Josefine Kraus Ayla & Eliya - Unsterbliche Liebe: Band 1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ayla & Eliya - Unsterbliche Liebe: Band 1“ von Josefine Kraus

Band 1: Unsterbliche Liebe Ayla lebt zusammen mit ihren Brüdern unter dem Volk der Satari, einem uralten Vampirclan. Während der Jagd trifft sie zufällig auf Eliya, einen Angehörigen der Vulpari. Die beiden Vampirclans sind seit Jahrzehnten verfeindet und jeglicher Kontakt ist verboten. Doch wie es das Schicksal so will, entsteht zwischen den jungen Vampiren eine große Liebe, die sie um jeden Preis verteidigen werden ... Wer genug von Liebesgeschichten zwischen Vampiren hat, ist hier fehl am Platz. Aber für alle, die nach Twilight nicht mehr genug von diesem Genre bekommen können: Für euch habe ich hier meine eigene kleine Vampirsaga verfasst. Weitere Infos unter: josefinekraus.jimdo.com/

Es ist süß. Zwar leicht durchschaubar und etwas kitschig, aber trotzdem total süß! ;)

— rosetree
rosetree

An einigen Stellen etwas kitschig, aber sonst richtig rührend und einfach nur süß!

— preternatural
preternatural
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Romeo und Julia auf vampirisch -Unmenschlich schön

    Ayla & Eliya - Unsterbliche Liebe: Band 1
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    01. November 2015 um 12:03

    Ayla ist ein junges Satorivampirmädchen ,das bei einem seiner Streifzüge durch den Wald einen jungen Vampir kennen und lieben lernt .Doch dieser junge Vampir gehört zum Clan der Vulpari und ist mit Aylas Clan schon seit Jahrunderten zerstritten. Eine größere Schande als sich mit ihm ein zu lassen konnte Ayla nicht passieren,doch die Liebe der beiden ist so stark ,doch wird sie es schaffen alle Hürden zu überwinden? Werden die beiden vampirclans sich weiterhin bekriegen oder schafft die Liebe was die Vampire nicht schaffen - Den Frieden zwischen den beiden Völkern zu bringen ? Lest selbst und bildet euch euer Urteil.Mich hat die Story an Romeo und Julia erinnert,denen Liebe genau so unerreichbar war wie es hier der Fall zu sein schien.Sicher ist das Thema Vampir und Liebe nicht neu ,doch gelingt es der Autorin auch ohne große Erotikszenen eine schöne Liebesgeschichte zu erzählen ,die einen in ihren Bann zieht

    Mehr