Josef Probst Rauhnächte im Bayerischen Wald

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rauhnächte im Bayerischen Wald“ von Josef Probst

Josef Probst Rauhnächte im Bayerischen Wald Mythen, Orakel, Sagen und Brauchtum Dieses Buch beinhaltet eine ausführliche Sammlung über die Rauhnächte im Bayerischen Wald: - Wann die zwölf Rauhnächte sind und welche Bedeutung sie haben. - Rauhnächte unter dem Jahr, wie zum Beispiel Karfreitagsnacht, Andreasnacht, Allerseelennacht ... - Bräuche, Riten und Orakel, die zu bestimmten Nächten in dieser Zeit gemacht werden. - Ausführliches über die Rauhnachtsgestalten, wie der bluadige Dammerl, die Luzier und das wilde Heer. - Rauhnächte bei den Kelten, Germanen und Christen. - Das spektakuläre Glaslrucka mit vielen dazugehörigen gruseligen Geschichten. Dieses Buch lässt uns in die mystische Welt unserer Vorfahren zur Rauhnachtszeit blicken. Wie sie diese dunkle Jahreszeit empfanden und nutzten, um in die Zukunft zu schauen, und das Schicksal umzulenken versuchten. Auch heute können wir von diesen uralten Bräuchen und Verhaltensweisen lernen, das Leben zu entschleunigen und dem Burnout zu entkommen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen