Josef Dirnbeck

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Gott lacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Anstoß in Rom

Bei diesen Partnern bestellen:

Geöffnete Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Geöffnete Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der Drei Könige

Bei diesen Partnern bestellen:

Was Jesus nicht wollte

Bei diesen Partnern bestellen:

Fromm und trotzdem normal

Bei diesen Partnern bestellen:

Reibebaum Krenn

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Tisch für dich und mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Himmel für dich und mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Jesus-Fälscher

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Adventbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Marienlob durch die Jahrhunderte

Bei diesen Partnern bestellen:

Fussnoten zum Evangelium

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf die man zählen kann

Bei diesen Partnern bestellen:

Gott spricht nicht ins Blaue

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die erotischen Geschichten der Bibel

    'Du bist schön, meine Freundin!'
    claudi_katzenaugen

    claudi_katzenaugen

    03. May 2013 um 22:58 Rezension zu "'Du bist schön, meine Freundin!'" von Josef Dirnbeck

    Die erotischen Geschichten der Bibel Man liest es und denkt sich wie so oft: "SOWAS steht da drinnen?" Die Geschichten wurden extra übersetzt und anders interpretiert. Die Version in der Adam und Eva gleichzeit geschaffen wurden und erwachten, gefällt mir ganz besonders!

  • Rezension zu "Die Jesus-Fälscher" von Josef Dirnbeck

    Die Jesus-Fälscher
    pudelmuetze

    pudelmuetze

    18. February 2010 um 10:26 Rezension zu "Die Jesus-Fälscher" von Josef Dirnbeck

    Auch dieses Buch hatte ich bei meinen Büchergroßeinkauf erworben und es war ein totaler Fehlkauf. Ich hatte gestern Abend die ersten Seiten gelesen und werde es nie wieder anfassen. Mir persönlich ist es viel zu langweilig geschrieben und was mich besonders nervt ist das der Autor sich auf Werke bezieht und diese ganz hinten im Anhang aufgeführt hat, wenn man also als aufmerksamer Leser dann "mal eben" gucken will was das ist oder war muss man von Seite 4 auf Seite 300schießmichtot blättern um zu wissen worauf sich der Autor ...

    Mehr