, diesen Krimi zu kaufen, wenn sie gerade aus ihrem Urlaub kommen. Der "neue" Detektiv ist Durchschnitt, mäßig erfolgreich, Träumer von Zeit zu Zeit, aber konsequent. Correa, ein in Las Palmas lebender Professor an der dortigen Uni und Schriftsteller, versucht erst gar nicht, einen neuen Typ Ermittler zu schaffen, er setzt den Blanco bodenständig an, er ist symphatisch und kann denken. Correa macht auch nicht den Fehler, einen zweiten Pepe Carvalho schaffen zu wollen, obwohl er natürlich aus seiner Bewunderung für Montalbans Detektiv keinen Hehl macht. Im Nachspann zum Roman ist eine Liebeserklärung an Montalbans Detektiv als Brief abgedruckt. Nein, Ricardo Blanco ist wirklich jemand, der nach allen Seiten hin offen und trotzdem kein Spinner ist. Der Plot ist nichts Neues und dadurch auch der Schwachpunkt des Romans. Zu durchsichtig, zu belanglos, zu einfach, und leider auch ziemlich unspannend, wenn man mir das dumme Wort erlaubt. Das Beste an dem Buch ist der Schreibstil des Autors. Der ist bildhaft, reich an schönen Satzkonstruktionen, ein kleines, sprühendes Feuerwerk der Sprache. Correa kann schreiben, dass es Spaß macht. Leider kann man das vom Inhalt nicht sagen. Wenn sich also der Autor um eine etwas bessere Geschichte bemüht, dann hätte man richtig Grund, sich zu freuen. Bis dahin sind es mangels inhaltlicher Ideen knappe drei Sternchen. Aber lesen kann man es doch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks