Josef Josef Holzapfel Die Wien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wien“ von Josef Josef Holzapfel

Die Wien war seit jeher Mittelpunkt des Alltags ihrer Anrainer. Josef Holzapfel, Mitarbeiter des Bezirksmuseums Hietzing und leidenschaftlicher Chronist seiner Heimatregion, die einmal St. Veit an der Wien genannt wurde, hat über 200 großteils farbige Bilder zum Wienfluss aus privaten, kommunalen und gewerblichen Archiven zusammengetragen. Sie erinnern an das Leben am Fluss, die Nutzung als Verkehrsweg, die Mühlen, die Brücken und Furten.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein vergessener Fluss

    Die Wien
    Waldviertler

    Waldviertler

    Gerne wird es vergessen, dass es nicht nur die Stadt Wien gibt, sondern eben auch den Fluss Wien. Wenn ich mit Ausländern sprechen, die nach Österreich kommen, sehe ich, dass das sogar für manche Wien-Besucher (jetzt ist die Stadt gemeint!) ganz unbekannt ist. Dies ist ein Buch über den Fluss Wien. Geschrieben wurde es von einem echten Sachverständigen, Josef Holzapfel, ein großer Kenner der Region, der auch am Bezirksmuseum in Hietzing mitarbeitet. In dem Buch kann man viel über die Geschichte des Flusses erfahren, der heute leider ein wenig versteckt durch die Stadt fließt. Josef Holzapfel führt uns von der Quelle des Flusses, dem so genannten Kaiserbrünndl im Wienerwald, eine hoch interessante Strecke, bis der Fluss schließlich im Donaukanal einmündet. Wir erfahren von mittelalterlichen Mühlen ebenso wie von dem berühmten Hollywoodfilm „Der dritte Mann“, in dem der Wien-Fluss in eindrucksvollen Bildern zu sehen ist. Die wunderbare Besonderheit des Buchs sind zweihundert Abbildungen, davon nicht wenige in Farbe, die der Autor in mühevollen Recherchen aus historischen und anderen Archiven in ganz Österreich zusammengetragen hat. Eine lohnenswerte Anschaffung war dieses Buch für mich, und ich blättere immer wieder gerne darin.

    Mehr
    • 6
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    30. January 2016 um 10:06