Josefa vom Jaaga Otkers Urkunde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Otkers Urkunde“ von Josefa vom Jaaga

788 A.D. Karl der Große hat Baiern endgültig dem fränkischen Reich angegliedert. Nach der Absetzung des letzten Baiernherzogs verwaltet ein neuer fränkischer Gaugraf das Gebiet von Ardeoingas - und beschlagnahmt Güter des vornehmen Priesters Otker. Der will sich das nicht gefallen lassen und klagt gegen den königlichen Beamten. Fulcko und Lantpert sollen für diesen Prozess lediglich im bischöflichen Kloster von Frigisinga die Kopie einer Besitzurkunde beschaffen. Eine Lappalie. Aber der Empfang, den man ihnen in Frigisinga bereitet, ist kühl. Schnell stellen die beiden fest, dass hinter den klösterlichen Mauern nicht alles so ist, wie es sein sollte. Die lang erwartete Fortsetzung von "Das Herzogsgut". Eine Geschichte aus den Kindertagen des Mittelalters.

Ein historischer Krimi, der Spannung und Humor mit dem frühen Mittelalter vereint.

— eBookNinja
eBookNinja

Stöbern in Historische Romane

Die Farbe von Milch

Die Sprache verzaubert und hat einen wundervollen Klang. Der Inhalt macht wütend und traurig. Die Geschichte zieht einen in den Bann.

BarbaraWuest

Marlenes Geheimnis

Frauenroman mit einem fesselnden historischen Hintergrund, den ich kaum aus der Hand legen mochte.

Bibliomarie

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen