Josephine Tey Die verfolgte Unschuld

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die verfolgte Unschuld“ von Josephine Tey

Eine Schülerin, die behauptet, von zwei Frauen gefangen gehalten und mit Schlägen zur Arbeit gezwungen worden zu sein – zwei Ladies, die versichern, das Mädchen nie zuvor gesehen zu haben: Für Inspector Grant steht Aussage gegen Aussage, für Rechtsanwalt Robert Blair ist der Fall dagegen klar...

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klassische englische Krimiliteratur

    Die verfolgte Unschuld
    luckytom1970

    luckytom1970

    25. May 2013 um 03:14

    Das Buch von Josephine Tey "Die verfolgte Unschuld" entspricht klassischer englischer Krimiliteratur. Die Autorin kommt ohne Mord und blutigen Totschlag aus und schafft es trotzdem bis zum Schluss die Spannung aufrecht zu erhalten.