Josef Zehentbauer

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Melancholie, Chemie für die Seele und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Josef Zehentbauer

Josef Zehentbauer. Geboren 1945, Dr. med., verheiratet, vier Kinder, langjährige Tätigkeit als Allgemeinarzt und Psychotherapeut in einer psychosomatisch-orientierten Gemeinschaftspraxis in München. Früher ärztliche Tätigkeit in Afrika (Nigeria) und Indien (Kalkutta), mehrjährige Arbeit in der Neurologie, in verschiedenen psychiatrischen Kliniken und der Akutstation einer Nervenheilanstalt sowie gemeinsame Projekte mit Franco Basaglia und anderen Exponenten der "Kritischen Psychiatrie" Italiens. Mitarbeit an Fernseh- und Rundfunksendungen zum Thema Psychopharmaka. Zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge und Seminare über Psychiatrie, Psychopharmaka/Psycho-Drogen, Medizinkritik, Psychotherapie und alternative Heilverfahren. Buchveröffentlichungen unter anderem: "Chemie für die Seele – Psyche, Psychopharmaka und alternative Heilmethoden" (1986, 11. Aufl. 2010); "Abenteuer Seele – Psychische Krisen als Chance nutzen" (2000, Neuausgabe 2008); "Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika – Risiken, Placebo-Effekte, Niedrigdosierung und Alternativen. Mit einem Exkurs zur Wiederkehr des Elektroschocks" (2017, gemeinsam mit Volkmar Aderhold, Peter Lehmann und Marc Rufer).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Josef Zehentbauer

Cover des Buches Melancholie (ISBN: 9783925931451)

Melancholie

 (2)
Erschienen am 06.10.2011
Cover des Buches Chemie für die Seele (ISBN: 9783925931284)

Chemie für die Seele

 (1)
Erschienen am 11.11.2010
Cover des Buches Abenteuer Seele (ISBN: 9783925931437)

Abenteuer Seele

 (1)
Erschienen am 02.12.2008
Cover des Buches Körpereigene Drogen (ISBN: 9783843603980)

Körpereigene Drogen

 (0)
Erschienen am 17.09.2020
Cover des Buches Das Liebe-Prinzip (ISBN: 9783925931444)

Das Liebe-Prinzip

 (0)
Erschienen am 21.10.2010

Neue Rezensionen zu Josef Zehentbauer

Neu

Rezension zu "Chemie für die Seele" von Josef Zehentbauer

Rezension zu "Chemie für die Seele" von Josef Zehentbauer
wauzelevor 13 Jahren

ganz einfach geschrieben, so dass es auch jemand versteht, der von chemie nicht unbedingt viel ahnung hat (so wie ich). zehentbauer schreibt kritisch über die methoden, mit denen "psychische Krankheiten" "geheilt" werden. denn heilen können laut seiner ahnsicht psychopharmaka nicht. sie können nur die symptome dämpfen und dies führt keineswegs zur gewünschten heilung. außerdem beschreibt er alternativmethoden, z.B. pflanzliche mittel, psychotherapie als auseinandersetzung mit sich selbst und seinen problemen (jedoch nicht eine konservative psychotherapie in der es darum geht, die persönlichkeit zu "normalisieren" und den menschen einfach nur zum funktionieren zu bringen, sondern eine therapie, in der er therapeut einfühlsam mit dem "patienten" umgeht und ihm hilft, sich selbst zu verstehen und zu verwirklichen), mit denen man einen ähnlichen erfolg erziehlen kann.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Josef Zehentbauer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks