Josefine Mutzenbacher Lebensgeschichte einer Wiener Dirne

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebensgeschichte einer Wiener Dirne“ von Josefine Mutzenbacher

"Josefine Mutzenbacher" ist der Prostitutionsroman par excellence. Ohne Selbstmitleid und mit einer faszinierenden Freude an der Lust, setzt Josefine ihren Körper ein, um den tristen Lebensverhältnissen der Wiener Großstadt zu entkommen. Und es gelingt ihr. Denn entgegen allen Klischees ist ihr Dirnenleben nicht der Anfang ihers Untergangs - es ist geradezu skandalös fröhlich und erfolgreich. Dank ihrer außerordentlichen Begabung für das horizontale Gewerbe entkommt sie nicht nur Armut und Elend, sie wird zu einer reichen und kultivierten Frau, die nichts bereut und voll Stolz, Humor und mit einer erfrischenden Direktheit ihre Karriere schildert. Die ungezähmte Sprache sowie die tabulose und direkte Art der Darstellung geben dem Roman eine frappierende Modernität. (Quelle:'Fester Einband/10.08.2004')

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen