José Saramago Die portugiesische Reise

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die portugiesische Reise“ von José Saramago

“Ein in jeder Hinsicht großartiges Buch” (Neue Zürcher Zeitung) Der Nobelpreisträger José Saramago auf einer Fahrt durch seine Heimat Portugal: überall spürt er in sich jenen Einklang, der ihn mit Land und Menschen verbindet, aber oft spürt er auch Missklänge. Er besucht das Bekannte wie das Entlegene, Versteckte. Und sehr genau, ja penibel beobachtet er. Sein Reiseführer quillt über vor Wissen über Geschichte und Kultur, die Zeit der Weltherrschaft, Maler, Entdecker, Schriftsteller, Heilige und Sünder. “Der Reisende ist kein Tourist. Das ist ein großer Unterschied. Reisen heißt entdecken, alles andere ist nur vorfinden.” (José Saramago)

Stöbern in Romane

Die Insel der Freundschaft

Ein leises Buch mit kleinen versteckten Botschaften. Unspektakulär, aber schön und berührend für mich.

hannelore259

Die Schlange von Essex

Ein Buch bei dem vieles unerfüllt bleibt. 2,5 Sterne.

Wolly

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Herr Haiduk nimmt sich in dieser schnelllebigen Zeit, um auf Menschen zu zu gehen und sich Zeit für ihre Eigenarten zu nehmen. Beeindruckend

MelE

Dann schlaf auch du

Von hinten aufgezäumte, packende Schilderung einer Tragödie

sommerlese

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Über das sich-selbst-finden

kadiya

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die portugiesische Reise" von José Saramago

    Die portugiesische Reise

    Liisa

    06. May 2007 um 21:35

    Ein Mann bereist ein, sein Land und er schreibt auf, was er sieht, kostet, erlebt, fühlt, vermisst und findet und er nimmt uns seine Leser mit auf diese Reise. Das Land ist Portugal, der Mann ist der weltberühmte Autor José Saramago. Es ist eine lange Reise und eine Reise ohne Hast, die es dem Reisenden und den Lesern erlaubt sich Zeit zu nehmen um genauer hinzuschauen, um auch einmal vom Weg abzuweichen und Wegen nachzugehen, die sich in keinem offiziellen Reiseführer finden. Zeit, um sich mit den Menschen, die ihm begegnen zu unterhalten, mit ihnen zu essen und sich wieder zu verabschieden. Ein Buch, für dessen Lektüre man sich Zeit nehmen oder besser lassen sollte. Zeit, um sie auf sich wirken zu lassen, den Gedankengängen des Reisenden nachzuhängen oder sich an eigene Reisen zu erinnern. Ganz hervorragend dürfte sich dieses Buch auch eignen als begleitende Lektüre auf einer Portugal-Reise.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks