Joseph Fink

(148)

Lovelybooks Bewertung

  • 299 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 10 Leser
  • 72 Rezensionen
(35)
(43)
(38)
(23)
(9)
Joseph Fink

Lebenslauf von Joseph Fink

Ursprünglich kommt Joseph Fink aus Kalifornien. Zusammen mit Jeffrey Cranor, der der Theaterbranche entstammt, schuf er den Podcast "Welcome to Night Vale", der 2011 zu einer Zwei-Mann-Theatershow und dann zu einem Roman, der in Deutschland im März 2017 erschienen ist, weiterentwickelt wurde. Der Podcast nahm die Form von Nachrichten ein, die über den kleinen Ort Night Vale berichteten, in dem die wundersamsten Dinge vor sich gehen. Auch das Buch handelt von der außergewöhnlichen Kleinstadt, in der Fantasiewesen als Politiker an der Tagesordnung stehen. "Der lächelnde Gott" ist die Fortsetzung des Night Vale Romans und handelt von erschütternden Erdbeben und religiösen Sekten. Neben dem Podcast hat er auch einen weiteren namens "Alice isn´t Dead" gegründet und ist Inhaber eines Kleinverlages. Joseph Fink lebt heute in Brooklyn.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Der lächelnde Gott

    Lariluna

    zu Buchtitel "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Neue rätselhafte Ereignisse in Night Vale! Wer von euch kennt bereits Night Vale, diesen ganz besonderen Schauplatz des ersten Bandes der Reihe "Willkommen in Night Vale"?  Mit "Der lächelnde Gott" geht es jetzt zurück in das Städtchen in der Wüste – und es wird wieder genauso spannend und skurril wie in Band 1: Ein mysteriöses Erdbeben erschüttert Night Vale und verschlingt ganze Häuser. Bei den Nachforschungen stoßen die Naturwissenschaftler Nilanjana und Carlos auf eine seltsame religiöse Sekte, deren Gott seine Gläubigen ...

    Mehr
    • 282
  • Lustig - gesellschaftskritisch - skurril

    Der lächelnde Gott

    Eliza_

    22. September 2018 um 13:26 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    "Sheriff Sam und die Geheimpolizei leisten hervorragende Arbeit bei der Untersuchung dieser Katastrophe. Sie habe die Grube angeschrien, und ich glaube, Sam hat versucht, auf sie zu schießen. Die Bürgermeisterin und ihre Mitarbeiter leisten ebenfalls hervorragende Arbeit. Alle leisten hervorragende Arbeit. Sie vielleicht auch. Ich habe Sie nicht so gründlich beobachten lassen, wie ich das vielleicht hätte sollen. " (Seite 240)Erster Satz im Buch:Nicht jeder glaubt an Berge, obwohl wir sie doch mit eigenen Augen sehen ...

    Mehr
  • Abstrus, skurril, Night Vale eben

    Der lächelnde Gott

    Woodstock

    19. September 2018 um 13:37 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Welcome back to Night Vale! Hatte man beim ersten Besuch in dieser seltsame Stadt noch eher das Gefühl man würde hindurchschlendern und immer wieder irgendetwas aufschnappen, so bekommen wir es hier mit einer richtigen Story zu tun.  Riesige Löcher tun sich auf in der Erde und verschlingen einfach so Leute. Eine junge zugezogen Wissenschaftlerin versucht dem was dahintersteckt auf den Grund zu gehen und landet bei einer seltsamen religiösen Formation, welche den "lächelnden Gott" anbetet. Ziel dieser Organisation ist es den Gott ...

    Mehr
  • Ein absolut schräger, außergewöhnlicher und durchaus gewöhnungsbedürftiger Roman

    Der lächelnde Gott

    BookHook

    18. September 2018 um 11:41 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Meine Meinung:Stellen Sie sich eine Stadt vor, in der alles anders ist. Und wenn ich „alles“ sage, meine ich wirklich ALLES. Nun stellen Sie sich vor, dass die Einwohner dieser Stadt allesamt total schräg, verquer und auf verschrobene Weise einzigartig sind. Stellen Sie sich weiterhin vor, dass die uns bekannten Naturgesetzte dort z.T. außer Kraft sind, zugunsten von neuen Naturgesetzten, die uns noch total unbekannt sind. Wenn Sie sich das alles vorgestellt haben, haben sie schon eine ganz gute erste Idee davon, wie es in Night ...

    Mehr
  • ganz schön konfuser Lesestoff

    Der lächelnde Gott

    Sommerkindt

    17. September 2018 um 17:36 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Wenn man den schräger und skurriler geht es nicht wird man binnen weniger Seiten vom Gegenteil überzeugt. Für Night Vale Fans denke ich dies Buch ein absolutes muss. Dieses Buch war für mich der erste Kontakt mit dieser schrulligen Welt von Night Vale. Ist man am Anfang noch gewillt in dieses Chaos irgendwie gedanklich eine Ordnung herzustellen. Das was man von der Welt weis mit dem im Einklang zu bringen wie es in Night Vale zugeht scheitert man kläglich. Selbst der Vergleich Mittelalter meets Moderne schwächelt ganz schön. Die ...

    Mehr
  • Skurril – ungewöhnlich - amüsant

    Der lächelnde Gott

    AnnaMagareta

    16. September 2018 um 16:41 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    „Der lächelnde Gott“ ist der zweite Roman aus Night Vale von den Autoren Joseph Fink und Jeffrey Cranor. Er lässt sich aber problemlos ohne Vorkenntnisse des ersten Romans  „Willkommen in Night Vale“ lesen. Night Vale ist eine Stadt im Südwesten Amerikas mitten in der Wüste. Dort ist alles ein wenig anders. Durch ein Erdbeben wurden ganze Häuser samt Bewohner verschlungen und nun hat die Wissenschaftlerin Nilanjana die Aufgabe herauszufinden, ob die merkwürdigen Geräusche aus der Wüste etwas damit zu tun haben. Dabei stößt sie ...

    Mehr
  • Wieder ein schöner Besuch in Night Vale

    Der lächelnde Gott

    CocuriRuby

    12. September 2018 um 19:59 Rezension zu "Der lächelnde Gott" von Joseph Fink

    Ich hatte den ersten Teil gelesen und war deshalb auf die Surrealität vorbereitet. Trotzdem waren die ersten paar Seiten fast wieder wie ein kleiner „Schock“. Ich habe eine Weile gebraucht um wieder rein zu kommen – aber dann war auch die Faszination wieder da. Ich liebe es wie gesellschaftskritisch es ist – dies natürlich immer im Schleier des skurrilen, surrealen Stils. So funktioniert das Buch letztlich – es spricht ganz alltäglichen Sachen an – die jeder von uns kennt – aber das muss man erst einmal entdecken. Am ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3279
  • Dalí als fiktive Erzählung

    Willkommen in Night Vale

    laraelaina

    01. April 2018 um 11:07 Rezension zu "Willkommen in Night Vale" von Joseph Fink

    "Willkommen in Night Vale" entführt uns in eine surreale Welt voller Fremdartigkeit. Es ist wie ein Bild von Dalí, abgründig, absurd, der Blick in einen zerbrochenen Spiegel, in dem man sich nicht sieht.Der Schreibstil ist gut, wenn auch nicht ganz leicht zu verstehen. Die ersten 140 Seiten habe ich gebraucht, in die Geschichte hineinzukommen und mich auf diese surreale Welt einzulassen. Manchmal war ich nah daran, das Buch "auf den Mond" zu schießen, aber ich war überrascht, dass ich es am Ende ziemlich gut fand. Verrückt zwar, ...

    Mehr
  • Für Freunde des intelligenten Nonsens

    Willkommen in Night Vale

    BWV-57

    28. February 2018 um 20:05 Rezension zu "Willkommen in Night Vale" von Joseph Fink

    „Willkommen in Night Vale“, der allerbesteste Podcast der Welt, ist nun auch ein Roman. Die Geschichte wurde von den Autoren des Podcasts geschrieben, ist aber auch unabhängig von dessen Handlung verständlich (naja, soweit man bei Night Vale von Dingen wie „Handlung“ und „verständlich“ sprechen kann…) und spoilert nichts, sodass man nicht alle Folgen gehört haben muss, um dies lesen zu können. Hier ist nur ab und zu zwischendurch der „Offene Kanal“ von Night Vale eingeschaltet und bringt z. B. die Verkehrsnachrichten. Ansonsten ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.