Neuer Beitrag

Jenny_C

vor 6 Monaten

(6)

Nach dem spannenden Ende des 2. Bandes war ich natürlich mehr als neugierig wie die Reihe ausgeht. Der letzte Band setzt auch fast nahtlos an dem Ende von Band 2 an. Da es noch nicht so lange her ist, dass ich Band 1+2 gelesen habe, war mir das Geschehen noch recht präsent, dennoch wären ein paar kurze Rückblicke hilfreich gewesen. 

Nach ein paar Seiten war ich wieder ganz gut in der Geschichte drin, sodass ich gespannt verfolgt habe wie Lily und Co. in der fremden Stadt „Bower City“ landen. „Bower City“ ist eine Stadt, die perfekter nicht sein könnte...so scheint es zumindest, die Leute sind jung, gesund und leben ein Leben im Wohlstand. Doch die Stadt wird von Insektenwirkern belagert und kontrolliert. Was mich zudem schockiert hat war, dass die Insektenwirker auf negative Gefühle wie Wut reagieren, sodass die Menschen gezwungen sind ständig auf der Hut zu sein. 

Die Fragen bezüglich der Wirker, die ich mir noch im Buch zuvor gestellt habe: Woher kommen Sie? Sind sie von Grund auf böse? Wie intelligent sind sie? Auf diese Fragen erhält man nun endlich eine Antwort. Ich war doch überrascht wie alles zusammenhängt, damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. 

Doch so gut mir das Buch gefallen hat gab es dennoch ein paar Stellen im Buch, an denen ich etwas schleppender vorankam, da Manches doch ein bisschen in die Länge gezogen wurde. Doch zum Schluss hat die Autorin noch mal richtig Gas gegeben und ein für mich packendes und befriedigendes Ende geschaffen. 

Mit „Verräterliebe“ hat die Autorin hier auf jeden Fall einen würdigen Abschluss der Reihe geschaffen, der mich trotz einiger Längen gut unterhalten konnte.

http://book-dreams.blogspot.de/

Autor: Josephine Angelini
Buch: Everflame - Verräterliebe
Neuer Beitrag