Josef Rattner Aggression und menschliche Natur

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aggression und menschliche Natur“ von Josef Rattner

Das vorliegende Buch vertritt die These, dass die Aggression des Menschen nicht auf einen Aggressionstrieb zurückgeführt werden kann, wie etwa Sigmund Freud und Konrad Lorenz meinten, sondern dass Destruktivität und Feindseligkeit im menschlichen Verhalten auf erzieherische und kulturelle Deformation bezogen werden müssen. Damit eröffnet sich ein weites Feld psychologischer Forschung, die zu ermitteln hat, auf welche Weise Erziehung und Umwelt die soziale Natur des Menschen korrumpieren, bis er zu Grausamkeit, Sadismus und emotionaler Gleichgültigkeit fähig ist. In einer Welt, wo die menschliche Aggression in der Lage ist, die Menschheit im Gesamten auszurotten, sind die Untersuchungen von lebenswichtiger Bedeutung. Psychologie, Soziologie und kulturelle Anthropologie müssen sich vereinigen, um Erkenntnisse zur individuellen und kollektiven Aggressionsentstehung und -verhütung zu sammeln, die in pädagogisches und psychohygienisches Handeln einmünden sollen, durch welches der unkontrollierbaren Feindseligkeit des Menschen gegen den Menschen in Riegel vorgeschoben werden kann. (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.2012')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks