Joseph Finder

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 157 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 17 Rezensionen
(23)
(37)
(25)
(3)
(2)

Lebenslauf von Joseph Finder

Joseph Finder, geboren in Chicago, wollte eigentlich Spion oder Professor für russische Geschichte werden, stattdessen wurde er einer der erfolgreichsten Thrillerautoren Amerikas. Er hat Russisch studiert, lebte eine Zeitlang in Afghanistan und arbeitete für den CIA. Bei Aufbau erschien von ihm bisher der Thriller „Nightmare“. Mehr zum Autor unter www.josephfinder.com

Bekannteste Bücher

Paranoia: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebendig und begraben: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebendig und begraben

Bei diesen Partnern bestellen:

Das CIA- Komplott.

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf höchsten Befehl

Bei diesen Partnern bestellen:

Masterplan

Bei diesen Partnern bestellen:

Nightmare

Bei diesen Partnern bestellen:

High Crimes

Bei diesen Partnern bestellen:

Jobkiller

Bei diesen Partnern bestellen:

Goldjunge

Bei diesen Partnern bestellen:

Moskau Connection.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Verräter

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf höchsten Befehl.

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fixer

Bei diesen Partnern bestellen:

Fixer

Bei diesen Partnern bestellen:

Fixer

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fixer

Bei diesen Partnern bestellen:

Suspicion

Bei diesen Partnern bestellen:

The Moscow Club

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Amerikanischer Thriller!

    Lebendig und begraben

    Igela

    17. March 2017 um 16:22 Rezension zu "Lebendig und begraben" von Joseph Finder

    Die 17 jährige Alexa Marcus, Tochter des schwerreichen Marshall Marcus, geht nach einem Besuch in einer Bar mit einem jungen Mann mit und verschwindet spurlos. Der verzweifelte Vater hat was gegen die Polizei und schaltet den befreundeten Privatdetektiv Nick Heller ein. Als ein Mail bei Marshall eintrudelt ist er entsetzt:Alexa ist irgendwo da draussen, lebendig begraben und die Entführer stellen Forderungen . Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ein Mädchen wird entführt...gleich zu Beginn der Geschichte schafft es der Autor, ...

    Mehr
  • Ein guter Freund ...

    Masterplan

    TheSilencer

    06. December 2016 um 07:30 Rezension zu "Masterplan" von Joseph Finder

    Jason Steadman hat alles, was er braucht. Denkt zumindest er.Seine Frau sähe ihn gerne ehrgeiziger, wünscht sich mehr Ellenbogen, damit er die Karriereleiter wenigstens ansatzweise erklimmt. Als auch das mit dem Schwangerwerden nicht klappen will, benutzt seine Frau Wörter wie "Krise" und "Auseinandergelebt".Das alles ändert sich schlagartig, als Jason sein Auto in den Graben setzt und ein Wildfremder ihm hilft. Aus Dankbarkeit vermittelt er der neuen Bekanntschaft einen Job in seiner Firma im Sicherheitsdienst.Urplötzlich werden ...

    Mehr
  • Überfrachtet

    Die Stunde des Zorns

    TheSilencer

    18. May 2016 um 07:16 Rezension zu "Die Stunde des Zorns" von Joseph Finder

    In Boston wird eine Prostituierte der Sado-Maso-Szene getötet, nachdem sie einem bis dato Unbekannten eine Daten-CD entwendet hat.FBI-Special-Agent Sarah Cahill sieht im Gegensatz zu ihren Kollegen weitaus mehr als nur einen Mord in der S/M-Szene.Zeitgleich wird einem Ex-Top-Agenten, der in einem südafrikanischen Gefängnis einsitzt, von außen die Flucht ermöglicht. Einzige Gegenleistung: er soll seine alten Eigenschaften für einen Anschlag in den USA nutzen.Wenn ich's richtig gefunden habe, müßte das Finders vierter Roman sein. ...

    Mehr
  • Ein fauler Sack

    Goldjunge

    TheSilencer

    26. April 2016 um 13:32 Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Adam Cassidy ist 25 und ein fauler Sack. Als Angestellter (er kann nicht mal die verklauselierte Beschreibung seines Arbeitsplatzes erklären) in einem High-Tech-Unternehmen gelingt es ihm, immer schön unterm Radar zu fliegen und nicht sonderlich mit seiner Null-Leistung aufzufallen.Den entscheidenden Fehler begeht er, als er aus Langeweile eine Abschiedsparty für einen Lagerarbeiter schmeißt, die das Unternehmen gute 70.000 Dollar kostet.Cassidy wird vor die Wahl gestellt: entweder eine Strafanzeige wegen Veruntreuung, der locker ...

    Mehr
  • Spannend....

    Lebendig und begraben

    Ernie1981

    13. February 2016 um 12:47 Rezension zu "Lebendig und begraben" von Joseph Finder

    Inhalt: „Jetzt kaufen – heute Nacht lesen!“ Lee Child Nick Heller, seines Zeichens Privatdetektiv, wird von einem alten Freund angeheuert. Der Milliardär Marshall Marcus muss seine Tochter retten, die gekidnappt wurde und in einem unterirdischen Grab gefangen ist. Das Mädchen wird von einer Kamera überwacht und ist im Internet zu sehen. Heller weiß, dass er nicht viel Zeit hat. Doch bald stellt sich heraus, dass Marshall pleite ist und er so viele Schuldner und Feinde hat, dass halb Amerika ein Motiv haben könnte, ihn zu ...

    Mehr
  • Einfühlsam geschrieben

    Vanished

    mercurial_mind

    03. May 2014 um 14:25 Rezension zu "Vanished" von Joseph Finder

    Nick Hellers Bruder Roger verschwindet eines abends völlig unerwartet. Die Suche nach ihm führt den Privatdetektiv nicht nur in die Nähe von Regierungskreisen, sondern vor allem in die Geheimnisse seiner eigenen Familie. Um weiterzukommen, muss Nick mit seinem Vater reden. Etwas, das er seit Jahren nicht mehr getan hat, denn er hegt Groll gegen ihn, und außerdem sitzt sein Vater im Gefängnis..... "Vanished" - einen Titel für den deutschen Buchmarkt konnte ich leider nicht ausfindig machen -, der erste Roman um die Figur des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Goldjunge

    simoneg

    23. September 2011 um 22:10 Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Als Spion wider Willen gelangt Adam Cassidy bis in die Machtzentrale eines verfeindeten Konzerns. Es geht um Milliarden und es geht um seinen Kopf. Zu spät erkennt Adam, dass er dieses Spiel nicht gewinnen kann. Er will sein Leben zurück, doch der Albtraum beginnt erst... Das Buch war locker und leicht zu lesen. Dazum kamen noch Spannung und Humor. Alles zusammen ergab eine gelungene Mischung für eine gute Urlaubslektüre.

  • Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Goldjunge

    XariaSeverin

    18. August 2010 um 09:29 Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Fand ich richtig großartig! Ich bin zufällig in einer Mängelkiste über das Buch gestolpert und habe es einfach mal mitgenommen. Joseph Finder hat einfach einen grandios lockeren Schreibstil, so dass man das Buch wirklich ohne Probleme zwischendurch lesen kann und sich berieseln lassen, aber gleichzeitig soviel Charme und Witz reingelegt dass Zwischendurch nicht reicht, weil man einfach weiter machen muss :) Ich war wirklich schon nach den ersten Sätzen vom Stil des Buches überzeugt, also empfehle ich einfach jedem, mal die erste ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nightmare" von Joseph Finder

    Nightmare

    jasmiin

    24. May 2010 um 20:19 Rezension zu "Nightmare" von Joseph Finder

    Jake Landry arbeitet bei einer Firma die Flugzeuge herstellt. Sein Chef bittet ihn zu sich und erklärt ihm, das er, da ein Kollege ausfällt, mit der Gesamten Geschäftsführung verreisen soll. Jake findet das irritierend, da er keine wichtige Stellung in der Firma vertritt. Kaum sind sie auf einer kleinen Insel die vom Festland abgeschnitten ist gelandet, werden sie auch schon überfallen. Erst sieht es nach einem überfall auch, aber nach einer Weile erweißt es sich als ein genialer Coup. Jake versucht seine Kollegen zu retten. Mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Goldjunge

    Molks

    11. December 2009 um 10:31 Rezension zu "Goldjunge" von Joseph Finder

    Das Buch ist aus der Sicht eines jungen Mannes geschrieben, der als Mitarbeiter eines Handy- / PDA-Herstellers gezwungen wird, eine Spionagearbeit im Unternehmen des größten Konkurrenten zu erledigen. Da er bislang als "kleines Licht" tätig war, muss er sich diversen kaufmännischen und technischen Schulungen unterziehen. Nebenbei wird ihm Wissen über Spionage, Management und Verhaltensweisen beigebracht, die er dringend benötigt, da er sich im Wettbewerbs-Unternehmen plötzlich in der Führungsetage wiederfindet. Er unternimmt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks