Josephine Angelini

(10.509)

Lovelybooks Bewertung

  • 7436 Bibliotheken
  • 319 Follower
  • 215 Leser
  • 1432 Rezensionen
(6096)
(3108)
(1030)
(207)
(68)
Josephine Angelini

Lebenslauf von Josephine Angelini

Josephine Angelinis Mutter dachte eigentlich vor der Geburt, dass sie ein Junge werden würde. Aber bei 6 älteren Schwestern und nur einem älteren Bruder, war es wohl Wunschdenken ihrerseits. Sie ist jedenfalls die jüngste von 8 Geschwistern. Da sie dann doch ein Mädchen war, bekam sie nicht den Namen Joseph sondern Josephine. So wuchs die Autorin umgeben von Frauen auf, die sie selbst als wunderschön, ja gleich Amazonen bezeichnet: tolle lange Haare, wunderschönes Lachen,... da hatte es Josephine als jüngste und kleinste manchmal gar nicht so leicht. Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. An der New York University studierte sie Angewandte Theaterwissenschaften und interessierte sich dabei besonders für die griechische Mythologie. Das spiegelt sich auch in ihrem ersten Buch "Göttlich Verdammt", Teil 1 einer Trilogie, wider. Im Frühjahr 2012 wurde ihre Reihe mit dem zweiten Teil unter dem Titel "Göttlich Verloren" fortgesetzt, ehe die "Göttlich Trilogie" 2013 mit "Göttlich Verliebt" abgeschlossen wurde. Bevor sie Autorin wurde, arbeitete sie als Bedienung und würde das auch wieder tun, wenn sie müsste, dabei aber weiterhin alles dafür geben, Autorin zu bleiben. Sie lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und ihren drei Katzen in Los Angeles.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension

    Everflame - Verräterliebe
    suri_liest

    suri_liest

    23. May 2017 um 10:30 Rezension zu "Everflame - Verräterliebe" von Josephine Angelini

  • Großartiger Fatasy Roman

    Göttlich verdammt
    FireBoll

    FireBoll

    22. May 2017 um 14:33 Rezension zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Ein Buch für Jung und alt.  Helen empfindet für Lukas und der Delos Familie einen unerklärlichen Hass. Woher kommt diese Unbegründete Abneigung und das Misstrauen?  Werden Helen und Lukas sich wirklich verlieben, so wie es ihnen voherbestimmt ist?Die Sprache und Wortwahl sind spannend und leicht verständlich. Das Thema sind wie der Titel schon verrät, die Götter der griechischen Mythologie und der Olymp. So wie die Frage ob wirklich alles vorherbestimmt ist, oder ob der freie Wille zählt. Die Autorin hinterfragt, ob alles ...

    Mehr
  • Josephine Angelini - Göttlich verdammt

    Göttlich verdammt
    Leni_

    Leni_

    16. May 2017 um 19:23 Rezension zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Kurz zum InhaltIrgendwie fühlt sich Helen schon immer anders... Sie ist zu groß, zu stark und dann leidet sie noch an diesen Magenkrämpfen, sobald jemand sich beachtet. Und so lebt Helen möglichst im Hintergrund. Das funktioniert erstaunlich gut bis die Familie Delos auf die Insel zieht... Zitat》Seinem Blick zu begegnen, war wie ein Erwachen. Zum ersten Mal in ihrem Leben wusste Helen, was reiner, das Herz vergiftender Hass war.《Meine Meinung'Göttlich verdammt' ist der erste Fantasy-Roman, den ich gelesen habe, der nicht von ...

    Mehr
  • Ein muss für Fantasyfans

    Everflame - Feuerprobe
    Felisbooksdream

    Felisbooksdream

    13. May 2017 um 09:34 Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" von Josephine Angelini

    Everflame – Feuerprobe Titel: Everflame – Feuerprobe Originaltitel: Trial by Fire Autor: Josephine Angelini Übersetzer: Simone Wiemken Verlag: Oetinger Taschenbuch Preis: (D) 9,99€ Inhalt: Lily aus Salem, die gegen alles erdenkliche allergisch reagiert, ist wie eine Außenseiterin. Einmal möchte sie jedoch auf eine Party gehen, doch als sie dort von ihrem besten Freund hintergangen wird, ist sie zu tiefst verletzt und wünscht sie nichts sehnlicher als aus ihrer Welt zu verschwinden. Das tut sie, wortwörtlich! Sie findet sich ...

    Mehr
  • Eine Feuerprobe

    Everflame - Feuerprobe
    Julia_Regenbogen

    Julia_Regenbogen

    09. May 2017 um 17:59 Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" von Josephine Angelini

    Bei diesem Buch haben mich das Cover, der Klappentext und der Titel direkt überzeugt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Obwohl ich, wenn ich was von Hexen und Zauberern lese direkt an Harry Potter denken muss und deswegen des öfteren enttäuscht wurde, hat mich dieses Buch überzeugt.Ich liebe es wenn Bücher mich in eine andere Welt entführen und genau das ist dem Buch gelungen.Ich hatte teilweise wirklich das Gefühl mich in einer anderen von Hexen und Zauberern beherrschten Welt wieder zu finden.Es wird zwar noch ein wenig dauern ...

    Mehr
  • witches do not die quietly...

    Everflame - Tränenpfad
    LisaJoline

    LisaJoline

    03. May 2017 um 17:07 Rezension zu "Everflame - Tränenpfad" von Josephine Angelini

    Titel: everflame - Tränenpfad / Witches do not die quietly Originaltitel: Firewalker Autorin: Josephine Angelini Seitenzahl: 443 Erster Satz: Lily trieb auf einem Floß aus Schmerz. Letzter Satz: Willkommen in Bower City.   Inhalt Lily hat es mit letzter Kraft geschafft, sich und Rowan in "ihr" Salem zu retten, wo beide hoffen, ein normales Leben führen zu können, und wo sich beide über ihre Gefühle füreinander klarwerden. Doch die Geschehnisse in Lillians Welt verfolgen sie auch über die Grenzen der Welten hinaus und das ...

    Mehr
  • Lass uns über Originalität sprechen - dieses Buch hat es!

    Everflame - Feuerprobe
    lilstar88

    lilstar88

    27. April 2017 um 15:06 Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" von Josephine Angelini

    Heutzutage ist es meines Erachtens ziemlich schwer echte Schmuckstücke im Fantasy-Witch-Genre zu finden. Sie meist so vorhersehbar sind, da schon vieles durchgekaut wurde und man schon so ziemlich alles gelesen hat. Sie enthalten selten Neues, für den Leser zu entdecken. Doch Josephine Angelini hat mit ihrem paranormalen Aspekten frischen Wind reingebracht. Das erste Band Feuerprobe der Trilogie Everflame ist voll von Kreativität und Fantasie. Es ist einzigartig und gut geschrieben, mit einem schnellen Tempo, was dieses Buch zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 201
  • "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Göttlich verliebt
    leasbooks

    leasbooks

    23. April 2017 um 15:14 Rezension zu "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Inhalt:Helen, Lucas und Orion müssen verhindern, dass die sterbliche Welt in die Hände der olympischen Götter fällt. Doch das Verlangen der Götter nach einem neuen Trojanischen Krieg wird immer größer. Zugleich wächst Helens Macht, aber auch das Misstrauen ihrer Freunde. Schließlich offenbart das Orakel, dass ein gefährlicher Tyrann unter ihnen lauert, der einen Keil zwischen sie treiben will – alle Zeichen deuten auf Orion. Und was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um die Liebe zu Lucas?Meinung:Ich glaube dieses Buch war ...

    Mehr
  • Göttlich Verdammt von Josephine Angelini

    Göttlich verdammt
    -bookparadise

    -bookparadise

    23. April 2017 um 12:18 Rezension zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Meine Meinung:Ich muss wirklich sagen,dass das Buch wirklich verdammt gut ist.Der Schreibstil ist sehr humovoll und leicht und flüssig zu lesen.Die Charaktere waren SEHR sympathisch und lustig und was auch am wichtigsten ist: authentisch.Helen war wirklich eine sehr tolle Protagonistin,allerdings hatte sich Züge von einem schwachem Charakter.Den männlichen Protagonist (Lucas) habe ich sofort ins Herz geschlossen.Die griechische Mytologie kam natürlich nicht zu kurz,in die Geschichte ist sehr viel Mühe,Kreativität und Arbeit ...

    Mehr
  • weitere