Joseph A. Stirt Baby

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(2)

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Baby." von Joseph A. Stirt

    Baby
    ScarletsWalk

    ScarletsWalk

    07. March 2011 um 19:39

    Ich mag kaum schreiben, was mich dazu gebracht hat, das Buch abzubrechen, weil ich mir so schäbig dabei vorkomme, bei einer wahren und tragischen Geschichte nach mehr Unterhaltung zu verlangen. Aber es ist so, dass der Autor (und Vater des Frühchens) selbst Arzt ist und einen entsprechenden Schreibstil hat. Ärzte haben die Angewohnheit, Dinge mehrmals zu betonen und bis ins kleinste Detail zu beschreiben, nur um sicher zu gehen, dass es auch registriert wird. Deswegen sind Arztberichte wohl auch eine so trockene Angelegenheit. Man merkt zwar, dass er sehr emotional mit der Sache umgeht, aber man hat als Leser das Gefühl, man tritt auf der Stelle. Ständig werden Befunde wiederholt, wiederholt er seine Gedanken, wird gefragt 'Warum wir?'... Dadurch bleibt viel Mitgefühl auf der Strecke, weil man genervt vom Schreibstil ist. Ich hab nun also die ersten 100 und die letzten 5 Seiten gelesen und nicht das Gefühl, etwas entscheidendes verpasst zu haben.

    Mehr