Josef C. Grund

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(8)
(8)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Sternenglanz und Mondgeflüster

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschichten aus dem Wichtelreich

Bei diesen Partnern bestellen:

Asche auf Pompeji

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Leben für Hannibal

Bei diesen Partnern bestellen:

Die grosse Kinderbibel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ring des Pilatus

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Höhle über dem Fluß

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsches Alpenland und Voralpenland

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der Pyramide

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Licht von Damaskus

Bei diesen Partnern bestellen:

Geiseln für Cäsar

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo steckt Zacharias, Schreibschrift

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nieder mit Cäsar!

    Geiseln für Cäsar
    StMoonlight

    StMoonlight

    12. October 2015 um 14:13 Rezension zu "Geiseln für Cäsar" von Josef C. Grund

    Geschichte hat mich (in der Schule) selten gereizt, dennoch öffne ich mich gerne "neuen Horizonten" und lese auch mal etwas über die Geschichte, so kam ich dann zu diesem Jugendbuch mit wundervollen, teils ganzseitigen Zeichnungen (s/w). Die Geschichte berichtet aus vergangenen Tagen, den Tagen Cäsars. Er selbst kommt jedoch so gut wie gar nicht vor, wird oft erwähnt und taucht zum Ende des Buches auf. Es geht hier vielmehr um eine seiner Geiseln, die als Adoptvisohn bei einem Kurator Cäsars lebt. Doch der junge Mann hat nur ein ...

    Mehr
  • Man muss nicht an Gott glauben, wenn man nicht christlich erzogen wurde

    Die große Kinderbibel
    SchwarzeRose

    SchwarzeRose

    30. November 2013 um 23:47 Rezension zu "Die große Kinderbibel" von Josef C. Grund

    Wer das Buch "Die große Kinderbibel" seinen Kinder vorliest, wird merken, dass man nicht an Gott glauben muss, wenn man nicht christlich erzogen wurde. Hier wird detailliert dargestellt was, Gott erschaffen hat, aber auch warum er Eva und Adam aus den Garten von Eden verbannte. Alles in allem ist der Text sehr kindgerecht geschrieben. LittelJo war sehr begeistert davon. Sie ist gerade mal sieben Jahre alt, und hat den Inhalt begriffen um was es ging, konnte es teilweise wiedergeben.

  • Rezension zu "Zwei Leben für Hannibal" von Josef C. Grund

    Zwei Leben für Hannibal
    mabuerele

    mabuerele

    11. November 2010 um 17:39 Rezension zu "Zwei Leben für Hannibal" von Josef C. Grund

    Chero wird geboren als Hannibal 12 Jahre ist. Chero wird streng bewacht, da sein Leben eng mit dem Hannibals verknüpft ist. Es heißt, er habe drei Leben. Zwei davon werde er Hannibal opfern ... Dem jungen Leser wird anschaulich die Welt der Karthager dargestellt. Die Rahmenhandlung spielt der Punische Krieg. Die Erzählung ist spannend geschrieben und hält sich weitestgehend an historische Fakten. Empfehlenswert!

  • Rezension zu "Reiter aus der Sonne" von Josef C. Grund

    Reiter aus der Sonne
    mabuerele

    mabuerele

    11. November 2010 um 16:43 Rezension zu "Reiter aus der Sonne" von Josef C. Grund

    Es handelt sich um einen historischen Roman für Kinder. Die Geschichte spielt im Jahre 451 n. Chr. Sie beginnt mit derSchlacht auf den Katalaunischen Feldern. Die Niederlage Attilas scheint besiegelt. Es würde auch den Tod für den Römerjungen Marius, einen Sklaven Attilas und seine Freunde Tubal und Sabrina bedeuten ... Das Buch kann ich nur empfehlen. Da hier Kinder im Mittelpunkt stehen, wird der geschichtliche Zusammenhang für Kinder verständlich. Das Buch zeichnet sich durch historische Genauigkeit aus, die in eine spannende ...

    Mehr