Joseph Finder Masterplan

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Masterplan“ von Joseph Finder

Die Firma als Kriegsschauplatz<br>Jason Steadman ist der Inbegriff des lieben Kollegen. Alle mögen den intelligenten, gut aussehenden Mitarbeiter, der beste Voraussetzungen hat, Karriere in der Firma zu machen. Doch etwas fehlt ihm zum großen Sprung nach oben: der Killerinstinkt. Da kommt der im Irakkrieg erprobte Ex-Marine Kurt Semko gerade richtig. Er bietet ihm einen Job im Sicherheitsdienst an. Plötzlich sind alle Hindernisse aus dem Weg geräumt, und alle Rivalen bleiben auf der Strecke.

Ein Thriller für Männer und deren Träume um den besten Kumpel.

— TheSilencer
TheSilencer

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein guter Freund ...

    Masterplan
    TheSilencer

    TheSilencer

    06. December 2016 um 07:30

    Jason Steadman hat alles, was er braucht. Denkt zumindest er.Seine Frau sähe ihn gerne ehrgeiziger, wünscht sich mehr Ellenbogen, damit er die Karriereleiter wenigstens ansatzweise erklimmt. Als auch das mit dem Schwangerwerden nicht klappen will, benutzt seine Frau Wörter wie "Krise" und "Auseinandergelebt".Das alles ändert sich schlagartig, als Jason sein Auto in den Graben setzt und ein Wildfremder ihm hilft. Aus Dankbarkeit vermittelt er der neuen Bekanntschaft einen Job in seiner Firma im Sicherheitsdienst.Urplötzlich werden alle Hindernisse aus dem Weg geräumt, die Jasons Karriere hinderlich waren.Im wahrsten Sinne des Wortes ..."Masterplan" liest sich ein wenig wie ein Klon von "Goldjunge". Da ich den sehr gut fand, stört mich das nicht. Die Figuren ähneln sich zwar, aber der Plot ist komplett anders.Absolut machbar und ein Thriller ohne Frauenversteher.

    Mehr