Josef H. Reichholf

 3,9 Sterne bei 117 Bewertungen
Autor von Der Hund und sein Mensch, Rabenschwarze Intelligenz und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Josef H. Reichholf

Ökologie und Literatur: Josef H. Reichholf, geboren 1945 in Aigen am Inn, ist ein deutscher Schriftsteller, Ökologe, Evolutionsbiologe und Zoologe. Er studierte Biologie, Geografie und Chemie und verbrachte seine Zeit nach dem Studium mit zahlreichen Forschungsreisen und Auslandsaufenthalten. 

Seine Bücher beziehen sich vor allem auf die Natur, den Klima- und Umweltschutz, Ökologie und den Naturschutz. 

Für seine Arbeiten wurde er mit der „Treviranus-Medaille“, der höchsten Auszeichnung der Deutschen Biologen ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde er mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet. 2010 wurde sein Bestseller „Rabenschwarze Intelligenz“ als „Wissenschaftsbuch des Jahres“ prämiert.

Neue Bücher

Cover des Buches Unsere einzigartige Insektenwelt (ISBN: 9783954163236)

Unsere einzigartige Insektenwelt

Erscheint am 11.11.2021 als Hardcover bei Frederking & Thaler.
Cover des Buches Flussnatur (ISBN: 9783962382858)

Flussnatur

Neu erschienen am 14.09.2021 als Hardcover bei oekom verlag.
Cover des Buches Vögel auf Instagram (ISBN: 9783836921770)

Vögel auf Instagram

 (1)
Neu erschienen am 30.08.2021 als Hardcover bei Gerstenberg Verlag.
Cover des Buches Das Leben der Eichhörnchen (ISBN: 9783423349970)

Das Leben der Eichhörnchen

Neu erschienen am 20.08.2021 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Josef H. Reichholf

Cover des Buches Der Hund und sein Mensch (ISBN: 9783446267794)

Der Hund und sein Mensch

 (34)
Erschienen am 17.08.2020
Cover des Buches Rabenschwarze Intelligenz (ISBN: 9783492259156)

Rabenschwarze Intelligenz

 (28)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Naturgeschichte(n) (ISBN: 9783442745029)

Naturgeschichte(n)

 (8)
Erschienen am 12.11.2012
Cover des Buches Einhorn, Phönix, Drache (ISBN: 9783596187225)

Einhorn, Phönix, Drache

 (7)
Erschienen am 20.08.2015
Cover des Buches Ornis (ISBN: 9783406660481)

Ornis

 (6)
Erschienen am 04.11.2015
Cover des Buches Warum die Menschen sesshaft wurden (ISBN: 9783596179329)

Warum die Menschen sesshaft wurden

 (4)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches Das Leben der Eichhörnchen (ISBN: 9783446264076)

Das Leben der Eichhörnchen

 (3)
Erschienen am 23.09.2019
Cover des Buches Ende der Artenvielfalt? (ISBN: 9783104000701)

Ende der Artenvielfalt?

 (3)
Erschienen am 05.10.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Josef H. Reichholf

Cover des Buches Vögel auf Instagram (ISBN: 9783836921770)Dr_Ms avatar

Rezension zu "Vögel auf Instagram" von Josef H. Reichholf

Wunderschöne Bilder, aber als Buch unstrukturiert
Dr_Mvor 6 Tagen

Im Vorwort von Josef H. Reichholf erfährt man, dass es ungefähr 11.000 Vogelarten auf unserem Planeten gibt, von denen viele von der Ausrottung bedroht sind. Leider gibt der Autor keine weiteren Erklärungen darüber ab, wie man sich diese Ausrottung – immerhin ein aktiver Vorgang – vorstellen muss.

Nach dem Vorwort folgen unzählige Fotografien von sehr verschiedenen Vögel, immer mit ihrem Autor und den technischen Details. Dazu kommen kurze Kommentare von den Fotografen, allerdings nicht bei allen Bildern. Erstaunlicherweise scheint es eine große Gruppe von Menschen zu geben, denen es Spaß macht, Vögel zu beobachten. Sie wären als Partei, so der Autor, in der Mehrheit, was ich für eine ziemlich erstaunliche Behauptung halte, denn ich scheine in einem statistisch unter diesem Gesichtspunkt ziemlich abwegigem Gebiet zu wohnen, obwohl ich es nicht weit bis zum nächsten Wald habe. Mir sind noch keine Vogelbeobachter oder Fotografen über den Weg gelaufen.

Alle Bilder in diesem Buch sind wirklich gelungen, einige erscheinen sogar preisverdächtig gut. Für Laienfotografen, die offenbar hier in der Mehrheit sind, eine wirklich erstaunliche Leistung. Was mich an diesem Buch verwirrt, ist eine völlig abwesende Strukturierung. Es existiert kein System, keine Ordnung. Weder unter einem örtlichen, noch einem zoologischen Klassifizierungsgesichtspunkt. Neue Seite, neue Vögel, immer nach dem oben geschilderten Schema.

Da ich die Vogel-Fotografen-Szene nicht kenne, kann ich auch nicht einschätzen, ob diese ein solches Buch begrüßt, vielleicht als eine Art Sammelwerk der schönsten Bilder aus ihrer Gemeinschaft. Oder als Anregung für das eigene Schaffen. Andere Interessenten könnten Liebhaber von Tierfotografien sein. Sie kommen bei fast allen Bildern auf ihre Kosten.

Meine Bewertung richtet sich nur nach der Qualität der Bilder. Als Buch empfand ich dieses Werk wegen der fehlenden Struktur als etwas gewöhnungsbedürftig.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schmetterlinge (ISBN: 9783446260337)K

Rezension zu "Schmetterlinge" von Josef H. Reichholf

Schmetterlinge und wie es um sie steht
Kompassquallevor 6 Monaten

In dem Sachbuch von Josef Reichholf geht es in der ersten Hälfte um das Leben einiger ausgewählter Schmetterlingsarten. Dabei werden faszinierende Lebensstrategien beleuchtet und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Leben der Schmetterlinge thematisiert. So wird zum Beispiel erklärt, wie man Schmetterlingsbestände zählt und welche Schwankungen normal sind und welche auf einen langfristigen Rückgang der Population schließen lassen.


Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit der Entwicklung der Schmetterlingspopulationen. Und da sieht es düster aus. Während in der Stadt und im Wald die Bestände weitestgehend in Ordnung sind, zeichnet sich in den offenen Landschaften ein dramatischer Rückgang, sowohl an Arten, als auch an Individuen ab. Fundiert begründet erklärt der Autor Ursachen für diesen Rückgang, die zum größten Teil in der intensiven Landwirtschaft und der Grünpflege zu sehen sind. Er beschäftigt sich auch mit weiteren möglichen Gründen, wie der Klimaerwärmung und der Lichtverschmutzung in Städten. Es wird klar, dass inzwischen Großstädte häufig eine größere Artenvielfalt und Bestände haben als Gebiete in offener Flur, ein erschreckender Trend. Plausibel erklärt der Reichholf, welche Maßnahmen zum Schutz der Schmetterlinge erforderlich sind.

Meinung:

Dieses Buch dient nicht in erster Linie der Unterhaltung. Entsprechend enthält es teilweise längere Passagen, die sich mit Methoden der Wissenschaft und Ergebnissen von Studien beschäftigen und einen langen Atem erfordern. Dabei ist die Sprache aber immer gut verständlich und flüssig. Es lohnt sich wirklich, das Buch in Ruhe zu lesen und über die Inhalte nachzudenken. Entgegen landläufiger Meinungen wie "Auf dem Land ist die Natur noch in Ordnung und die Großstädte sind naturfeindliche Betonwüsten" ergibt sich hier ein gänzlich anderes Bild. Die Thesen in diesem Buch regen zum Nachdenken und teilweise auch zur Schwermut an, da die Entwicklungen im landwirtschaftlichen Bereich verheerende Folgen für die gesamte heimische Tier- und Pflanzenwelt haben. Die Inhalte des Buches haben mich noch lange im Kopf beschäftigt und ich hoffe, wenn mehr Leute Bücher wie dieses lesen, ändert sich das allgemeine Denken im Naturschutz. Dieses Buch ist daher wirklich empfehlenswert, wenn man sich für die heimische Tierwelt und die Zusammenhänge in der Natur interessiert  und deutlich tiefgründiger als die meisten Bücher zu heimischen Naturthemen. Es geht also nicht nur um heile Welt und schöne Schmetterlinge, erweitert aber den Horizont und hat mich sehr beeindruckt. Der Autor hat an vielen Studien selbst geforscht und ist seit vielen Jahren in der Schmetterlingsforschung aktiv.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Rabenschwarze Intelligenz (ISBN: 9783492259156)ulrikerabes avatar

Rezension zu "Rabenschwarze Intelligenz" von Josef H. Reichholf

Thema interessant, Ausführung fad
ulrikerabevor 8 Monaten

Raben und Krähen. Schöne schwarze Geschöpfe. Obwohl sie zu den Singvögeln gehören, können sie nicht singen. Als Räuber dezimieren sie den Singvogelbestand und bringen die Jägerschaft in ein Dilemma. Dass diese Tiere nicht nur schön anzuschauen sind, sondern auch klug sind, das will der Ornithologe, Zoologe und Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf verdeutlichen.

Rabenschwarze Intelligenz, wenn das kein Titel ist, der mich anspricht. Das Thema ist hoch interessant und doch will ich bei derart populärwissenschaftlichen Büchern und keine Doktorarbeit. Weniger Zahlen und Statistiken, weniger Ausschweifungen, dafür mehr Anekdoten wären für den Lesesfluss anregender. Detailliert verliert sich der Autor in Gattungszuordnungen, Siedlungs-, Paarungs-, Brut- und Fressverhalten. 

Reichholf zeigt den Raben auch in seiner mythologischen Bedeutung: „Die alte Germanen haben die Intelligenz der Raben sehr wohl gekannt.“ Vom heidnischen Göttervögel wandelte sich das Bild des Raben später und war er als Unheilbringer, Begleiter von Hexen und Totenvogel verschrien.

Wie der Rabe zum „Nussknacker“ wird, sich im Großstadtdschungelzurecht findet oder Werkzeug benutzt, erfahren wir ganz zum Schluss. 

Kommentare: 11
18
Teilen

Gespräche aus der Community

In fast 10 Millionen Haushalten in Deutschland lebt ein Hund. Und in seinem Buch "Der Hund und sein Mensch" erzählt Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf von dieser ganz besonderen Beziehung zwischen Mensch und Hund - gespickt mit allerlei erstaunlichen Informationen. Wir suchen 35 Leser*innen, die das Buch schon vor dem Erscheinungstermin lesen und auf LovelyBooks sowie drei weiteren Seiten rezensieren möchten.

Herzlich Willkommen zu unserer LovelyBooks Premiere zum spannenden Sachbuch "Der Hund und sein Mensch"!

Gemeinsam mit dem Hanser Verlag verlosen wir vor dem offiziellen Erscheinungstermin 35 Rezensionsexemplare von "Der Hund und sein Mensch" von Josef H. Reichholf.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum 15.9.2020 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

Wenn du keine Aktionen von Hanser verpassen willst, dann folge der Verlagsseite

306 BeiträgeVerlosung beendet
Laurie8s avatar
Letzter Beitrag von  Laurie8vor einem Jahr

https://www.lovelybooks.de/autor/Josef-H.-Reichholf/Der-Hund-und-sein-Mensch-2570401125-w/rezension/2750018216/


Es tut mir sehr leid, aber ich habe mir mit dem Buch unglaublich schwer getan und konnte es einfach nicht in kurzer Zeit am Stück lesen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks