Josefine Gottwald

 4.4 Sterne bei 153 Bewertungen
Autorenbild von Josefine Gottwald (©privat)

Lebenslauf von Josefine Gottwald

Josefine Gottwald wurde 1988 in Jena geboren und wuchs im Osterzgebirge auf. Die romantische Landschaft – Wälder, Felsen und Berge – inspirierte sie schon früh zu abenteuerlichen Geschichten: Ihren ersten Fantasy-Roman veröffentlichte sie mit 15 Jahren.
Nach dem Abitur studierte sie in Dresden Biologie, absolvierte eine Ausbildung zur Online-Redakteurin und arbeitete als Journalistin im wissenschaftlichen und kulturellen Bereich. Heute arbeitet sie unter anderem für die Sächsische Zeitung und das Kinderfernsehen und bietet Mentoring für Autoren an. In ihren Büchern beschäftigt sie sich am liebsten mit der Psychologie der Charaktere, ihren zwischenmenschlichen Herausforderungen und gesellschaftlichen Problemen, aber auch mit Magie und Mythologie. Wenn sie nicht schreibt, macht sie Musik (auch auf ihren Lesungen) oder reitet durch die Natur. Mit ihrer Familie und einem Pferd lebt sie in der Nähe von Dresden.

Alle Bücher von Josefine Gottwald

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mermaid - Erwachen: Ein Tiefseemärchen9781704227375

Mermaid - Erwachen: Ein Tiefseemärchen

 (31)
Erschienen am 09.11.2019
Cover des Buches Die Krieger des Horns 1 - Feuermond9783736831377

Die Krieger des Horns 1 - Feuermond

 (24)
Erschienen am 22.08.2014
Cover des Buches Zwischen Steppe und Sternenhimmel9783938932391

Zwischen Steppe und Sternenhimmel

 (17)
Erschienen am 30.09.2014
Cover des Buches Eiselfen - Der Kodex: illustrierter Kurzroman9781519389688

Eiselfen - Der Kodex: illustrierter Kurzroman

 (12)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Die Krieger des Horns 2 - Blutmond9783736863934

Die Krieger des Horns 2 - Blutmond

 (12)
Erschienen am 17.12.2014
Cover des Buches Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman9781978330726

Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman

 (11)
Erschienen am 04.04.2018

Neue Rezensionen zu Josefine Gottwald

Neu

Rezension zu "Eiselfen - Der Kodex: illustrierter Kurzroman" von Josefine Gottwald

Gelungener Band einer tollen Reihe
LisaErbevor 6 Tagen

Ja, ich weiß, ausnahmsweise habe ich mir hier an den Originaltext der Autorin gehalten, jedoch hat das seinen Grund. Ich nahm an einer Sonderaktion der Schriftstellerin teil. Ihr Angebot: Erhalt des Manuskriptes vor dem eigentlichen Release und Verfassung einer Rezension sobald das Werk erscheint. Ok, das hat bei mir nicht ganz geklappt, aber dafür könnt ihr jetzt meine Meinung zu “Eiselfen – Der Kodex” lesen. Eine Vorbemerkung sei mir an der Stelle noch gestattet: Ich habe die Vorgänger bereits käuflich erworben, aber noch nicht lesen können. Diese Rezension spiegelt also nur meinen Eindruck zu Teil 3 wider.

Mir persönlich fiel sofort der intime Moment auf mit dem das Buch quasi beginnt. Sorry Prolog, aber du gehst da unter. Klar, auch Elfen haben Sex, denn irgendwoher müssen die Kinder ja kommen, aber dennoch hatten für mich Elfen und Sex bisher nichts miteinander zu tun. Für mich ist es dementsprechend faszinierend das die Autorin es geschafft hat beides zu verbinden ohne in plumpes Rein-Raus zu verfallen. Ok, streng genommen ist es das auch, aber wundervoll umschrieben und so das es dennoch mehr als zärtlich wirkt. Die unterschiedlichen Wesenszüge der beiden kommen gut zur Geltung und vermischen sich dennoch teilweise. Bewundernswert wie intim der Liebesakt sein kann und dennoch selbstverständlich. Ich für meinen Teil hatte zumindest nicht das Gefühl zu Spannern.

Diese verhaltene und dennoch sichtbare Leidenschaft zieht sich übrigens durch das gesamte Buch. Als König und Königin sind Luthien und Auriel natürlich gewissen Grenzen unterworfen, da manche Dinge erwartet werden und angesichts ihres gesellschaftlichen Standes selbstverständlich. Die Autorin schafft es ungeachtet dessen den Spagat zwischen offenen Gefühlen und versteckter Leidenschaft zu verdeutlichen. Wobei ich mir in manchen Fällen doch die Frage stelle, ob dies wirklich nötig ist, da es einiges umständlicher als nötig wirken lässt. Andererseits spornt genau das den König zu Höchstleistungen an. Ob es ohne diese kleinen Heimlichkeiten ebenfalls möglich wäre?

Direkt nach diesem intimen Einstieg wird der Blick des Lesers auf den Grundkern der Story gelenkt und das Abenteuer nimmt seinen Lauf. Er wird gerufen, da es in einem weit entfernten Teil des Reiches zu Problemen kommt und die Bevölkerung leidet. Jedoch tritt nicht nur er die Reise an, sondern seine Frau, welche ursprünglich zusammen mit ihm zu ihrer Familie reisen wollte. Dieser Plan wird jedoch nun erst mal auf Eis gelegt. Eines aber bleibt: Die erste gemeinsame Reise der beiden. Zuvor reiste er, wenn er unterwegs war stets allein. Diesmal jedoch begleitet ihn Auriel, zusammen mit des Königs Schwester sowie weiteren Personen, die aufgrund ihrer Funktion nicht fehlen dürfen. Er ist und bleibt eben der König.

Im Laufe der Ereignisse wird das Verhältnis zwischen Auriel und des Königs Schwester Thiriel in den Vordergrund gestellt. Sie ist wie die Königin Priesterin, aber dennoch von einem ganz anderen Schlag. Sie wirkt auf mich sehr verschlossen und stark unterkühlt. Man merkt ihr ihre Stellung überdeutlich an. Auriel hingegen schwankt gern mal zwischen Stand, Priester und ihrer Art. Nun, die Erziehung der beiden verlief vermutlich völlig unterschiedlich, verknüpft mit getrennten Erwartungen. Ich persönlich bin gespannt wie sie sich noch entwickelt. Zumindest wird in diesem Band zum Ende hin deutlich, dass Thiriel auch anders kann und in ihr eine empfindliche Seele steckt, die bisher nicht zum Zuge kam. In meinen Augen bleibt sie dennoch eine starke Persönlichkeit, die sich nicht hinter ihrer Macht verstecken muss.

Apropos, mich persönlich beeindruckt in diesem Band besonders der König selbst, da seine Entwicklung besonders deutlich wird. Am Anfang ist er ein liebender Mann, später König, dann sogar König über alle Könige, gleichzeitig traurig über den zeitweisen Verlust seiner Frau und einiges mehr. Das dem Mann da nicht der Kopf platzte ist ein Wunder. Ich persönlich begrüße es, dass man seinen jeweiligen Zustand überdeutlich merkt. Die Autorin verschweigt hier nichts, aber verliert sich dennoch nicht. Sie versorgt den Leser mit vielen Infos, aber nicht zu vielen. 

Der Schreibstil selbst wirkt ein wenig altbacken, aber nicht so dass man das Buch gleich wieder weglegt. Die Autorin passt ihre Worte dem Thema ohne steif zu wirken und mit Floskeln um sich zu werfen. Ebenso gibt sie Details im richtigen Ausmaß preis. Die Story selbst schreitet schnell voran, aber nicht zu schnell. Ich weiß, dass die Reihe auf insgesamt 9 Bände ausgelegt ist, aber selbst ohne dieses Wissen würde ich hier gern mehr wissen. Das Ende ist abgeschlossen und offen zugleich.

Insgesamt beeindruckten mich besonders die Schreibweise und der flotte Storygang. Ich habe diesen Band gern gelesen und mich sofort in ihre Welt versetzen können. Schade ist einzig, dass mir der Zugang ein wenig fehlt, da ich die anderen Teile nicht kenne. Es ist dementsprechend gut möglich, dass ich später eine erneute Rezension verfasse. Aktuell kann ich euch dieses Werk sehr empfehlen.

Huch, fast vergessen, ein wenig technisch darf es auch sein. Bei „Eiselfen-Der Kodex“ handelt es sich um Band 3 einer 9-teiligen Serie und ist im Taschenbuchformat erhältlich.  Das Werk besteht aus 121 Seiten und kann selbstverständlich auch als E-Book erstanden werden. Farblich fügt sich das Cover bestens in die bereits erschienenen Abschnitte ein. Es sind ausreichend Abschnitte, Einzüge und ähnliches für einen angenehmen Lesefluss vorhanden.  Die Illustrationen innerhalb des Buches wurden gut platziert. Dennoch dürfen es gern beim nächsten Band deutlich mehr sein.

Kommentieren0
0
Teilen
U

Rezension zu "Die Krieger des Horns - Eismond: Vampirroman" von Josefine Gottwald

Ein gelungener Abschluss der Reihe!
UnsereundandereWeltenvor einem Monat

Enthält Spoiler zu vorherigen Bänden!

Inhalt

Ein bisschen wehmütig habe ich vor einigen Tagen den letzten Teil der Reise von Piper und ihren Freunden abgeschlossen…

Besonders gespannt war ich natürlich auf Pipers Gefühlslage nach Andys Tod. Tatsächlich hat die Autorin es geschafft, Pipers Trauerprozess gut zu beschreiben, ohne das Buch damit zu überladen.

Was ich außerdem besonders toll fand war, dass man alle Charaktere der vergangenen Bücher nochmal wiedertrifft und teilweise von einer ganz anderen Seite kennenlernt. Es gab viele unerwartete Wendungen und damit einen spannenden Auftakt zum Finale!

Des Weiteren hat mich die Entwicklung der Charaktere beeindruckt – Dina ist so eine tolle Freundin geworden, und Robins Charakter hat viel mehr Tiefe als in den vorherigen Bänden.

Was mich leider gestört hat war die Dicke des Buches. 600 Seiten sind halt schon wahnsinnig viel und dafür fand ich es im mittleren Teil teilweise doch etwas langatmig. Ich glaube, dass 400 – 450 Seiten gereicht hätten und das ganze etwas spannender gemacht hätten.

Dennoch hat mir die letzte Geschichte von den Kriegern des Horns sehr gut gefallen und ich würde mich wahnsinnig über ein Spin Off vom Ende des vierten Teils freuen!!! (Bzw. so ein Spin Off: 10 Jahre später).

 

Schreibstil und weitere Kritik

Insgesamt habe ich festgestellt, dass sich der Schreibstil mit den Büchern sehr viel weiter entwickelt hat – er wirkt ausgereifter, die Charaktere tiefer und die Beziehungen emotionaler. Der Scheibstil ist nicht mehr so „einfach“ wie im ersten Buch, aber dennoch sehr gut und flüssig lesbar. Leider hat sich der mittlere Teil in meinen Augen etwas gezogen, aber das lag mehr am Inhalt und nicht am Schreibstil.

 

Toll gelungen fand ich auch die Perspektivenwechsel zu den Antagonisten. So hat sich viel Spannung aufgebaut und wir durften mal ihre Geschichten kennenlernen!

 

Fazit:

Ein gelungener Abschluss der Reihe!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mermaid - Erwachen: Ein Tiefseemärchen" von Josefine Gottwald

Leider nicht ganz mein Fall
Drakonia007vor 2 Monaten


Im Rahmen einer Aktion durch die Agentur "Mainwunder" durfte ich das Buch lesen. Vielen Dank dafür.



Leider muss ich gestehen, dass ich viel mehr erwartet hatte von der Geschichte. Es handelt sich hier um eine Märchenadaption in die Richtung "Die kleine Meerjungfrau". Das Buch ist mehr für Erwachsene Leser, da die Unterwasser hier doch sehr brutal und böse ist. Ich hatte zwar gedacht, dass es nicht rosa rote (oder blau türkise) nette Unterwasserwelt wird, und alle sich lieb haben. Aber denoch, konnte es mich irgendwie nicht wirklich überzeugen. Die ganze Story war mir irgendwie zu verworren, auch mit dem Schreibstil hatte ich meine Probleme. Ich konnte mich in keinen Charakter hineinfühlen, das fand ich sehr schade. Für mich waren alle irgendwie kalt und nicht greifbar. Es war nicht schlecht, aber leider nicht meins.






Fazit



Leider nicht so Fall.



3 von 5 Büchern


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mermaid - Erwachen: Ein Tiefseemärchenundefined

Meine Lieben!

Ein ganz neues Werk steckt im Geburtskanal und freut sich auf eure neugierigen Augen. Lest MERMAID: Erwachen, wenn ihr meine anderen Bücher mochtet oder Fans düsterer Romantik seid. Ihr solltet Sprache und Psychologie in Erzählungen schätzen und keine Angst vor Erotik haben.

Empfohlen ab 18 Jahren.

Hier der Klappentext: https://amzn.to/2CSO6lp

Ich verlose 10 Ebooks + 5 Taschenbücher

Meine Lieben!

Ein ganz neues Werk steckt im Geburtskanal und freut sich auf eure neugierigen Augen. Lest MERMAID: Erwachen, wenn ihr meine anderen Bücher mochtet oder Fans düsterer Romantik seid. Ihr solltet Sprache und Psychologie in Erzählungen schätzen und keine Angst vor Erotik haben.

Empfohlen ab 18 Jahren.

Hier nochmal der Klappentext:

Sie besaß einen Schild vor der Welt: Solange sie schmerz empfand, existierte sie.

Als Nûri aus der Verbannung zurückkehrt, erkennt sie ihre Heimat nicht wieder: Ewige Nacht hat sich auf ihr Land gelegt, das Reich Untermeer ist kahl und tot.

Zwischen den Trümmern der Festung gräbt sie in Erinnerungen und legt Stück für Stück ihre eigene Vergangenheit frei.

Auf der Suche nach Wahrheit schwimmt Nûri durch die Meerwüste und weckt eine göttliche Macht, die das Merfolk wieder einen soll - doch der Zorn ihrer Schwester Grím brodelt so finster wie die Schlote um Bránborg, die uralte Hexenfeste. In der Tiefe des Grabens sinnt sie auf Rache, und ihre Verbündeten kennen kein Gefühl.

Ich verlose 10 Ebooks + 5 Taschenbücher - sagt mir, in welchen Topf ihr wollt! :)

217 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Eiselfen - Die dunkle Seherin: illustrierter Kurzromanundefined
Liebe EISELFEN-Fans!

Es ist soweit, am 31. März erscheint Teil 5 der Saga, "Die dunkle Seherin"!
Ich möchte auch dieses Mal gern mit euch gemeinsam lesen und biete erstmalig dazu eine exklusive Vorab-Leserunde an.

Bitte denkt bei eurer Bewerbung daran, dass es sich um Band 5 einer Serie handelt und ihr die Charaktere schon kennen solltet. Ich biete einen kurzen Rückblick ("Was bisher geschah") an, musste jedoch in der Vergangenheit auch schon Rezensionen lesen, die aufgrund von Wissensrückstand Abzug gaben ...
Wichtig ist außerdem, dass eure Besprechung nicht zu weit nach dem 31.3. erscheinen sollte. Das Buch ist kurzund lässt sich in einem Zug durchlesen. Wenn ihr zurzeit ausgeplant seid, kommt lieber später auf mich zu. Ich biete für diejenigen mit einem eigenen Blog auch Kooperationen zur Verlosung von Fanpaketen oder Interviews mit dem EISELFEN-Team an - kommt auf mich zu!

Jetzt geht es aber los:

Lúthien war es gewohnt, die Probleme seiner Stadt zu lösen, doch nichts hatte ihn auf das Elend vorbereitet, was sich in diesem Landstrich fernab von Ánthurvest über Jahrzehnte zu ballen schien.

Ein harter Winter liegt über den Nordhlanden. Seit dem Angriff der Hexe scheint die Magie versiegt, und die Festung liegt in Trümmern. Schutzlos blickt Lúthien einem neuen Schlag der Reifriesen entgegen, während die Königin mit ihrer Tochter die Auen aufsucht. Doch in Auriels Kind schlummert eine seltene Gabe …

Wie immer gibt es zwei Lostöpfe, in die ihr springen könnt - gebt bitte eine Priorität an, falls ihr zweimal gezogen werdet, damit jemand nachrücken kann.

Topf 1: Taschenbuch
- Ich bestelle bei Amazon Vorab-Exemplare in dem schönen handlichen Format. Sie sind (leider kann ich das nicht ändern) mit einer Banderole als unverkäufliche Vorexemplare gekennzeichnet, außerdem werden sie logistisch bedingt später ausgeliefert.

Topf 2: Ebook/Datei
- Auch wenn ihr keinen Ebookreader habt, könnt ihr digital sofort loslesen. Bitte gebt an, ob ihr lieber ein PDF, eine MOBI oder eine EPUB-Datei hättet. Die Ebooks sind ohne Kopierschutz zur Konvertierung für euch freigegeben, damit es für euch bequemer ist. Sollte es sehr viele Bewerbungen geben, oder möchte jemand die ersten Teile noch nachlesen, versende ich gern zusätzliche Ebooks. Teil 1 "Das Bündnis" ist außerdem aktuell bei Amazon kostenlos Downloadbar (Den Link findet ihr auch auf meiner Facebookseite!).

Und jetzt auf, ich freue mich schon sehr auf das Lesen mit euch!

Eure Josefine
158 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzromanundefined
Liebe High Fantasy Fans!

Nach langer Pause wird die EISELFEN-Reihe endlich fortgesetzt.
Die Nordhlande sind tief eingeschneit und Auriel kämpft mit der Geburt ihres ersten Kindes. Es wird wieder emotional werden, und Támin erlebt eine harte Bewährungsprobe. 

Für alle, die Band 1-3 nicht gelesen haben, hier der Hinweis:
Meine Betaleser gaben an, dass der Plot ohne Vorgeschichte sehr gut zu verfolgen ist. Natürlich fehlt euch trotzdem die Charakterentwicklung und die schrittweise Vorstellung der einzelnen Figuren. Sehr gern stelle ich euch darum ein "Was bisher geschah"-Forum zur Verfügung, wo ich weitere Infos geben werde. Ich vergebe auch Rezensionsexemplare für ältere Bücher, aber ich habe mit dem Mithalten der Leser in der Leserunde etwas kritische Erfahrungen gemacht, sodass ich euch bitten möchte, gut zu überlegen, ob ihr das zeitnah schaffen könnt (die Bücher sind alle um die 120 Seiten dick). Bitte fragt mich bei Unklarheiten, die sich möglicherweise aus der Vorgeschichte erschließen gern vor eurer Rezension.

Hier nun also der Klappentext:
»Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich ...« 
Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.
Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung.
»Hexenjagd« ist der vierte Teil der EISELFEN-Saga.

Ich möchte altbewährt 5 Ebooks und 5 Taschenbücher in zwei Lostöpfen für euch zur Verfügung stellen, bitte schreibt mir, in welchen ihr wollt (oder ob in beide, ich verlose die Taschenbücher zuerst und nehme die Gewinner dann raus.)

Ich drücke euch feste die Daumen! :)
170 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Josefine Gottwald wurde am 05. Februar 1988 in Jena (Deutschland) geboren.

Josefine Gottwald im Netz:

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks