Joseph D'Lacey

 3,5 Sterne bei 78 Bewertungen
Autor*in von Meat, Entsorgt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Joseph D'Lacey

Cover des Buches Meat (ISBN: 9783453433724)

Meat

 (61)
Erschienen am 05.02.2009
Cover des Buches Entsorgt (ISBN: 9783453435100)

Entsorgt

 (16)
Erschienen am 04.11.2010
Cover des Buches Meat (ISBN: 9781783331956)

Meat

 (1)
Erschienen am 28.10.2013
Cover des Buches The Garbage Man (ISBN: 9781905636471)

The Garbage Man

 (0)
Erschienen am 01.04.2011

Neue Rezensionen zu Joseph D'Lacey

Cover des Buches Meat (ISBN: 9783453433724)
I

Rezension zu "Meat" von Joseph D'Lacey

Fleischessen als Religion und Gesetz
ihkftvor 8 Monaten

Nichts für Vegetarier oder Veganer - dieses Buch hat es in sich! In einer Stadt, abgetrennt von anderen Städten und nur von Ödnis und Verfall umgeben, bestimmt Fleisch den Alltag. Die Schlachterei und die damit verbundenen Tätigkeiten sind Hauptarbeitgeber und so funktioniert der perfekte Kreislauf (im Ruhrgebiet fühlt man sich vage an die Kruppsche Konsumanstalten erinnert). Fleischessen wird zum Gesetz, dass sich auf Religion stützt - denn was im heiligen Buch steht, kann ja nur richtig ung gut sein. 

Wir begleiten im Buch verschiedene Personen in ihrem Alltag, allen voran Shanti, ein Arbeiter des Schlachtbetriebs, der heimlich kein Fleisch isst und sich selbst geißelt. Aber auch andere Arbeiter, die nicht so sehr mit ihrem Schicksal hadern, lernen wir kennen. 

Im Kern der Geschichte steigen wir bei einem Umbruch ein, die Revolution steht bevor, immer weniger Menschen können sich Fleisch leisten und manche wollen es nicht mehr essen. Unterstützt und angeführt werden sie von einem - ja man will es fast sagen - Propheten mit den wenig kreativen Initialen JC. Dem Gegenüber steht der skupellose Firmenbaron, der alles daran setzen will, sein Geschäft aufrecht zu erhalten. 

Fazit: Das Buch ist durchaus lesenswert und nichts für schwache Nerven oder schwache Mägen. Als Film wäre das FSK18. Der religiöse Aspekt und das Ende hat mir persönlich nicht ganz zugesagt, aber an sich war es natürlich durchaus stimmig und spannend. 

Zu empfehlen in diesem Kontext ist auch das Buch "Wie die Schweine" - wem Meat gefallen hat, sollte das lesen und umgekehrt.

Cover des Buches Meat (ISBN: 9783453433724)
mandalottis avatar

Rezension zu "Meat" von Joseph D'Lacey

Der etwas andere Thriller
mandalottivor 6 Jahren

Das war mal nicht der typische Thriller, wo ein Irres rumrennt und irgendwen abmetzelt. Dieses Buch war etwas tiefgründiger und ich denke einiges kann man auch auf die heutige Fleischproduktion anwenden, auch wenn die Kühe hier nicht das waren, was sie zu sein scheinen... Lesenswert!!!

Cover des Buches Meat (ISBN: 9783453433724)
MichaelMerhis avatar

Rezension zu "Meat" von Joseph D'Lacey

MEAT, genau das richtige Buch für Vegetrarier!
MichaelMerhivor 8 Jahren

Da heute Weltfriedenstag ist, habe ich mir vorgenommen nichts böses zu schreiben.
Meat von Joseph D´Lacey ein ein wirklich krasses Buch, das das thema Fleisch behandelt. Und zwar nicht das Fleisch aus dem Supermarkt oder das, das beim Fleischer ihres Vertrauens erworben wurde ist, sondern das gute und schmackhafte Fleisch, das nahrhaft und Proteinreich ist.
Das Buch ist wirklich toll geschrieben, spannend und leider auch ein wenig vorhersehbrar, aber alles in allem, ein verdammt geiles Buch, das einem geglicher Apetit vergeht :)

Meine volle schonungslose Rezi findet ihr auf meinen Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/watch?v=D_EcuvTv6PE&index=8&list=PL6IIN23LMGw0CWHEcE01gzuHBBZ8sJm8i


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 129 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks