Josef Rauch

 4.4 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Schwarze Madonna, Heiliger Bastard und weiteren Büchern.
Autorenbild von Josef Rauch (©Josef Rauch)

Lebenslauf von Josef Rauch

Josef Rauch, geb. 1968 in Eichstätt, veröffentlicht seit 2007 Kriminalliteratur. Die Protagonisten seiner Romane und Erzählungen sind hartgesottene Privatdetektive. Sein literarisches Vorbild ist Raymond Chandler. Mehr Infos auf: www.josefrauch.de

Alle Bücher von Josef Rauch

Cover des Buches Schwarze Madonna (ISBN: 9783954514427)

Schwarze Madonna

 (22)
Erschienen am 17.09.2014
Cover des Buches Heiliger Bastard (ISBN: 9783954519590)

Heiliger Bastard

 (13)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Der Fall Urbas (ISBN: 9783940168221)

Der Fall Urbas

 (2)
Erschienen am 28.08.2008
Cover des Buches Fromme Sünde (ISBN: 9783740804510)

Fromme Sünde

 (1)
Erschienen am 20.09.2018
Cover des Buches Der tiefe Fall (ISBN: 9783940168924)

Der tiefe Fall

 (1)
Erschienen am 30.03.2011
Cover des Buches Rickeracke (ISBN: 9783940168276)

Rickeracke

 (0)
Erschienen am 20.09.2008
Cover des Buches Teufelsjünger (Tommy Gun) (ISBN: B00DVIOSI8)

Teufelsjünger (Tommy Gun)

 (0)
Erschienen am 10.07.2013

Neue Rezensionen zu Josef Rauch

Neu

Rezension zu "Heiliger Bastard" von Josef Rauch

2000 Jahre alten Geheimnissen auf der Spur
Dagi_KnoHavor 4 Stunden

Wenn Mitten in Bayern die Grundfesten des Christentums erschüttert werden, dann braucht es ein Spezialteam: Der Privatermittler Philipp Marlein und Hobbydetektiv, Ex-Pfarrer, Ex-Psychotherapeut Emil Bär kennen sich schon und befinden sich in ihrem zweiten Abenteuer wieder sowohl in größter Lebensgefahr als auch am Entscheidungsweg über die Zukunft der Kirche. Wissenschaft und Religion treten sich gegenüber, wenn es um die Frage der wahren Vaterschaft von Jesus Christus geht. Hardliner aus allen Ecken versuchen mit allen Mitteln, an die weit verbreiteten Reliquien der heiligen Familie zu kommen. Marlein und Bär befinden sich mitten drin. Dabei kommt nicht nur ihr Privatleben in Schwung, sondern auch die Glaubensgrundfesten.

Die beiden Ermittler sind schräg-sympathisch, witzig und voll mit interessantem Wissen. Basierend auf wahren Orten, echten Mythen und unterschiedlichen Ansichten bleibt dem Leser/der Leserin dennoch viel Spielraum, um sich selbst eine Meinung zu bilden. 

Der Unterhaltungsfaktor ist extrem hoch. Sowohl die witzige Art der Hauptcharaktere als auch die spannenden Szenen versprechen stundenlanges Lesevergnügen.

Empfohlen für Krimiliebhaber mit Interesse für Religiöses und einen Faible dafür, die süddeutsche Gegend kennen zu lernen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Heiliger Bastard" von Josef Rauch

Tiefer Einblick in außergewöhnliches Thema
19_Tanjavor 9 Tagen

Das Thema Reliquienverehrung fand ich aus persönlichen Gründen sehr spannend.

Es war sehr gut recherchiert und mir haben die Schilderung der Kirchenbesuche sehr gut gefallen. Der Schriftsteller kann hier sehr gut auch Stimmungen im Kirchenraum beschreiben.

Verschiedene Handlungsstränge haben den Roman bis zum Schluss sehr spannend gemacht.

Der Wechsel der Erzählperspektive nach jedem Kapitel durch die zwei Detektive Bär und Märlein fand ich manchmal anstrengend.

Gerade die Wortwahl der Bär-Kapitel fand ich stellenweise überzogen oder niveaulos.

Insgesamt aber ein sehr unterhaltsamer und spannender Regionalkrimi.

Da ich in der Region schön öfters Urlaub gemacht habe und mich auch für religiöse Themen interessiere, hat er mir Freude gemacht.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Heiliger Bastard" von Josef Rauch

Spannende Unterhaltung, voller Humor und dazu lehrreich!
MAZERAKvor 9 Tagen

Philipp Marlein, Privatermittler aus Franken, trifft Emil Bär, seinen Spezi und Hobbydetektiv, im berühmten Kloster Andechs zu einem Büßerseminar! Den leiblichen Freuden abschwören, um innerliche und geistige Reinheit zu erlangen – dieses Ziel findet ein jähes Ende, als ein dreister Raubüberfall das Kloster erschüttert. 

Zwischen gestohlenen Reliquien und einem ermordeten Geistlichen sind Marlein und Bär auf der nicht ganz ungefährlichen Suche nach der Wahrheit. Sie stolpern über eine geheime Sekte, die unter dem Radar des Vatikan agiert, und müssen sich mit Glaubensfragen auseinandersetzen, die Menschen zum Fanatismus treiben. Wer war wirklich der Vater von Jesus? Hartnäckig ermitteln die beiden und meistern so manche, ungeahnte Hürde…

Franz Xaver Gwaltinger und Josef Rauch schreiben im Duett – jeder „für“ seinen Protagonisten. Und genau so unterschiedlich wie der brummige Bär und der smarte Marlein sind, darf der Leser an deren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Und wird damit sehr fesselnd, abwechslungsreich und humorvoll unterhalten! Ein bisserl bayrisch derb geht es manchmal schon zu, aber das ist natürlich sehr authentisch!   

Wieder einmal sehr gut recherchiert haben die beiden Autoren diesmal das Thema Reliquien sowie die Abstammung Jesu. Der Leser erfährt jede Menge Wissenswertes, Überliefertes und Traditionelles. Sehr mystisch – sehr spannend! 

Und absolut empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Heiliger Bastard

Leserunde zu "Heiliger Bastard", dem zweiten Teil einer seit 2014 laufenden, bisher 4-bändigen Krimi-Serie, die als bayerisch-deutsche Antwort auf "Sakrileg" konzipiert ist (in jedem Band dieser Serie geht es um Enthüllungen, die die Grundfesten des Christentums erschüttern). Für Fans von: Dan Brown, Regio-Krimis, Krimis um Religion, Geheimbünde und Verschwörungen.

Liebe Krimi-Fans,

seit 2014 veröffentliche ich zusammen mit meinem Co-Autor Xaver Maria Gwaltinger eine Krimi-Serie um die beiden Detektive Philipp Marlein aus Franken und Emil Bär aus dem Allgäu, die als bayerisch-deutsche Antwort auf "Sakrileg" konzipiert ist. In jedem Band dieser Serie geht es um Enthüllungen, die die Grundfesten des Christentums erschüttern könnten. 

Bisher sind vier Bände erschienen: "Schwarze Madonna" (2014), "Heiliger Bastard" (2016), "Fromme Sünde" (2018) und "Tod in Oberammergau" (2020). Zu "Schwarze Madonna" hat in den vergangenen Wochen bereits eine Leserunde stattgefunden; nun möchte ich eine Leserunde zu "Heiliger Bastard" starten, an der ich mich wieder aktiv beteiligen werde. "Heiliger Bastard" ist ein abgeschlossenes Abenteuer, so dass es nicht zwingend erforderlich ist, "Schwarze Madonna" gelesen zu haben (auch wenn es einige Bezüge zu diesem ersten Band gibt).

Besonders geeignet sind natürlich Fans von Krimis, in denen es um Religion, Manuskripte, Verschwörungen und Geheimbünde geht, wie z.B. bei Dan Brown.

Bis hoffentlich bald, herzliche Grüße

Josef Rauch

278 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Schwarze Madonna

Liebe Krimi-Fans,

seit 2014 veröffentliche ich zusammen mit meinem Co-Autor Xaver Maria Gwaltinger eine Krimi-Serie um die beiden Detektive Philipp Marlein aus Franken und Emil Bär aus dem Allgäu, die als bayerisch-deutsche Antwort auf "Sakrileg" konzipiert ist. In jedem Band dieser Serie geht es um Enthüllungen, die die Grundfesten des Christentums erschüttern könnten. 

Bisher sind vier Bände erschienen: "Schwarze Madonna" (2014), "Heiliger Bastard" (2016), "Fromme Sünde" (2018) und "Tod in Oberammergau" (2020). Beginnend mit dem ersten Band "Schwarze Madonna" werde ich in den nächsten Monaten Leserunden zu allen vier Werken veranstalten, und ich möchte euch herzlich zur Teilnahme einladen.

Besonders geeignet sind natürlich Fans von Krimis, in denen es um Religion, Manuskripte, Verschwörungen und Geheimbünde geht, bei z.B. bei Dan Brown.

Bis hoffentlich bald, herzliche Grüße

Josef Rauch


351 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Josef Rauch wurde am 27. November 1968 in Eichstätt (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks