Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953

Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Ingeborg Bachmanns Wien 1946-1953"

Im Herbst 1945 macht sich die 19-jährige
Ingeborg Bachmann auf den Weg, den sie
später als ihren »längsten« bezeichnen wird,
hinaus aus dem ländlichen Kärnten, über
Innsbruck und Graz nach Wien. Sie beginnt
ein Studium der Philosophie, findet Arbeit
beim US-Besatzungssender Rot-Weiß-Rot,
publiziert erste Gedichte und Erzählungen
und gehört bald zum Kreis um Hans Wei-
gel im Café Raimund, wo sie die Bekannt-
schaft von Paul Celan, Ilse Aichinger, Milo
Dor und anderen macht. Die im Krieg schwer
beschädigte, von den Alliierten besetzte
Stadt wird ihr zu einer neuen »Heimat an
der Grenze: zwischen Ost und West, zwi-
schen einer großen Vergangenheit und einer
großen Zukunft«.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458176459
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:314 Seiten
Verlag:Insel Verlag
Erscheinungsdatum:10.01.2016

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks