Joseph Conrad Heart of Darkness

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(11)
(9)
(8)
(5)
(2)

Inhaltsangabe zu „Heart of Darkness“ von Joseph Conrad

Based on Robert Kimbrough's edited text. Missing words have been restored and the novel has been repunctuated in accordance with Conrad's style. This published version of "Heart of Darkness" allows readers to hear Marlow's voice as Conrad heard it when he wrote the story.

Episch in seinem Minimalismus: Eine dunkle Expedition ins Zentrum Afrikas wird zu einer Reise an den Rande des menschlichen Verstandes.

— McBane

Stöbern in Klassiker

Der Kleine Prinz

Eine Geschichte über von Herzen kommende Liebe und tiefe Freundschaft :)

EsAndy

Der gute Mensch von Sezuan

Ein Lese-MUSS!

Fantasia08

Ein Sommernachtstraum

Witzig, klassisch, Shakespeare!

Fantasia08

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heart of Darkness" von Joseph Conrad

    Heart of Darkness

    Leela

    28. April 2011 um 16:38

    Dieses Buch soll angeblich dazu beigetragen haben, dass Joseph Conrad als Autor berühmt wurde - nur frage ich mich, warum. Der Inhalt dieses Büchleins ist relativ schnell zusammengefasst - oder auch nicht, denn einen wirklichen Handlungsstrang findet man nicht leicht. Marlow, der Kapitän eines Dampfers, reist in den Kongo, um dort zu Geld zu gelangen. Während er dort ist, macht er einige Beobachtungen zum Leben dort und macht sich außerdem auf die Suche nach einem Mann namens Kurtz, der in der Handelskompanie im Kongo eine Art Berühmtheit sein soll. Ansonsten passiert in diesem Buch leider nichts. Eine Landschaftsbescheibung reiht sich an die andere und Conrad schafft es nicht, seinen Charakteren wirkliches Leben einzuhauchen und ebenso wenig, dass man sich auch nur ansatzweise für die Handlung seines Buches interessiert. Ich habe quasi konstant darauf gewartet, dass irgendetwas passiert, das den Sinn dieses Buches rechtfertigen könnte, aber vergebens. Es mag ja einige sog. Klassiker geben, die es wirklich verdient haben, gelesen zu werden, weil sie wirklicht gut sind. Dies ist allerdings ein wirklich gutes Beispiel für ein etwas älteres Werk, das nur aufgrund seines Alters als lesenswert gilt.

    Mehr
  • Rezension zu "Heart of Darkness" von Joseph Conrad

    Heart of Darkness

    metalmueller1807

    12. December 2009 um 19:51

    Ein recht kurzer, aber spannender und sehr guter Roman. Auf einer Geschäftsreise nach Afrika gerät der Seemann Marlow an einen Händler, der seine Mitarbeiter wie Sklaven hält. Man bekommt richtig Mitleid mit seinen Arbeitern. Das Buch ist sehr emotional geschrieben und überzeugt auf ganzer Linie.

  • Rezension zu "Heart of Darkness" von Joseph Conrad

    Heart of Darkness

    moerkee

    27. November 2007 um 16:03

    Die Geschichte einer Reise zu den dunklen Seiten des inneren Selbst. Conrad schafft es mit sehr wenigen Worten diese Reise zu bebildern, so dass es einen immer weiter hinab zieht in den eigenen dunklen Wald des Horrors.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks