Joseph M. Marshall Die Lehren von Pfeil und Bogen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lehren von Pfeil und Bogen“ von Joseph M. Marshall

Die Weisheit eines alten Indianers In der Tradition der Indianer waren Pfeil und Bogen mehr als nur Werkzeuge für die Jagd oder den Kampf. In der Resilienz und Flexibilität des Bogens, in der Eleganz und Kraft des Pfeils, in der Konzentration und der Geduld des Bogenschützen - in alledem finden sich die wesentlichen Eigenschaften für ein kraftvolles, zielgerichtetes und einfaches Leben. In seinem Meisterwerk Die Lehren von Pfeil und Bogen gewährt uns der Sioux-Indianer vom Stamme der Lakota Joseph M. Marshall anhand der zentralen Metapher von Pfeil und Bogen Zugang zu einem Schatz an Erkenntnissen, Legenden und unvergleichlicher Weisheit. In eloquenter Prosa und aus der Perspektive eines Stammesältesten schöpft Marshall aus den traditionellen Erzählungen und der Geschichte der Lakota wie auch aus seinen eigenen Erfahrungen. Dabei vermittelt er uns zeitlose Lehren zu Themen wie: - Der Wandel - was uns der Pfad der Indianer über das Bewahren des Wesentlichen lehrt, während sich die Welt um uns herum rasch verändert. - Die Einfachheit - die Geschichte, die Großmutter Grass Braid ihrem Enkel erzählte. Eine Geschichte, die den jungen Indianer zum kühnsten und erfolgreichsten Kundschafter und Krieger des Stammes machte. - Die Bestimmung - es ist eines der Geheimnisse des Lebens, seine Aufgabe zu kennen, sie zu finden und sie tagein, tagaus zu würdigen. Wie die Welt uns unsere Bestimmung offenbart, dargestellt in der Geschichte vom Hüter der Winterbilder. - Die Stärke - wahre Stärke ist die Weisheit, sie ist überlebensgroß. Die ergreifende Geschichte von Henry One Bull oder: Wie die Not uns lehrt, den wahren Kern unserer Stärke zu entwickeln. - Die Widerstandsfähigkeit - bereit sein, sich allem zu stellen, was das Leben uns schickt. Das Beispiel von Großmutter Red Leaf, die den Herausforderungen des Lebens mit dem Besten begegnete, das wir Menschen anzubieten haben. In früherer Zeit vertrauten die Lakota darauf, dass Pfeil und Bogen sie mit Nahrung und ihrem Lebensunterhalt versorgten. Heute können uns diese einfachen Hilfsmittel etwas noch Wertvolleres bieten: einen Weg, unsere Seele mit spiritueller Weisheit zu nähren. Joseph M. Marshall lehrt uns die Geschichten aus dem Weisheitsschatz der Lakota-Indianer. Ihre Botschaft: Gehe mutig deinen Weg und glaube an deine Träume, denn das Leben ist eine Reise, die manchmal im Licht und manchmal im Schatten unternommen wird. Man muss sich im Sturm behaupten, um an die Sonne zu gelangen.

Stöbern in Sachbuch

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

Spring in eine Pfütze

Lustige und verrückte Ideen, die den Tag wirklich lustig machen c:

SmaragdEffect

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen