Joseph Roth Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht (Vollständige Ausgabe): Geschichte eines Doppelmordes im Ersten Weltkrieg (Kriminalroman)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht (Vollständige Ausgabe): Geschichte eines Doppelmordes im Ersten Weltkrieg (Kriminalroman)“ von Joseph Roth

Dieses eBook: "Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht ist ein Roman von Joseph Roth. Der Roman spielt im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Russland und in Paris. Der vermeintliche Doppelmord passiert während des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges in Paris. Die Vorgeschichte des "Mordes" spielt sich Jahre vor dem Kriege in der Ukraine und dann in Paris ab. Semjon Semjonowitsch Golubtschik erzählt seine Lebensgeschichte - die eines Spitzels der zaristischen Geheimpolizei Ochrana. Endlich, alt und grau geworden, entpuppt er sich als erbärmlicher Pantoffelheld. Golubtschik erzählt seine Geschichte - Mitte der dreißiger Jahre - in Paris. Joseph Roth (1894 - 1939) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen