Joseph Smith Fletcher Joseph Smith Fletcher Sammelband - 5 Krimis: Das Teehaus in Mentone, Kampf um das Erbe, Der Verschollene, Der Amaranthklub, Der Stadtkämmerer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Joseph Smith Fletcher Sammelband - 5 Krimis: Das Teehaus in Mentone, Kampf um das Erbe, Der Verschollene, Der Amaranthklub, Der Stadtkämmerer“ von Joseph Smith Fletcher

Das vorliegende Buch wurde sorgfältig editiert und enthält fünf Roman von Joseph Smith Fletcher im Original-Wortlaut der deutschen Erstveröffentlichungen. Das verlinkte Inhaltsverzeichnis erleichtert die Navigation im E-Book. Joseph Smith Fletcher (1863 - 1935), auch als J. S. Fletcher bekannt, war ein erfolgreicher britischer Schriftsteller, der ab 1914 vor allem das Krimi-Genre für sich entdeckte. Obwohl er im Schatten von Größen wie Edgar Wallace und Agatha Christie stand, war er bei der Leserschaft ebenso beliebt. Inhalt: Das Teehaus in Mentone Kampf um das Erbe Der Verschollene Der Amaranthklub Der Stadtkämmerer Beschreibung: Das Teehaus in Mentone Privatdetektiv Ronald Camberwell ermittelt in einem Mordfall: Ein Angestellter des reichen und mächtigen Lord Cheverdale liegt tot auf dessen Grundstück. Wer hat ihm die stumpfen Schläge auf den Kopf zugefügt und in welchem Interesse? Kampf um das Erbe Jacob Herapath liegt tot in seiner Wohnung - einen Revolver neben sich. Doch wer ist Erbe seines Vermögens? Das Testament stellt sich als falsch heraus, der Chauffeur will seinen Herren noch nach dessen Tod gesehen haben, eine ehemalige Sekretärin packt aus und ein Skandal bahnt sich an... Der Verschollene Richard Malvery kehrt aus Kanada in seine englische Heimat zurück. Kaum ist der letze Erbe eines alten Adelsgeschlechts in dem kleinen Brychester angekommen, verschwindet er spurlos. Sein Freund, der Kanadier David Blake, macht sich auf die gefährliche Suche nach Malvery. Wurde er Opfer eines Verbrechens? Der Amaranthklub In diesem klassischen Spionageroman geht es um einen scheinbar honorigen Klub der besseren Gesellschaft, den Amaranthklub, der sich als Brutstätte des Glückspiels entpuppt. Auch vor Verschwörung und Mord schrecken seine Mitglieder nicht zurück und eine schöne Spionen ist auf einer gefährlichen Mission... Der Stadtkämmerer Erpressung, Mord und das Geheimnis eines alten Steinbruchs - dieser Roman kann mit glaubwürdigen Charakteren und einem wahren Bösewicht aufwarten. Allerdings müssen vor dem Showdown einige spannende Wendungen genommen werden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen