Josef Schley

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Skifahrt, ZentralStadion und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Josef Schley

Der Autor, Pseudonym Josef Schley, wurde 1952 in Neuwied am Rhein geboren. Seit 1978 lebt er, nur unterbrochen von Einsätzen als Tennistrainer und Skilehrer im europäischen Ausland, in Berlin. Bis 2013 arbeitete er hauptberuflich als Sportlehrer. Seit 2011 widmet er sich als Autor dem Schreiben von Kriminalromanen.
Er hat eine Tochter.

Der vorliegende Roman ZentralStadion entstand in den Jahren 2016/2017.
Ebenfalls im Verlag BoD, Norderstedt erschienen:
Josef Schley SKIFAHRT
Josef Schley ROCKFEST

Weitere Informationen zum Autor unter:
Facebook Josef Schley, Autor

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Josef Schley

Cover des Buches Skifahrt (ISBN: 9783848203154)

Skifahrt

 (1)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches ZentralStadion (ISBN: 9783744887922)

ZentralStadion

 (0)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Rockfest (ISBN: 9783739292731)

Rockfest

 (0)
Erschienen am 19.10.2015

Neue Rezensionen zu Josef Schley

Cover des Buches Skifahrt (ISBN: 9783848203154)RolandHebesbergers avatar

Rezension zu "Skifahrt" von Josef Schley

Netter Krimi mit viel Charme erzählt
RolandHebesbergervor einem Jahr

Als Lungauer bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ein Berliner Lehrer schreibt einen Krimi in Mauterndorf / Lungau. Das musste ich mir holen. Das Buch hatte ich in 3 Stunden durchgelesen. Gerade weil es im Lungau spielt und man genau weiß, auf was der Autor anspielt, ist es relativ witzig zu lesen. Der Fall selbst war eher Standard und hatte ich relativ schnell entschlüsselt.

Das Positive

Der Autor versteht es die Geschichte mit viel Charme zu erzählen. Die Dialekt Dialoge gefielen mir als Lungauer natürlich sehr. Es ist ein sehr lockeres Buch und es ist ein Landkrimi, wie man ihn kennt. Es ist flüssig geschrieben, hat einen guten Humor und ist alles andere als Furchteinflößend. Die Länge der Geschichte passt, die Charakterdarstellungen sind in Ordnung und man kann es als netten Krimi für zwischendurch ansehen, aber...

Das Negative

Das Buch ist nicht in Kapitel unterteilt, sondern in den Skitagen. Der Autor springt zu oft zwischen den Charakteren herum, dass man manchmal nicht kapiert, um wem es hier geht. Die Geschichte selbst war für mich zu vorhersehbar und auch die Auflösung war mir schon vorab klar. Hier fehlte etwas die Spannung und die dramatische Wendung. 

Fazit

Es ist ein lockerer Krimi für zwischendurch. Schreibstil ist in Ordnung, der Charakterwechsel etwas zu viel und die Geschichte etwas zu durchsichtig. Aber wer den Lungau und Skireisen mag, sollte sich das Buch unbedingt zulegen, da macht es dann richtig Spaß. Ansonsten ist es ein netter Krimi für Zwischendurch! Ich habe den Kauf nicht bereut!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks