Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman

von Josefine Gottwald 
4,5 Sterne bei10 Bewertungen
Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Fleur_de_livress avatar

Eine spannende, kurze Geschichte.

M

Gelungene Fortführung des bisherigen Geschehens. Nimmt den Leser mit in eine mystische Welt, die selten so existierte...

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781978330726
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:126 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:04.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Fleur_de_livress avatar
    Fleur_de_livresvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende, kurze Geschichte.
    Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman

    Meinung:

    Das Cover passt hervorragend zu den anderen Teilen und ist auch in Blau gehalten.

    Der Schreibstil ist erfrischend und die Autorin erschafft eine emotionale Geschichte. Da ich die ersten drei Bände nicht kenne, muss ich sagen, dass ich trotzdem gut in die Handlung gekommen bin.

    Die Illustrationen machen dieses Buch zu einem besonderem. Und die Personen sind gut beschrieben und sind dem Leser sympathisch.

    Fazit:

    Eine spannende, kurze Geschichte.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    M
    Mominavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Gelungene Fortführung des bisherigen Geschehens. Nimmt den Leser mit in eine mystische Welt, die selten so existierte...
    Gelungene Fortsetzung der Gedankenabkühlung:)

    Zum Inhalt:
    Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich. Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt. Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Luthien misstraut ihrer Ahnung.

    Persönlicher Eindruck:
    Ich bin mir unsicher, wer auf dem Cover zu sehen ist, ist es Tamin oder der junge Knappe? Auf jeden Fall wieder gelungen...! Auriel verbündet sich unerwartet mit Thìriel und gemeinsam schaffen sie das Unmögliche: das Gleichgewicht im Reich wieder herzustellen.
    Wieder eine Steigerung im Schreibstil, endlich gibt Luthien sein Innerstes preis. Wurde aber auch Zeit! Warum sollte Auriel nicht vergeben können. Ich habe mit Auriel und Luthien gelitten, wie der Schmerz des anderen sie mitnimmt. Genau das hatte ich mir am Anfang schon erhofft im Band 1. Offensichtlich mussten die Protagonisten aneinander wachsen um zu dem zu werden, was sie jetzt sind. Hoffentlich zerbricht diese Errungenschaft nicht. Das Ende hat mich ergriffen und ich würde zu gerne wissen wie es jetzt weitergeht. Immer diese Cliffhanger....

    Sehr gelungene Reihe bis Band 4. Die Spannung bleibt wie es weitergeht... Hoffentlich gibt es weitere Leserunden. Und ich kann mich nur bei der Autorin für alle Bände bedanken, die sie mir zur Verfügung gestellt hat....!

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    winterdreams avatar
    winterdreamvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein gut abgestimmtes Cover zu den anderen Bänden.
    Fantasy

    Inhalt/Klappentext:

    Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich.


    Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Angthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.


    Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Luthien misstraut ihrer Ahnung.


    Cover:

    Das Cover hat mir sehr gut gefallen und passt auch gut zum Buch. Es handelt sich um den vierten Band der Reihe Eiselfen. Alle Cover sind sehr gut aufeinander abgestimmt und passen gut zusammen.Mich hat es sofort angesprochen und auch zum Genre Fantasy ist es passend gewählt. Gefällt mir sehr gut.


    Mein Fazit:

    Ich kenne leider die anderen drei vorherigen Bände der Reihe nicht und durfte den vierten Band jetzt in einer Leserunde kennenlernen und mitlesen. Ich muss sagen, dass es für Leser, die die anderen Bände kennen, sicher einfacher sein wird, in die Geschichte hineinzufinden. Mir ist es ein wenig schwer gefallen. Aber ich denke, dass es daran lag, dass ich die Vorgeschichten aller Charaktere nicht kannte. An einigen Stellen wird zwar auf die vorherige Geschichte kurz Bezug genommen, aber auch dann ist man nicht wirklich mit der Geschichte vertraut. Der Schreibstil an sich hat mir gut gefallen und das Buch lies sich schnell und flüssig lesen. Auch die Story an sich war spannend geschrieben. Für Leser dieser Reihe sicherlich ein weiterer interessanter Band. Mir hat er auch gut gefallen. Ich vergebe hier gerne 4 von 5 Punkten.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    JessicaLiests avatar
    JessicaLiestvor 4 Monaten
    Toller Kurzroman

    Klappentext:
    »Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich.« Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt. Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung. »Hexenjagd« ist der vierte Teil der EISELFEN-Saga.

    Meine Meinung:

    Das Buch lässt sich super lesen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es ist sehr unterhaltsam und hat mir wirklich gefallen.


    Auch ohne Vorkenntnisse von den bisherigen Bändern habe ich mich gut in der Handlung zurechtgefunden.

    Die Charaktere haben mir allesamt gut gefallen und wurden gut dargestellt. Am meisten mochte ich von ihnen Auriel, sie blieb mir auch hinterher am meisten in Erinnerung. Aber davon abgesehen haben sie mir alle gefallen. Es war toll von und mit ihnen zu lesen und hat dabei auch Spaß gemacht.

    Illustrationen im Buch haben die Handlung schön unterstrichen und haben mir sehr gefallen.

    Klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Blubbernases avatar
    Blubbernasevor 5 Monaten
    Hexenjagd von Josefine Gottwald

    Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich ...« 
    Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.
    Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung. 

    Auch ohne großes Vorwissen kann man dieses Buch guten Gewissens in die Hand nehmen. Die Handlung ist spannend bis zur letzten Silbe und lässt einen auch im Nachhinein gar nicht mehr los. Faszinierende und gleichzeitig schockierende Dinge bringen einen zum nachdenken und grübeln.

    Absolute Leseempfehlung, nicht nur für Elfenfans!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Katharina_s avatar
    Katharina_vor 5 Monaten
    Spannender 4. Teil

    Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.
    Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung.

    Auch hier passt das Cover wieder sehr gut zur Reihe und zur Geschichte selbst und sieht sehr schön aus.

    Der Schreibstil gefällt mir von Buch zu Buch immer besser, denn er wird immer spannender und emotionaler, flüssig ist er natürlich wie gewohnt auch. Auch dieses Mal sind die Kapitel aus verschiedenen Sichten geschrieben, was das ganze abwechslungsreicher macht.

    Die Charaktere sind wie gewohnt interessant und man möchte keinen verlieren.

    Die Illustrationen sind auch in diesem Buch wieder gelungen und machen das Buch zu etwas Besonderem.

    Insgesamt kann man das Buch gut und schnell lesen und freut sich schon auf den nächsten Teil, da man wissen will, was wohl als nächstes passieren wird.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Jessica_Dianas avatar
    Jessica_Dianavor 5 Monaten
    EISELFEN - Teil 4 der reihe

    Inhalt:

    Die Nordhlande sind tief eingeschneit und Auriel kämpft mit der Geburt ihres ersten Kindes. Es wird wieder emotional werden, und Támin erlebt eine harte Bewährungsprobe. 
    Fazit: Die story hat mir sehr gefallen. Sie war voll geladen mit jeglicher Art von fantasy. Für mich hätten es noch mehr Illustrationen sein können, aber die Zeichnungen welche im Buch waren haben gut zum Inhalt gepasst. Obwohl man die Vorgeschichte nicht kannte fand man dennoch super in die story hinein, welches hauptsächlich auf den guten schreibstil zurück zu führen ist. Ein toller Roman um zwischendurch ein eine andere Welt einzutauchen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Tauriels avatar
    Taurielvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach fantastisch
    Und weiter geht’s

    Klappentext: »Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich..« Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt. Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung. »Hexenjagd« ist der vierte Teil der EISELFEN-Saga. Auch dieses Cover gefällt mir sehr gut.Der Einstieg in die Geschichte gelang mir sehr gut,aber mit Kenntnis der Vorgänger-Bände fällt es leichter. Auriel hat schlimme Visionen,die zuerst nicht ernst genommen werden.Doch sie verbündet sich mit Thìriel und unter schwierigsten Bedingungen wird das Gleichgewicht in dem Reich wieder hergestellt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die Spannung steigt ,mein Kopfkino geht an und ich leide mit den Protagonisten Auriel und Lúthien mit. Im Herbst erscheint der 5.Folgeband und ich schabe schon mit den Hufen in Erwartung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    anke3006s avatar
    anke3006vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender und packender 4. Teil
    Lyrelle - Freundin oder Feindin?

    Auriel hat Visionen. Die Zukunft des Reiches gerät ins wanken. Und das ungeborene Kind scheint in Gefahr. Das Auftauchen von Lyrelle erschüttert Auriel und ihr Vertrauen in Luthien, obwohl sie ihre Retterin selbst an den Hof geladen hat. Josefine Gottwald hat den vierten Teil der Eiselfen sehr spannungsgeladen und voller Intrigen angelegt. Bei mir ging das Kopfkino sofort wieder an. Ich mag den Erzählstil. Die Figuren bekommen mit jedem Teil mehr Dynamik und Eigenleben. Ich freue mich auf den fünften Teil.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Boockaholic_Anes avatar
    Boockaholic_Anevor 5 Monaten
    Eiselfen

    Inhalt:

    »Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich..«

    Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.

    Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung.

    Meine Meinung:

    Auch diesmal möchte ich mich bei Josefine Gottwald bedanken, dass ich „Eiselfen – Hexenjagd“ als Rezensionsexemplar lesen durfte.

    Auriel ist schwanger und es scheint, als wäre damit ihr Glück komplett. Doch Auriel wird von grausamen Versionen in ihren träumen heim gesucht. Als auch noch eine mehr als bekannte Person zu ihnen reist, wird es nicht nur schlimmer sie spürt auch plötzlich eine innere Kälte in sich. Lúthien in seiner Verzweiflung traut genau der Person die Auriel misstraut. Sind die Eiselfen dem Untergang nahe? Wird Auriel, Lúthiens Verrat verzeihen?

    Wieder einmal konnte mich Josefine Gottwald mit „Eiselfen – Hexenjagd“ voll von sich überzeugen. Der frische, magische Schreibstil hat mich auch bei „Eiselfen – Hexenjagd“ voll verzauber. Das Ende beinhaltet einen gemeinen Cliffhanger und ich bin schon sehr neugierig, wie es weiter geht.

    Josefine Gottwald bekommt von mir für „Eiselfen – Hexenjagd“ 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    ewigeweltens avatar
    Liebe High Fantasy Fans!

    Nach langer Pause wird die EISELFEN-Reihe endlich fortgesetzt.
    Die Nordhlande sind tief eingeschneit und Auriel kämpft mit der Geburt ihres ersten Kindes. Es wird wieder emotional werden, und Támin erlebt eine harte Bewährungsprobe. 

    Für alle, die Band 1-3 nicht gelesen haben, hier der Hinweis:
    Meine Betaleser gaben an, dass der Plot ohne Vorgeschichte sehr gut zu verfolgen ist. Natürlich fehlt euch trotzdem die Charakterentwicklung und die schrittweise Vorstellung der einzelnen Figuren. Sehr gern stelle ich euch darum ein "Was bisher geschah"-Forum zur Verfügung, wo ich weitere Infos geben werde. Ich vergebe auch Rezensionsexemplare für ältere Bücher, aber ich habe mit dem Mithalten der Leser in der Leserunde etwas kritische Erfahrungen gemacht, sodass ich euch bitten möchte, gut zu überlegen, ob ihr das zeitnah schaffen könnt (die Bücher sind alle um die 120 Seiten dick). Bitte fragt mich bei Unklarheiten, die sich möglicherweise aus der Vorgeschichte erschließen gern vor eurer Rezension.

    Hier nun also der Klappentext:
    »Der Himmel hatte sich glutrot gefärbt und drohte, sie zu verbrennen. Sie fühlte sich auf einem Weg ins Unbestimmte: Die Magie rief sie zu sich ...« 
    Die letzten Reifriesen sind gefangen, und ganz Ángthurvest erwartet die Geburt des Thronfolgers. Doch je näher die Ankunft des Kindes rückt, umso öfter spürt Auriel eine Kälte im Leib, die ihr die Energie raubt.
    Als die verbannte Prinzessin der Inseln in die Nordhlande zurückkehrt, verfolgen Auriel dunkle Visionen. Sie fühlt, dass eine fremde Magie das Reich bedroht – aber Lúthien misstraut ihrer Ahnung.
    »Hexenjagd« ist der vierte Teil der EISELFEN-Saga.

    Ich möchte altbewährt 5 Ebooks und 5 Taschenbücher in zwei Lostöpfen für euch zur Verfügung stellen, bitte schreibt mir, in welchen ihr wollt (oder ob in beide, ich verlose die Taschenbücher zuerst und nehme die Gewinner dann raus.)

    Ich drücke euch feste die Daumen! :)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks