Joscha Remus Gebrauchsanweisung für Australien

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebrauchsanweisung für Australien“ von Joscha Remus

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die Australier den Eisschrank erfunden und einen Weltmeister im Snowboarden haben? Dass Bier einst nicht nur Währung, sondern auch Maßeinheit für Raum und Zeit war? Wir entdecken Australien als Surferparadies, in dem selbst Wolken und Felsen so tun, als seien sie riesige Wellen. Erkunden ein Land, in dem man Luftraum kubikmeterweise erwerben kann, und Sydney, die »Wohlfühlhauptstadt« der Welt. Wir begegnen Tieren, die aussehen wie eine Mischung aus Biber und Schuhlöffel. Erfahren, wie Aborigines ihre Nahrung mit den Fußsohlen finden und wieso das Nationalgericht aus exakt sieben Gängen besteht. Weshalb die reichste Frau der Welt natürlich eine Australierin sein muss. Und dass putzige Koalas ziemliche Nervensägen sein können.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • lesenswert

    Gebrauchsanweisung für Australien

    wikiauslandde

    15. February 2015 um 12:57

    Joscha Remus, der Autor von ‚Gebrauchsanweisung Australien‘ ist ein Fan von Australien und Neuseeland. Er hat zuvor schon das Buch ‚Gebrauchsanweisung für Neuseeland‘ geschrieben und in beiden Büchern spürt man seine Faszination für die wilden Landschaften: über Mangroven, Wüsten und Urwald mit den vielen exotischen Tierarten. Außerdem genießt er sehr gerne gutes Essen. In seinen Kapiteln zeigt er Australien: die Städte, die verschiedenen Landschaftstypen, die besonderen Tierarten Australiens und etwas über die Geschichte Australiens. Die vielen Kapitel umfassen nur wenige Seiten. Durch die kurzen Kapitel erhält man viele Eindrücke und dazu ist der Text interessant geschrieben, öfters witzig. Ein gutes Buch von einem, der viel Erfahrung mit dem Land hat, und fasziniert erzählt. Einziger Kritikpunkt: Es wird auch viel über Aborigines erzählt, aber nur wenig über die Australier: ihre Art und Besonderheiten, die Gesellschaft Australiens. Hier ein paar Stichpunkte zum Inhalt: Natur: Känguru, Koala, giftige Spinnen, giftige Schlangen & Quallen & Fische, Fliegenplage Geschichte: Besiedlung durch Aborigines, Strafgefangene aus Großbritannien und Irland, Ned Kelly Landschaft: endlose Küste, Riffs, Tasmanien, Mangroven, wilde Wüsten Gesellschaft: die Mentalität, Explosion der Hauspreise, Wettleidenschaft, Sonnenschutz, Outbacks, Nationalsport: Surfen, Cricket, Bumerang, Essen: Vegemite, Barbecue, Aussi Slang, australische Schriftsteller. Land: Sydney, Melbourne, Canberra, Alice Springs. Aborigines: Traumpfade, Mystik, Didgeridoo, heiliger Berg, die Sprache, Kunsthöhlen.

    Mehr
  • 'No worries, mate.'

    Gebrauchsanweisung für Australien

    sabatayn76

    25. September 2014 um 15:16

    Inhalt: Joscha Remus erzählt in seiner 'Gebrauchsanweisung für Australien' von verschiedensten Facetten des roten Kontinents: von Känguruhs und Koalas, von der Erstbesiedlung und der Ankunft der Europäer, von Kunst und Kultur, von Musik und Literatur, von Sydney und Melbourne, vom Outback und von Tasmanien, von Stromatolithen und Gnomesville, von Glücksspiel und Barbecues, von Canberra und Perth, von Buschfeuer und Gewitter, vom Uluru und von Salties, vom Leben, der Mythologie, der Sprache und der Kultur der Ureinwohner sowie von den Verbrechen der Europäer. Mein Eindruck: Ich war bereits in Australien, werde in wenigen Monaten wieder dorthin reisen, habe sehr viel über das Land gelesen und kenne sehr viele Australier. Der Autor bietet eine schier unglaubliche Fülle an Informationen, die mir teilweise bekannt waren und die mir zum Teil andere Aspekte und neues Wissen vermitteln konnten. Die Kapitel sind recht kurz, dadurch ist das Buch sehr abwechslungsreich, weil immer neue Themen erwähnt werden. Das Geschriebene ist stets spannend und wird kurzweilig erzählt, die Lektüre macht von der ersten bis zur letzten Seite Spaß. Trotz der vielen Themen und Aspekte hatte ich nie den Eindruck, dass der Autor nur an der Oberfläche kratzt, sondern habe mich eher gewundert, wie er so viel Info in 220 Seiten packen konnte. Da ich einige der beschriebenen Orte von eigenen Reisen kenne, bin ich teilweise mit dem Autor durch Straßen und Städte gelaufen, habe meine Erinnerungen aufgefrischt und mich an meine australischen Abenteuer erinnert. Sehr schön fand ich aber auch, dass mich der Autor sehr neugierig auf Orte gemacht hat, die ich bisher noch nicht bereist habe und die ich mir nun anschauen möchte. Gelungen ist auch der Humor Joscha Remus', der mich häufiger zum Lachen gebracht hat, und die Tatsache, dass man hier Dinge lesen kann, die man in normalen Reiseführern nicht findet. Gefallen hat mir zudem, dass das Buch sehr aktuell ist, z.B. neue Erkenntnisse vom April 2014 zum Thema Würfelquallen beinhaltet. Mein Resümee: Unputdownable! Tolle Vorbereitung auf eine Australien-Reise oder um Lust darauf zu bekommen, immer und immer wieder den roten Kontinent zu bereisen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks