Trumps Amerika - auf Kosten der Freiheit

von Josef Braml 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Trumps Amerika - auf Kosten der Freiheit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bücherfüllhorn-Blogs avatar

Für politisch und wirtschaftlich versierte Leser

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Trumps Amerika - auf Kosten der Freiheit"

Die Welt steht unter Schock. Die Amerikaner haben gewählt und sich entschieden: gegen Hillary Clinton und das politische Establishment, für den Quereinsteiger Donald Trump. Das hat Gründe. Viele Amerikaner fühlen sich abgehängt und von der Politik vernachlässigt. Trump hat es verstanden, nicht nur die soziale Misere vieler seiner Wähler, sondern auch grundlegende Defizite der amerikanischen Wirtschaft und Politik für seine Zwecke auszunutzen. Europa, auch Deutschland, hat ähnliche Probleme, wenn auch (noch) nicht in diesem Ausmaß. Und die europäischen Populisten analysieren Trumps Erfolgsrezept genau. Ist die freiheitliche Demokratie des Westens am Ende? Welche Folgen wird der erschreckend desolate Zustand der amerikanischen Gesellschaft für uns in Europa haben?

Warum Amerika Donald Trump zum Präsidenten gewählt hat und was wir in Europa verlieren, weil in den USA das Geld regiert - Josef Braml zeigt es.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869950945
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:16.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Bücherfüllhorn-Blogs avatar
    Bücherfüllhorn-Blogvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Für politisch und wirtschaftlich versierte Leser
    Für politisch und wirtschaftlich versierte Leser

    Politisch, fachlich und sachlich sehr vielseitig recherchiert und aufschlussreich aufbereitet. Die umfassenden Themenbereiche werden komprimiert, aber treffsicher dargestellt. Manchmal konnte es mir beim Blick in eine mögliche Zukunft schon „Angst und Bange“ werden. Wer sich ausführlicher damit befassen will, für den gibt es ganz am Schluss des Buches seitenweise Quellen- und weiterführende Literaturhinweise. Meine Vorstellung vom Inhalt des Buches war aber, dass es mehr Informationen und Hintergrundwissen zur Person von Donald Trump geben würde. Dies war nicht der Fall, auch wenn seine „unmoralische Kommunikation“ immer mal wieder kurz erwähnt wird. Für mich war das Buch eher zäh zu lesen, und ich scheue mich  nicht zu sagen, dass ich mich stellenweise schon etwas „durchkämpfen“ und stark konzentrieren musste, um dem Autor folgen zu können. Dies liegt aber daran, dass meine normale Lektüre eher „leichterer“ Art ist. Somit war das Buch für mich nicht einfach zum „runterlesen“. Dennoch bin ich froh, dass ich dieses Buch gelesen habe. Auch wenn ich nicht mehr alles im Fachterminus wiedergeben könnte, blieben viele Informationen hängen.

    Der Fokus dieses Buches liegt vor allem auf der politischen und wirtschaftlichen Fachthematik in den USA. Leser, die dahingehend sehr sind, werden ihre Freude an diesem Buch haben.   

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks