Josef Guggenmos Oh, Verzeihung, sagte die Ameise

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oh, Verzeihung, sagte die Ameise“ von Josef Guggenmos

„Eine bunte, poetische Schatzkiste zum Vorlesen und Lachen.“ Generalanzeiger Bonn Ein Hausbuch für die ganze Familie, mit Geschichten und Gedichten, üppig illustriert von Nikolaus Heidelbach. Guggenmos erzählt in immer neuen Varianten von Tieren und merkwürdigen Dingen. Es geht um fliegende Fische und um Klapperschlangengeklapper, um verborgene Schätze und Zauberer, um Knödel und um Sachensammler. Lustiges und Unsinniges, Ironisches, aber auch Trauriges enthält dieser Klassiker der Kinderliteratur und fängt damit eine bunte, seltsame Welt ein.

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

eine actiongeladene, humorvolle und temporeiche Fantasy-Geschichte für Kinder und Jugendliche

snowbell

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen