Josephine Angelini

(10.425)

Lovelybooks Bewertung

  • 7366 Bibliotheken
  • 318 Follower
  • 218 Leser
  • 1425 Rezensionen
(6046)
(3088)
(1019)
(205)
(67)
Josephine Angelini

Lebenslauf von Josephine Angelini

Josephine Angelinis Mutter dachte eigentlich vor der Geburt, dass sie ein Junge werden würde. Aber bei 6 älteren Schwestern und nur einem älteren Bruder, war es wohl Wunschdenken ihrerseits. Sie ist jedenfalls die jüngste von 8 Geschwistern. Da sie dann doch ein Mädchen war, bekam sie nicht den Namen Joseph sondern Josephine. So wuchs die Autorin umgeben von Frauen auf, die sie selbst als wunderschön, ja gleich Amazonen bezeichnet: tolle lange Haare, wunderschönes Lachen,... da hatte es Josephine als jüngste und kleinste manchmal gar nicht so leicht. Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. An der New York University studierte sie Angewandte Theaterwissenschaften und interessierte sich dabei besonders für die griechische Mythologie. Das spiegelt sich auch in ihrem ersten Buch "Göttlich Verdammt", Teil 1 einer Trilogie, wider. Im Frühjahr 2012 wurde ihre Reihe mit dem zweiten Teil unter dem Titel "Göttlich Verloren" fortgesetzt, ehe die "Göttlich Trilogie" 2013 mit "Göttlich Verliebt" abgeschlossen wurde. Bevor sie Autorin wurde, arbeitete sie als Bedienung und würde das auch wieder tun, wenn sie müsste, dabei aber weiterhin alles dafür geben, Autorin zu bleiben. Sie lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und ihren drei Katzen in Los Angeles.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Göttlich verliebt
    leasbooks

    leasbooks

    23. April 2017 um 15:14 Rezension zu "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Inhalt:Helen, Lucas und Orion müssen verhindern, dass die sterbliche Welt in die Hände der olympischen Götter fällt. Doch das Verlangen der Götter nach einem neuen Trojanischen Krieg wird immer größer. Zugleich wächst Helens Macht, aber auch das Misstrauen ihrer Freunde. Schließlich offenbart das Orakel, dass ein gefährlicher Tyrann unter ihnen lauert, der einen Keil zwischen sie treiben will – alle Zeichen deuten auf Orion. Und was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um die Liebe zu Lucas?Meinung:Ich glaube dieses Buch war ...

    Mehr
  • Göttlich Verdammt von Josephine Angelini

    Göttlich verdammt
    -bookparadise

    -bookparadise

    23. April 2017 um 12:18 Rezension zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Meine Meinung:Ich muss wirklich sagen,dass das Buch wirklich verdammt gut ist.Der Schreibstil ist sehr humovoll und leicht und flüssig zu lesen.Die Charaktere waren SEHR sympathisch und lustig und was auch am wichtigsten ist: authentisch.Helen war wirklich eine sehr tolle Protagonistin,allerdings hatte sich Züge von einem schwachem Charakter.Den männlichen Protagonist (Lucas) habe ich sofort ins Herz geschlossen.Die griechische Mytologie kam natürlich nicht zu kurz,in die Geschichte ist sehr viel Mühe,Kreativität und Arbeit ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 1507
  • Gelungene Fortsetzung

    Göttlich verloren
    Rabentochter

    Rabentochter

    22. April 2017 um 17:38 Rezension zu "Göttlich verloren" von Josephine Angelini

    Seit Helen erfahren hat, dass sie eine Halbgöttin ist, steht ihr Leben Kopf. Man möchte meinen, dass man bei der ganzen Aufregung den Schlaf zur Erholung herbeisehtn. Doch Helen steigt Nacht für Nacht in die Unterwelt hinab um sich und die anderen Halbgötter von einem jahrtausende alten Fluch zu befreien... Gleich zu Beginn: Mir hat der zweit Band ebenso gut gefallen wie der erste, allerdings gibt es auch hier einen Stern Abzug. Der Anfang des Buches konnte mich nicht wirklich begeistern. Ich fand, dass es sich zog bis etwas ...

    Mehr
  • Das Finale

    Göttlich verliebt
    Rabentochter

    Rabentochter

    22. April 2017 um 17:37 Rezension zu "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Ungewollt haben Helen, Lukas und Orion einen Krieg mit den Göttern begonnen, so wie es die Prophezeihung vorausgesagt hat. Doch Helen hat noch ganz andere Probleme als den Stress mit den Göttern. Sie ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen für Lukas und Orion und dann stellt sich auch noch jemand gegen sie, von dem sie es nie erwartet hätte. Helen muss Entscheidungen treffen, die ihr nicht gefallen, um diejenigen zu retten, die sie liebt. Doch ein Krieg fordert immer seine Opfer... An den ersten beiden Bänden störte ...

    Mehr
  • Liebesgeschichte und Mythologie

    Göttlich-Trilogie
    Sisi1234

    Sisi1234

    21. April 2017 um 11:37 Rezension zu "Göttlich-Trilogie" von Josephine Angelini

    Mittlerweile habe ich schon viele Bücher gelesen, doch ich muss sagen, dass diese Trilogie eine meiner Lieblingsbuchreihen ist. Ich habe mit Helen und Lucas drei Bände lang mitgefühlt. Ich lese die Geschichte nun zum zweiten Mal und es wird trotzdem nicht langweilig. Diese Bücher sind absolut empfehlenswert. Alle drei Bände waren sehr gut, obwohl ich den ersten am besten fand. Außerdem habe ich ein Faible für griechische Mythologie und diese Trilogie hat mich gefesselt. Auch für Leser, welche sich nicht für Mythologie ...

    Mehr
  • Konnte mich nicht in den Bann ziehen!

    Everflame - Feuerprobe
    LaveaWatson

    LaveaWatson

    19. April 2017 um 09:58 Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" von Josephine Angelini

    Am Anfang spannend, danach langatmig und gegen den Schluss wieder spannend. Konnte mich einfach nicht fesseln!

  • Lieblingsbuch Potential

    Everflame - Feuerprobe
    LisaJoline

    LisaJoline

    17. April 2017 um 20:14 Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" von Josephine Angelini

    Titel: everflame - Feuerprobe / I am a witch and witches burn Originaltitel: Trial By Fire Autorin: Josephine Angelini Seitenzahl: 480 Erster Satz: Schon auf dem Weg zur Mädchentoilette raffte Lily Proctor ihre widerspenstigen Haare zusammen. Letzter Satz: Ich komme nach Hause. Inhalt Die siebzehnjährige Lily Proctor hat unzählige Allergien, die ein normales Teenager-Leben unmöglich machen. Trotzdem überredet sie ihren besten Freund und heimlichen Schwarm Tristan auf eine Party zu gehen, doch nach einem Zwischenfall auf der Party ...

    Mehr
  • Götter, Liebe und noch mehr

    Göttlich verdammt
    xine48

    xine48

    14. April 2017 um 22:20 Rezension zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Helen Hamilton lebt auf einer Insel ein relativ beschauliches Leben, als auf einmal die Familie Delos dazu zieht und ihr Leben so richtig auf den Kopf stellt.  Von Anfang ist Helen den Neuankömmlingen skeptisch gegenüber gestellt. Als sie sich aber in Lucas Delos verliebt und ein Krieg deswegen auszubrechen droht, steht ihre Welt kopf. Sie und die Delos stammen nämlich von den Göttern ab und sie daher verdammt miteinander verfeindet zu sein.Ich hab das Buch wirklich sehr genossen, da es eines meiner Lieblingsthemen, die ...

    Mehr
  • Nicht empfehlenswert

    Göttlich verliebt
    Amber144

    Amber144

    04. April 2017 um 10:56 Rezension zu "Göttlich verliebt" von Josephine Angelini

    Natürlich habe ich auch den dritten Teil gelesen und wurde bitter enttäuscht. Es gab viele Logikfehler, die sich mir nicht erschlossen haben. Das Buch war für mich sogar streckenweise langweilig und ich habe immer wieder überlegt es abzubrechen. Wirklich schade, dass der letzte Teil so schlecht ist, die ersten Teile waren deutlich besser.

  • weitere